Interview zum Thema Wellness-AnwendungenInterview zum Thema Wellness-Anwendungen

business meets paradise
Entspannte Reisebloggerin unterwegs!

Ich lebe meinen Traum und denke positv: 5 Fragen an Brigitte Postl staatlich geprüfte Wellness Masseurin & Fachkosmetikerin

Brigitte Postl ist Fachkosmetikerin und SPA-Masseurin. Sie verschafft einem sehr anspruchsvollen Publikum Wellnessmomente. Zu ihren Kunden gehören sogar Sänger und Filmgrößen. Privat reist sie unheimlich gern und das hat sie auch in ihren Beruf integriert. Neben Deutschland hat sie auch bereits in Spanien, Irland, Österreich und Australien gearbeitet. Sie verfügt…

spaness.de

Ich lebe meinen Traum und denke positv: 5 Fragen an Brigitte Postl staatlich geprüfte Wellness Masseurin & Fachkosmetikerin

Brigitte Postl - Fachkosmetikerin und SPA Masseurin
(Bild/Quelle/zur Verfügung gestellt): Von Brigitte Postl – Fachkosmetikerin und SPA Masseurin

Brigitte Postl ist Fachkosmetikerin und SPA-Masseurin. Sie verschafft einem sehr anspruchsvollen Publikum Wellnessmomente. Zu ihren Kunden gehören sogar Sänger und Filmgrößen. Privat reist sie unheimlich gern und das hat sie auch in ihren Beruf integriert. Neben Deutschland hat sie auch bereits in Spanien, Irland, Österreich und Australien gearbeitet. Sie verfügt über ein großes Wellness-Fachwissen, welches sie zum Teil direkt im Herkunftsland erlernt hat (z.B. in Chiang Mai/Thailand: Thai-Massage und Thai-Akupressur).

  • Du arbeitest überwiegend in der gehobenen Hotellerie und wirst sogar für private Urlaube als Wellnessbegleitung- und Beratung z.B. auf einer Yacht gebucht. Insgesamt zählen also sehr anspruchsvolle Gäste zu deinem Kundenkreis. Was macht die Arbeit mit dieser Klientel besonders?

Dieses Klientel ist sehr anspruchsvoll. Das ist natürlich eine Herausforderung die einen stärkt. Mich fasziniert tagtäglich die Arbeit und die Begegnung mit Menschen. Egal ob es Millionäre sind oder Menschen wie Du und ich. Ich treffe im Hotel die ganze Welt und das macht Freude. Ich erlebe viele schöne Begegnungen und habe schöne Gespräche mit Menschen die ich auch nur kurze Zeit treffe. Aber obendrein erfreut es mich natürlich auch im Ausland arbeiten zu dürfen und auch Seiten erleben zu können die man sonst nicht sieht wie eben das Reisen & Arbeiten auf Privatyachten- Ich bevorzuge niemanden. Ich liebe meine Arbeit & habe das Glück selbstständig arbeiten zu können und mein eigener Herr zu sein.

  • Du bist bereits sehr „rumgekommen“ und hast schon in verschiedenen Ländern und Hotels gearbeitet. Wo hat es dir denn persönlich am besten gefallen? Hast du einen besonderen Hoteltipp für unsere Leser?

Mir hat es an so vielen Orten gefallen wie z.b. in Irland oder auch in Kitzbühl, Fremantle, Barcelona, Florenz & Sydney. Sehr schön das Glendalough Hotel in Irland, das Hyatt in Hamburg oder auch das Hyatt in Sydney mit Blick auf die Oper.

  • Du arbeitest bereits seit über 15 Jahren im Bereich Wellness. Wie wichtig ist für dich persönlich denn ein gesunder Lebensstil? Was tust du z.B. selber für deine Gesundheit? Welches ist deine persönliche Lieblings-Wellness-Anwendung?

Ganz wichtig ist für mich die Ernährung. Ich ernähre mich ausgewogen und gesund, koche frisch & verwende keine Fertigprodukte und Gerichte. Esse viel Gemüse und Fisch. Ich trinke viel Wasser und verzichte auf Nikotin. Ich laufe 2 mal die Woche, gehe wandern, laufe viel zu Fuss & versuche auch schwimmen zu gehen.

  • Was war im Rahmen deiner Karriere bisher das schönste Erlebnis und was der größte Erfolg?

Ich betreue seit Jahren hochkarätiges Klientel international & arbeite auch seit Jahren in der gehobenen Hotellerie. Das macht mir tagtäglich Freude am Beruf. Die Arbeit ist interessant und abwechslungsreich. Ich habe viele Prominente getroffen, wie z.b. Paul Mc Cartney, Anastacia, Claudia Schiffer, Schwarzenegger und Isabella Rosellini. Hatte viele schöne und prägende Momente. Erfolg erlebe ich dardurch indem Gäste mir ein Kompliment machen „das war die beste Massage & ich komme wieder“. Mehr will ich nicht hören. Schöne Erlebnisse habe ich tagtäglich weil ich mich an Begegnungen mit Menschen erfreue und mich diese im Leben weiterbringen.

  • Wie lautet dein persönliches Lebensmotto?

Ich lasse mich nie unterkriegen und aus jeder negativen Erfahrung ergibt sich was postives. Ich lebe meinen Traum und denke positv.

Motto: Nie aufzugeben ist eine Sache – eine andere ist zu wissen
wann man aufgeben muss.

___

Weitere interessante Interviews:

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare

  1. Jonas sagt:

    Spannendes Interveiw über die Arbeit als Wellness Masseurin. Da bekommt man einen Eindruck, was man alles über die Jahre in diesem Fachgebiet erlernen kann.

  2. Paul sagt:

    Toller Post. Bestimt keine schlechte Sache, sich damit näher zu befassen. Werde sicher weitere Posts im Auge behalten.