Städtetrips Deutschland: Tops und Flops - Wellness & mehrStädtetrips Deutschland: Tops und Flops - Wellness & mehr

wellbeing life & travel
Zu Gast in der Hauptstadt Berlin

Städtetrips Deutschland: Tops und Flops

Deutschland ist seit Jahren das beliebteste Urlaubsland der Deutschen. Auch aufgrund der aktuellen politischen Situation wird ein Urlaub im eigenen Land immer attraktiver. Doch Deutschland ist natürlich auch bei Gästen aus dem Ausland sehr beliebt. Doch welche Städt in Deutschland sind die Gewinner und welche die Verlierer? Städtetrips – 130…

spaness.de

Städtetrips Deutschland: Tops und Flops

Deutschland ist seit Jahren das beliebteste Urlaubsland der Deutschen. Auch aufgrund der aktuellen politischen Situation wird ein Urlaub im eigenen Land immer attraktiver. Doch Deutschland ist natürlich auch bei Gästen aus dem Ausland sehr beliebt. Doch welche Städt in Deutschland sind die Gewinner und welche die Verlierer?

Städtetrips – 130 deutsche Städte im Vergleich

Das Rad im Tourismuszirkus hat sich in Deutschland in den letzten Jahren sehr gedreht. Städte, die jahrelang als Gästemagneten und touristische Hochburgen galten, sind abgeschmiert. 2015 kratzte Deutschland eine Übernachtungszahl, von über 430 Millionen, an. Das entspricht einem Wachstum von rund 12 Millionen Euro gegenüber 2014. Alleine 30 Millionen Übernachtungen gingen auf das Konto unserer Hauptstadt Berlin.

Auffällig ist, schaut man sich die Zahlen an, dass die Städte in den alten Bundesländern durschnittlich im Ranking zugelegt haben. Doch auch hier gibt es Städte die sinkende Gästezahlen verzeichnen.

Hamburg vom Wasser
Hamburg vom Wasser – Platz 3 der beliebtesten Städte für Städtetrips in Deutschland

Städtetrips – die Gewinner: Top 10

Ehrlich gesagt, sind die Top 10 Lieblings-Städte für einen Citytrip in Deutschland seit Jahren relativ identisch. Ernsthaft abgelöst wurde hier keine der 10 Top-Städte. Doch schaut man sich unterschiedliche Statistiken an, so gibt es auch unterschiedliche Auswertungen. Das liegt natürlich daran, dass einige Auswertungen die Gesamtübernachtungszahlen errechnen, andere wiederum analysieren Zuwachs und Abbruch der Gästezahlen. Die nachfolgende Auflistung zeigt sehr anschaulich die aktuellen Gesamtübernachtungszahlen – mir fällt dazu ja gern der Spruch ein „traue keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast“. 😉

  1. Berlin
  2. München
  3. Hamburg
  4. Frankfurt/Main
  5. Köln
  6. Düsseldorf
  7. Dresden
  8. Stuttgart
  9. Nürnberg
  10. Leipzig

Doch die echten Gewinner sind wohl die kleinen Städte, wie z.B. Städte in der Region Brandenburg. Hier ist ein bombastischer touristischer Zuwachs zu verzeichnen. Das Bundesland hat zugelegt, sei des durch positive touristische Kampagnen oder auch Events wie die Bundesgartenschau 2015. Brandenburg/Havel konnte z.B. über 35 Prozent Übenachtungszuwachs verzeichnen. Ähnliche Zuwächse konnten Osnabrück mit 25 Prozent Übernachtungs-Zuwachs oder auch Heidelberg mit 14 Prozent Zuwachs verzeichnen. Die größten Verluste verzeichneten im Gegenzug Villingen-Schweningen mit fast 22 Prozent, Zwickau mit mehr als 14 Prozent, Frankfurt/Oder mit rund 13 Prozent, Chemnitz mit knapp 9 Prozent und Landshut mit etwas mehr als 8 Prozent.

Zu Gast in der Hauptstadt Berlin
Zu Gast in der Hauptstadt Berlin – unangefochtene Nr. 1 der deutschen Städte für Städtetrips

Städtetrips – die Verlierer: Flop 11

Insgesamt wurden die Übenachtungszahlen von 130 Städten in Deutschland analysiert und ausgewertet. Die Top 10 – also die beliebtesten deutschen Städte für einen Städtetrip haben wir hier schon aufgelistet. Fehlen jetzt noch die Flop 11 – gemeint sind die Plätze 120 bis 130.

  • Solingen
  • Moers
  • Plauen
  • Remscheid
  • Bottrop
  • Recklinghausen
  • Weiden
  • Herne
  • Pirmasens
  • Delmenhorst
  • Stendal

Stendal belegt also aktuell das Schlusslicht – mit gerade noch rund 41.000 Übernachtungen. Solingen bringt es immerhin noch auf etwas mehr als 112.000 Übernachtungsgäste pro Jahr.

Ich persönlich hab ja auch mal neugierig nach den kleinen Perlen geschaut, die ich persönlich für einen Citytrip ganz attraktiv finde. Bremen hat beispielsweise einen Zuwachs von 4 Prozent hingelegt und belegt jetzt Platz 12, Münster (hab ich ja erst kürzlich besucht) ist auf Platz 19 zu finden und ist, was die Übernachtungszahlen angeht, relativ konstant. Die kleine schnuckelige Studentenstadt Oldenburg hab ich mittig entdeckt. Sie kann aber auch immerhin einen Zuwachs von rund 4 Prozent verzeichnen.

Rückweg durch das nächtliche Münster
Rückweg durch das nächtliche Münster – ein Städtetrip nach Münster belegt aktuell Platz 19

Ich weiß nicht wie es euch geht, doch auf meiner Reiseliste stehen noch so einige der Städte, die eher nicht unter den Tops auftauchen… wie z.B. in einigen Tagen mein Trip nach Görlitz (Platz 83) – auf den ich mich aktuell schon sehr freue. Ich halte euch auf dem Laufenden und wie immer könnt ihr mir natürlich über die Sozialen Netzwerke folgen.

___

Noch weitere Lesetipps zu Urlaub in Deutschland gesucht?

 

 

*Eine umfangreiche Analyse wurde von billiger.de erstellt. Wer einen Blick auf die komplette Analyse werfen möchte, der kann HIER die Tops einsehen und HIER die Flops. Insgesamt werden in der Analyse die Zahlen von 130 deutschen Städten vorgestellt.

Schlagwörter: , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare

  1. Maria sagt:

    Als Kölnerin freue ich mich natürlich, dass Köln noch vor Düsseldorf steht 😉 Deine Liste ist toll. Die ein oder andere Stadt fehlt mir noch…
    Viele Grüße
    Maria

  2. Hi Maria,
    na das kann ich verstehen… 😉
    Welche Stadt fehlt dir denn noch? Und warst du vielleicht sogar schon einmal in einer der vermeintlichen Flop-Städte unterwegs?

    Viele Grüße
    Tanja

  3. vielweib sagt:

    Mit Solingen gehe ich nicht mit. Das war ein toller Städtetag http://www.vielweib.de/2015/05/solingen/

  4. Liebe Tanja,
    interessant… ich hab auch schon Rückmeldungen zu anderen „angeblichen“ Flop-Städten auf der Liste bekommen.
    Die auch alle sehr spannend waren/sind.
    In der Auflistung geht es um die Übernachtungszahlen im Verhältnis… und da liegen die Flops hinten.
    Interessant wäre doch mal zu hinterfragen, warum das wirklich so ist.
    Warum will da keiner hin?
    Genau das steht auch demnächst auf meinem Plan. 🙂
    Deinen Bericht schaue ich mir daher jetzt gleich mal genau an.

    Liebe Grüße
    Tanja