Wo gehts ins Schmallenberger Sauerland? - Wellness & mehr
wellbeing work. life. travel.
Sommer im Sauerland

Wo gehts ins Schmallenberger Sauerland?

Wie heißt es doch so schön? Reisen bildet… und genau das kann ich immer nur wieder bestätigen. Ob nun Nah- oder Fernreisen, Kurzurlaub, Wellnessurlaub oder Kultururlaub(sSchock). Ich merke das auch immer an meinem Nachwuchs, der von einer Reise gefühlt viel mehr Wissen mitbringt, als manches Mal aus der Schule. 😉…

spaness.de

Wo gehts ins Schmallenberger Sauerland?



Wie heißt es doch so schön? Reisen bildet… und genau das kann ich immer nur wieder bestätigen. Ob nun Nah- oder Fernreisen, Kurzurlaub, Wellnessurlaub oder Kultururlaub(sSchock). Ich merke das auch immer an meinem Nachwuchs, der von einer Reise gefühlt viel mehr Wissen mitbringt, als manches Mal aus der Schule. 😉 Was ich aber persönlich am Häufigsten von einer Reise (grad in Deutschland) mitnehme, ist eine wahnsinnige Vielfältigkeit. Eine Vielfältigkeit, die viele Menschen so wirklich nicht auf dem Schirm haben.

Sauerland-Wellness
Sauerland-Wellness – von Natur, Fachwerkstädtchen und entspannter Lebensweise

Vielfältiges Sauerland: Ein grüner Fleck in der Mitte Deutschlands

In diesem Jahr habe ich beispielsweise gelernt, dass Sauerland nicht gleich Sauerland ist. Bereits auf dem Tourismuscamp begegnete ich der Verantwortlichen vom Märkischen Sauerland und aktuell bin ich (mal wieder) im Schmallenberger Sauerland zu Gast. Zeit also, unbedingt mal dem Schmallenberger Sauerland einen kleinen Vorstellungsbericht zu widmen.

Das Sauerland selber erstreckt sich aktuell über zwei Bundesländer – Nordrhein Westfalen und Hessen. Es handelt sich beim Sauerland um eine Mittelgebirgsregion, dazu gehört auch ein Teil des Rheinischen Schiefergebirges. Das Schmallenberger Sauerland gehört zum Hochsauerlandkreis und ist in Nordrhein Westfalen zu finden. Der kleine zauberhafte Fachwerkort Schmallenberg – der Namensgeber für die Region ist – war früher sogar mal eine Hansestadt.

Weitere Städtchen im Schmallenberger Sauerland sind Bad Fredeburg, Fleckenberg, Eslohe, Sellinghausen, Wormbach, Westfeld und noch einige andere kleine und große Orte. Das Schmallenberger Sauerland ist sehr grün. Daher stehen auch ganz klar die Erlebnisse in der Natur im Fokus. Wandern und Radeln sind hier wichtige Urlaubsangebotssäulen. Im Schmallenberger Sauerland steht in Sachen Tourismus ganz klar „der Genuss“ im Fokus.

Daher hab ich mich genau zu diesem Thema natürlich auch mal im Schmallenberger Sauerland umgeschaut. Denn wie ich ja immer sage „Wellness ist eben mehr als Sauna & Massage“, es ist Wohlgefühl und eben auch einfach genießen. Genuss durch Wellness, Genuss durch Kulinarik und Genuss durch Zeit in der Natur.

Idyllisches Sauerland
Idyllisches Schmallenberger Sauerland im Herbst

Schmallenberger Sauerland: Wellnessfaktor Natur

Das Schmallenberger Sauerland ist wirklich ein Eldorado für Naturliebhaber. Es gibt sehr viele wunderschöne Wanderrouten, die übrigens (ich hab es ausprobiert) zum Teil auch tolle Geocaching-Verstecke bereit halten. So etwas ist natürlich immer besonders interessant, wenn man mit Kindern unterwegs ist und diese, bei einer Wanderung, bei Laune halten möchte. 😉

Der bekannteste Wanderweg ist mit Sicherheit der Rothaarsteig, doch es gibt auch viele Rundwanderwege durch Wiesen und Wälder, Erlebniswanderrouten durch Täler und Dörfer, Weitwanderwege, Themenwanderwege und geführte Wanderungen. Wer übrigens im Schmallenberger Land unterwegs ist und Urlaub macht, kann auch auf die kostenfreien Wanderbusse zurückgreifen, um sich von A nach B fahren zu lassen.

Sommer im Sauerland
Sommer im Sauerland

Schmallenberger Sauerland: Wellness für die Gesundheit – ab in den Heilstollen

Schon gewußt? Im Schmallenberger Sauerland gibt es Heilstollen – und zwar gleich zwei Stück. Den Abela Heilstollen in Bad Fredeburg und den Heilstollen Nordenau. Beide Heilstollen sind auch über die Grenzen des Sauerlandes bekannt. Im Energiefeld des Heilstollen Nordenau entspringt beispielsweise eine Quelle, die sogenanntes „reduziertes Wasser“ trägt. Besagtes „reduziertes Wasser“ gilt als Fänger für freie Radikale.

Im Heilstollen Abela herrscht wiederum ein Mikroklima. Umwelteinflüsse werden, ganz natürlich, vom Stollen ferngehalten. Das heißt, es gibt eben auch keinen Staub, keine Pollen oder auch andere Krankheitserreger.

Schmallenberger Sauerland: Lust auf eine Wellness-Auszeit?

Zugegeben, es gibt im Sauerland und auch im Schmallenberger Sauerland einige tolle Wellnesshotels. Doch tatsächlich nur ein 5 Sterne Wellnesshotel – übrigens auch das einzige 5 Sterne Hotel im Saurland gesamt. Die Rede ist vom Romantik- und Wellnesshotel Deimann. Wer Wellness im Schmallenberger Sauerland erleben möchte, ob nun als Wellnessurlauber oder auch einfach mal als Wellnesstagesgast, der sollte genau in das Hotel mal einen Abstecher machen. Auf den Gast wartet ein fast 4.000 Quadratmeter großer Wellnessbereich mit mehreren Pools, einer großen Saunalandschaft und wirklich einigen entspannten Anwendungen. Das Hotel verfügt neben den gängigen Wellnessbehandlungen und Anwendungen auch über ein paar Specials, wie beispielsweise einer Vichy Dusche, einem Private Spa und auch apparative Kosmetik.

Das Hotel wird privat geführt – die Besitzer stammen aus dem Schmallenberger Sauerland und sie lieben ihre Heimat. Daher werden sie auch nicht müde, mit den Gästen durch Wälder und Wiesen zu wandern, von ihrer Heimat zu schwärmen und auch überwiegend nur die Produkte aus der Region, z.B. in der Küche, zu nutzen.

=> Mehr Infos zum Romantik- und Wellnesshotel Deimann im Detaileintrag auf spaness.de

Pool im Hotel Deimann - zur blauen Stunde
Pool im Hotel Deimann im Schmallenberger Sauerland – zur blauen Stunde

 

Ich war im Rahmen einer Bloggerreise im Romantik- und Wellnesshotel Deimann im Schmallenberger Sauerland. Vielen Dank für die Einladung und die wundervollen Tage und Erlebnisse.

___

Noch mehr Infos zum Sauerland?

 

 

 


, , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare