Die Legende vom Valentinstag


Die Legende vom Valentinstag

Bildquelle: Landidyll Wohlfühlhotel Michel's in der Vulkaneifel

Bildquelle: Landidyll Wohlfühlhotel Michel’s in der Vulkaneifel

In einigen Wochen ist es schon wieder so weit. Der Valentinstag (am 14.02.), der Tag der Verliebten oder wofür steht dieser Tag eigentlich? Ich hab mich da mal ein wenig eingelesen, da ich persönlich den Tag bisher eher halbherzig angegangen bin, was für einen wirklichen “Tag des Herzens” ja mit Sicherheit nicht so verfolgenswert sein sollte.

…und siehe da, der Tag wird nicht in allen Ländern als “Tag der Liebenden” angesehen. Den Namen hat der Valentinstag vermutlich durch den Bischof Valentin von Terni erhalten. Aber auch das ist eher eine Legende und keine bestätigte Tatsache. Bei einigen religiösen Gemeischaften galt der 14. Februar früher als Ankunft Jesu zur “Himmlischen Hochzeit”, was natürlich auch etwas mit Herzensangelegenheiten zu tun hat. Aufgrund der späteren Reform musste dieser Feiertag dann aber 1970 weichen.

Bildquelle: Bio- und Wellnesshotel Alpenblick im Schwarzwald

Bildquelle: Bio- und Wellnesshotel Alpenblick im Schwarzwald

In England haben sich seit dem 15. Jahrhundert Valentinspaare gebildet um sich zu diesem Feiertag kleine Geschenke zu machen oder Gedichte vorzutragen. Die englischen Auswanderer nahmen diesen Brauch natürlich mit in die USA. Nach Deutschland kam der Brauch dann nach dem zweiten Weltkrieg mit den US-Soldaten. Für die nötige Popularität hat dann der Blumenhandel und die Floristen gesorgt. Ein wenig Tradition und eine gute Marketingmaschine verhelfen diesem Tag zur heutigen Popularität.

Nur Blumen oder Pralinen scheinen in der heutigen Zeit oft zu langweilig. Paare haben häufig immer weniger Zeit, die sie gemeinsam verbringen können. Heute stehen daher  Ideen hoch im Kurs, die eine Partnerschaft festigen. Gemeinschaftliche Erlebnisse, die darüber hinaus für ein Wohl- und Glücksgefühl sorgen, sind hier genau das Richtige. Wir haben uns für den Bereich Wellness-Erlebnisse daher auch einmal Gedanken zu Geschenkideen gemacht und darüber hinaus einige Menschen nach ihren romantischen “glücklichmachenden” Wellness-Tipps befragt. Hier nun die Top5 für kleine und große Geldbeutel:

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Facebook
https://www.facebook.com/tklindworth
twitter
http://twitter.com/SPANESS
Google+
https://plus.google.com/103024178752872746435/posts

Kommentar schreiben