Welttag des Mannes - Bewusstsein der Männer für Gesundheit und Wellness wächst » Wellness & mehr


Welttag des Mannes – Bewusstsein der Männer für Gesundheit und Wellness wächst

2001 ins Leben gerufen, wird jedes Jahr am 3. November der Welttag des Mannes gefeiert. Mit diesem Gedenktag soll das „starke“ Geschlecht an den Erhalt und die Vorsorge der eigenen Gesundheit erinnert werden.

Männer gehen grundsätzlich argloser mit dem eigenen Körper und der persönlichen Gesundheit um. Die Ernährung ist bei Männern, in der Regel, ungesünder und weniger abwechslungsreich. Die Tatsache, dass das männliche Geschlecht im Schnitt sieben Jahre früher, als die weiblichen Vertreter, stirbt und darüber hinaus anfälliger für Diabetes, Herz-Kreislauf- und Krebs-Erkrankungen ist, sind wohl nur einige der Beweggründe, warum die Gorbatschow-Stiftung sich für die Einführung eines Weltmännertages stark gemacht hat. Die Initiative zeigt bereits erste Erfolge. Über 70 Mrd. Euro investieren wir jedes Jahr in unser gesundheitliches Wohlbefinden, Tendenz steigend. Immer mehr Männer nutzen die Möglichkeit der Vorsorge bei Fach- und Hausärzten. Dieser Trend zu einem neuen Gesundheitsbewusstsein führt in den letzten Jahren auch zu einer erhöhten Nutzung von Wellness- und Beautyangeboten, extra auf die Bedürfnisse und Wünsche des Mannes zugeschnitten. Männer wie David Beckham oder Robbie Williams haben es vorgemacht.

Bei Männern sind Sauna-Rituale und Massage-Arrangements besonders beliebt. Mehr

als ein Drittel der Gäste eines Wellnesshotels sind mittlerweile Männer. Wellness- und Spa-Resorts reagieren mit speziell gestalteten Arrangements und Räumlichkeiten für den männlichen Besucher. „Im Esplanade Resort & Spa am Scharmützelsee, wird die Wohlfühl-Therapie mit typisch männlichen Düften aus Amber, Zedernholz und Zimt unterstützt. Die Optik der Behandlungskabinen wird durch Holz und Stahl bestimmt. Die Yachthafenresidenz Hohe Düne in Warnemünde an der Ostsee, empfängt ihre männlichen Wellnessgäste in Deutschlands ersten Private Men’s SPA. In rustikaler Atmosphäre kommen Männer in den Genuss eines Ganzkörperpeelings, einer Massage, Gesichtsrasur und einem Whirlbad, zu dem kann auf Wunsch auch Wodka, Whisky oder Zigarre kredenzt werden. Die Anwendungen sind ganz auf den maskulinen Geschmack ausgerichtet“, berichtet Claudia Vollmer, Spa- und Wellnessberaterin von Soul of Spa Consulting, Concept und Coaching.

Wer auf der Suche nach für den Mann konzipierten Wellness- und Beauty-Arrangements ist sollte mal auf die nachfolgenden Links klicken:Yachthafenresidenz Hohe Düne in Warnemünde, Esplanade Resort & Spa am Scharmützelsee, Travel Charme Hotel Kühlungsborn, Hotel Deimann im Sauerland, Fontane Therme im Resort Mark Brandenburg, Schloss Bensberg in der Nähe von Köln, Travel Charme Kurhaus Binz, Fleesensee Spa, Romantik Hotel Neumühle in Unterfranken, Hotel & Sparesort Freund im Waldecker Land, Golf- und Wellnesshotel Schloss Teschow, Alpines Wellnesshotel Hubertus im Allgäu

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Facebook
https://www.facebook.com/tklindworth
twitter
http://twitter.com/SPANESS
Google+
https://plus.google.com/103024178752872746435/posts

Kommentar schreiben