Kulinarische Erlebniswelt im Saarland - SPANESS - wellbeeing work. life. travel.
wellbeing work. life. travel.
Zurück

Kulinarische Erlebniswelt im Saarland

Drei verschiedene Restaurants mit Vielfalt und Finesse

02.09.2013
Kulinarische Erlebniswelt im Saarland
Inmitten von Weinbergen im Dreiländereck Deutschland, Luxemburg und Frankreich liegt das saarländische Victor's Residenz- Hotel Schloss Berg. Zum Hotel gehört auch das Landgasthaus ,,Die Scheune" mit Biergarten - hier werden in einem rustikalen, gemütlichen Ambiente regionale Schmankerl serviert, das Restaurant Bacchus mit einer mediterranen Küche und das Victor's Gourmet- Restaurant Schloss Berg von Drei-Sterne-Koch Christian Bau.

Vom Landgasthaus ,,Die Scheune" haben die Gäste einen traumhaften Blick auf die umliegenden Weinberge. Das Team um Küchenchef Stefan Meiser setzt kulinarisch auf regionale Spezialitäten. ,,Als waschechter Saarländer erfüllt es mich mit Stolz, dass ich jetzt schon zwölf Jahre im Victor's Landgasthaus ,,Die Scheune" und im Restaurant ,,Bacchus" als Küchenchef die Geschicke an den Pfannen und Töpfen bestimmen kann", verrät Küchenchef Stefan Meiser. Entsprechend der Jahreszeiten dürfen sich die Gäste auf besondere Specials freuen - im Mai hat beispielsweise der Spargel Saison und im September dominieren Wild- und Kürbisgerichte. Am Nachmittag warten ganzjährig ofenfrische Kuchen aus der hauseigenen Patisserie auf die Besucher.

Das Restaurant ,,Bacchus" in der mediterranen Villa verdankt seinen Namen dem römischen Gott des Weines. So serviert es auch eher Köstlichkeiten aus dem Mit- telmeerraum und den einen oder anderen guten Tropfen. Von der Terrasse des Restaurants kann der Gast den Ausblick über das weitläufige Moseltal genießen. Erste Adresse für Feinschmecker ist das Renaissance-Schloss. Im Victor's Gourmet-Restaurant Schloss Berg verwöhnt Drei-Sterne-Koch Christian Bau seine Gäste mit der Carte Blanche: Der Gast nennt eventuelle Unverträglichkeiten und wählt aus den Produkten seine Favoriten aus, mit denen Christian Bau ein individuelles Menü, zwischen drei und acht Gängen, zubereitet.

,,Besonders mit Elementen aus den Hotelküchen der Welt und vor allen Dingen mit Produkten und Zubereitungstechniken aus Japan, veredelt unser Küchenteam seine Kompositionen und sorgt so für vielfältigen Genuss", erklärt der Sternekoch. Zum jungen, engagierten Team von Christian Bau gehören weitere neun Köche und sieben Service-Mitarbeiter. Nicht nur die Finesse der Gerichte steht dabei im Vordergrund, sondern vor allem die Hochwertigkeit der Produkte. Gleich hohe Ansprüche gelten auch für die Weine. Im historischen Gewölbekeller des Schlosses lagern rund 750 ausgesuchte Positionen.

Den ganzen Artikel finden Sie zum Download

Download Quelle (erschienen in/bei:) Landgourmet Auflage: ca. 120.000