Karriere in der Hotellerie: Neuer Award für den Hotelnachwuchs » Wellness & mehr


Karriere in der Hotellerie: Neuer Award für den Hotelnachwuchs

Gemeinsam mit der Hoteldirektorenvereinigung Deutschland e. V. (HDV) lobt die AHGZ – Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung (Deutscher Fachverlag, Frankfurt am Main) einen neuen Award aus: den Deutschen Hotelnachwuchs-Preis. Er richtet sich an junge Führungskräfte aus der Hotellerie, die bereits in jungen Jahren außergewöhnliche Leistungen vollbracht haben. Zum ersten Mal wird der Preis auf der HDV-Frühjahrstagung am 21. April 2012 in Osnabrück verliehen. Der Sieger erhält unter anderem ein Stipendium für zwei Sommerkurse an der Cornell-University in Ithaca, New York, eine der renommiertesten Institutionen der USA.

„Mit dieser neuen Auszeichnung will die AHGZ an erstklassigen Beispielen sichtbar machen, welche Karrierewege in der Hotellerie möglich sind“, begründet Joachim Eckert, Verlagsleiter der AHGZ, sein Engagement. „Der Preis wird definitiv ein Gewinn für die Hotellerie sein, in der effektive Nachwuchsförderung heute wichtiger ist denn je.“

Bereits 2010 schrieb das Jobportal Spirofrog den Wettbewerb zur

Bereits 2010 schrieb das Jobportal Spirofrog den Wettbewerb zur Miss Karriere aus. Gewonnen hat diesen Titel Astrid Zölfel - seit Anfang 2011 arbeitet sie als Marketing Manager im andel's Hotel Berlin

„Es sollen junge, herausragende Führungskräfte prämiert werden“, ergänzt HDV-Chef Alexander Aisenbrey. „Ziel des Awards ist es, bemerkenswerte berufliche Laufbahnen zu würdigen und die Karrierechancen in der Hospitality-Branche öffentlichkeitswirksam darzustellen – auch vor dem Hintergrund des Fachkräfte- und Nachwuchsmangels.“
Als Juroren stehen AHGZ-Chefredakteur Hendrik Markgraf, Christoph Aichele (AHGZ), Alexander Aisenbrey (1. Vorsitzender der HDV, Hoteldirektor im Öschberghof), Professor Christian Buer (Hochschule Heilbronn), Martin Dannenmann (Hotelfachschule Heidelberg), Joachim Eckert (Verlagsleiter AHGZ), Professor Axel Gruner (Hochschule München), Sabine Hönack (Von Bonin Personalberatung), Ira Klusmann (Steigenberger Hotel Remarque Osnabrück) und Bernhard Langemeyer (ArabellaStarwood Hotels & Resorts) bereit. Unterstützt wird der Preis von den vier Sponsoren Micros-Fidelio, progros, Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG und MEIKO Maschinenbau.

Wir finden das ist eine tolle Idee, denn Jobs und Ausbildungsplätze in der Hotellerie bieten tolle Karrierechancen. Mehr zum Thema “Jobs im Hotel” finden Sie auch auf SPANESS-Jobs.

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Facebook
https://www.facebook.com/tklindworth
twitter
http://twitter.com/SPANESS
Google+
https://plus.google.com/103024178752872746435/posts

Kommentar schreiben

Kommentare

Ich begrüße es sehr, dass in diesem Bereich jetzt verstärkt mehr getan wird. Die Hotellerie bietet wirklich tolle Ausbildungsmöglichkeiten, gute Ausbildungssätten und vor allen Dingen sehr gute Aufstiegschancen und einen durchaus interessanten Wirkungskreis. Es wäre schön, wenn durch solche und andere Maßnahmen wieder mehr Nachwuchs in diese Berufsgruppe einsteigt.

Das ist mal ein interessanter Artikel, besten Dank. Muss man sich nochmal in Ruhe durchlesen. Generell finde ich diesen Blog gut zu lesen und leicht zu verstehen.

Toller Beitrag.Ich habe egiine frische Denkanstoesse gekriegt. Freue mich schon auf weitere Posts.