Rotenburg Fulda: Wellness in der Mitte von Deutschland
wellbeing work. life. travel.
Rotenburg Fulda - Hotel Rotenburg Fulda mit Wellnss, Event- und Veranstaltungsmöglichkeiten u.v.m.

Rotenburg Fulda: Wellness in der Mitte von Deutschland

Inhalte Anzeigen 1) Brückentage, Feiertage und lange Wochenenden richtig einsetzen! 1.1) Rotenburg Fulda: Landgrafenstadt mit über 750 Jahren Stadtgeschichte 1.2) Wellnesshotel in Rotenburg Fulda: Göbel’s Hotel Rodenberg Die ganzen Feiertage und langen Wochenenden laden auch immer ganz wunderbar zu einem verlängerten Kurzurlaub, mit Freunden und Familie, ein. Es bedarf nur…

spaness.de

Rotenburg Fulda: Wellness in der Mitte von Deutschland



Die ganzen Feiertage und langen Wochenenden laden auch immer ganz wunderbar zu einem verlängerten Kurzurlaub, mit Freunden und Familie, ein. Es bedarf nur etwas vorheriger Planung, denn die langen Wochenende und Brückentage sind natürlich auch immer sehr beliebt für Kurztrips.

Brückentage, Feiertage und lange Wochenenden richtig einsetzen!

Wer über die Brückentage verreisen möchte, der sollte sich schon ein Weilchen vor dem Termin Gedanken darüber machen, wohin die Reise gehen sollte und wie hoch das Budget ist. Wir selber nutzen die Brückentage und langen Wochenenden für Kurztrips innerhalb von Deutschland oder eben in nahliegende Nachbarländer (für mich ist das z.B. Dänemark, Niederlande oder auch Polen).

Alte Fachwerkhäuser
Alte Fachwerkhäuser am Zirbesbrunnen – Rotenburg Fulda

Ostern, Pfingsten, Vatertag, Tag der Deutschen Einheit und auch Weihnachten und Silvester fallen häufig ideal und sorgen dadurch für extra freie Tage. Richtig kombiniert und mit etwas Planung, wird so glatt noch einmal ein Urlaub draus.

In diesem Jahr habe ich aber über die langen Wochenenden nur Reisen innerhalb von Deutschland geplant. So ging es in diesem Jahr bereits nach Berlin, ins Waldecker Land, nach Münster und Rotenburg Fulda. Von Rotenburg Fulda steht noch der Bericht aus. Wohlgemerkt… noch! 🙂

Rotenburg Fulda
Rotenburg Fulda – Historische Häuserzeile

Rotenburg Fulda: Landgrafenstadt mit über 750 Jahren Stadtgeschichte

Eigentlich war die Auszeit in Rotenburg Fulda gar kein richtiger Urlaub, sondern eher ein kreatives und effektives Zusammentreffen mit Freunden und Kollegen. Denn es ging darum ein paar Projekt gemeinsam zu planen und nebenbei eben auch noch eine gute Zeit zu haben. Da die Teilnehmer für das Treffen sowohl aus Nord- als auch Süddeutschland kamen, war Rotenburg Fulda in Hessen als Standort (in der Mitte von Deutschland) eine gute Wahl.

Rotenburg Fulda ist ein kleines beschauliches Städtchen mit einer ganz niedlichen Fachwerk-Altstadt, direkt an der Deutschen Fachwerkstraße. Wer so etwas mag, wird sich in Rotenburg Fulda ganz wohlfühlen. Wir starteten unser Kreativtreffen auch erst einmal mit einem Rundgang durch die Stadt. Wir waren rund zwei Stunden, in den kleinen Gassen und Straßen, unterwegs.

Kleiner Stadtrundgang
Kleiner Stadtrundgang – an der Jakobi-Kirche

 

Es gibt in Rotenburg Fulda ein paar interessante Bauwerke, wie beispielsweise das alte Rathaus von 1597 oder die Schleuse aus dem 16. Jahrhundert. Die historischen Häuserzeilen, die Kirchen und die Teile der Stadtmauer sind ebenfalls ein Hingucker. Wer gern fotografiert und sich für alte Geschichte interessiert, der kann sich hier wirklich stundenlang rumtreiben. Wir wurden bei unserem Stadtrundgang mit Sonnenschein-Wetter verwöhnt.

Für Fans der Krimiserie Tatort könnte eine Tour durch Rotenburg Fulda doppelt interessant sein. Einer der Radio-Tatorte mit Kommissar Nebe spielt in Rotenburg Fulda. Wir haben die Gelegenheit des Streifzugs benutzt, ob wir irgendwas aus dem Tatort entdecken können…

Skulpturen
Skulpturenpfad
Hexenturm und Bürgerturm
Hexenturm und Bürgerturm

Wellnesshotel in Rotenburg Fulda: Göbel’s Hotel Rodenberg

Unsere Gastgeber für unsere Kreativ-Auszeit waren das Göbel’s Hotel Rodenberg, mit Blick über Rotenburg Fulda und das Göbel’s Posthotel mitten drin in Rotenburg Fulda – mit Lage gegenüber vom Bahnhof.

Beide Hotels sind ideal für Meetings geeignet. Oben im Göbel’s Hotel Rodenberg haben für Tagungen, Seminare und Co. sogar locker über 1.000 Personen Platz. Wir wurden vom Hotelpersonal ganz zauberhaft mit Kaffee, Keksen, Wasser & Co. versorgt. Im Meeting-Raum im Posthotel hoppelte sogar der Osterhase (wir waren ja über Ostern vor Ort) vorbei. Ein sehr aufmerksamer Service.

Göbel's Hotel Rodenberg
Göbel’s Hotel Rodenberg

 

Doch wir wollten ja nicht nur arbeiten, sondern eben auch noch ein paar freie Momente genießen. Das geht im Göbel’s Hotel Rodnberg auch ganz wunderbar. Zum Hotel gehören nämlich mehrere Gastromöglichkeiten, eine Bar, ein Kaminzimmer, eine große Spaßbadelandschaft mit Sonnenterasse und Saunalandschaft (auch mit Blick über das Fuldatal), Ruhebereiche, Fitness-Area und im obersten Stockwerk des Hotels wartet auch ein neuer, gemütlicher Spabereich auf die Gäste. Für die Kinder gibt es im Hotel auch jede Menge wie z.B. eine Art Spielscheune oder auch einen Sreichelzoo.

Wasserwelt Göbel's Hotel Rodenberg
Wasserwelt Göbel’s Hotel Rodenberg

 

Im Hotel stehen Fahrräder bereit für die Gäste und ein paar Meter vom Hotel entfernt befindet sich noch die urige Almhütte. Eine Art Kneipe, die zum Hotel gehört. Im Göbel’s Hotel Rodenberg kann man sich, grad als Familie, wirklich austoben.

Haben wir natürlich auch gemacht. 😉

Nach dem wir einen Tag fleissig getagt und gearbeitet haben, gab es erst einmal für alle frischen Kuchen im Hotel. Danach sind wir kurzerhand mit der ganzen Truppe in der Wasserwelt des Göbel’s Hotel Rodenberg abgetaucht. Ich persönlich schwimme gern… dazu ist die Wasserwelt eher nicht so gut geeignet. Hier gehts eher um die Themen chillen, planschen (Kinderspass – es geht daher auch eher laut und lebendig zu) und auch schwitzen in der Sauna. Im Anschluss ging es noch in den Spa-Bereich des Hotels. Der wirklich sehr schön gestaltet ist und viele tolle Wellnessbehandlungen und Anwendungen anbietet.

Ruhebereich in der Wasserwelt
Einer der Ruhebereiche in der Wasserwelt im Göbel’s Hotel Rodenberg

 

Im **** Göbel’s Hotel Rodenberg gibt es insgesamt über 190 Zimmer. Die sind ganz unterschiedlich gestaltet. Es gibt schon sehr moderne, gradlinige Zimmer in sehr warmen Tönen und Farben gehalten und auch Zimmer die eher einem Landhausstil entsprechen. Preislich gehts für ein Doppelzimmer ab 120.- Euro los – im Einzelzimmer starten die Preise ab 79.- Euro.

In der kleinen Schwester – dem **** Posthotel Rotenburg – sind die Zimmer auch sehr groß, aber eher sehr neutral und hotellike von der Einrichtung. Hier starten die Zimmerpreise für ein Doppelzimmer ab 110.- Euro und im Einzelzimmer gehts ab 72.- Euro los.

Göbel's Hotel Rodenberg: Lobby
Göbel’s Hotel Rodenberg: Lobby

 

Fazit: Ehrlich gesagt wirkt das Göbel’s Hotel Rodenberg von Aussen etwas klotzig – grad wenn von unten in Rotenburg Fuldas Fachwerkstadt hoch auf den Berg geblickt wird. Von Innen ist das aber sehr aufgelockert und es wird auch ständig innerhalb des Hotels renoviert, verschönert etc. Für Tagungen, Workshops, Seminare und Events ist das Hotel top mit dem Businesscenter und der Hotelarena! Wasserwelt, Spiel-Arena und Streichelzoo ist für Kinder natürlich der Hit. Insgesamt bietet sich das Göbel’s Hotel Rodenberg daher auch einfach super für Familien-Auszeiten an. Hier stimmt das Preis/Leistungverhältnis und alle Familienmitglieder kommen garantiert auf ihre Kosten. Der Spa im obersten Stockwerk ist noch sehr neu, in warmen Farben gehalten und alles wirkt sehr stimmig und wohlig.

Wer gern zentral wohnt und vom Hotel viele Ausflüge starten möchte, der ist im Posthotel gut aufgehoben. Wer aber lieber einfach mal entspannen möchte, mit Wellness, vielen Freizeitmöglichkeiten direkt vor Ort und mit Kind und Kegel, der sollte lieber das Göbel’s Hotel Rodenberg wählen.

 

Wir haben von Göbel’s Hotels für unseren Aufenthalt, für Zimmer und Tagungsräume, einen Vorzugspreis erhalten. Vielen Dank für die tolle und tatkräftige Unterstützung. Trotzdem schreiben wir natürlich immer nur über das, was uns auch wirklich persönlich gefällt.

___

Noch mehr Wellness-Reiseziele in Deutschland:

 

 


, , , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare