Was ist ein Aquamentalspa?Was ist ein Aquamentalspa?

business meets paradise
AQUAMENTALSPA Columns

AQUAMENTALSPA – Wasser, Wahrnehmung, Wirkung

Immer neue Wellnessanwendungen und Wellnessmöglichkeiten drängen sich auf den Markt. Ganz aktuell hörten wir von einem Aquamentalspa und wir haben uns gefragt, was sich dahinter verbirgt. Kurzerhand haben wir uns auf Recherche begeben. AQUAMENTALSPA – Das Element Wasser steht im Mittelpunkt Aktuell gibt es insgesamt sieben Aquamentalspa-Raumkonzepte. In einem Aquamentalspa…

spaness.de

AQUAMENTALSPA – Wasser, Wahrnehmung, Wirkung

Immer neue Wellnessanwendungen und Wellnessmöglichkeiten drängen sich auf den Markt. Ganz aktuell hörten wir von einem Aquamentalspa und wir haben uns gefragt, was sich dahinter verbirgt. Kurzerhand haben wir uns auf Recherche begeben.

AQUAMENTALSPA – Das Element Wasser steht im Mittelpunkt

AQUAMENTALSPA Swing
AQUAMENTALSPA Swing

Aktuell gibt es insgesamt sieben Aquamentalspa-Raumkonzepte. In einem Aquamentalspa wird das Element Wasser in den Mittelpunkt gerückt und zwar in den Mittelpunkt der (Raum)Planung. Dabei wird das Thema Wasser nicht nur völlig neu interpretiert, sondern mit Licht und Akustik werden absolut neue Raumwelten geschaffen. Diese sollen für Tiefenentspannung sorgen und die Kreativität anregen. Die Kombination von Wasser, Licht und Akustik soll eine neue therapeutische Wirkungsweise ermöglichen. Entwickelt wurde das Konzept von Daniel Lathan. Das Ganze wird erstmals, im März 2014 auf der BEAUTY in Düsseldorf, der Öffentlichkeit vorgestellt.

AQUAMENTALSPA Columns
AQUAMENTALSPA Columns

Die Aquamental Spa Raumkonzepte und Ideen werden sowohl für Thermen als auch für Wellnesshotels und Day Spas entwickelt.

AQUAMENTAL SPA Swing

Innovative Konzepte tragen so wohlklingende Namen wie z.B. Swing. Dahinter verbirgt sich eine symmetrisch geformte Plexiglasfläche, die frei schwingend über einer Wasserfläche lagert. Auf dieser Fläche können, je nach Ausführung, ein oder mehr Personen Platz nehmen. Es gibt Sitz- und auch Liegeflächen. Leuchtmittel, die am Beckenrand angebracht sind, spiegeln Muster auf die Plexiglasfläche. Die gesamte Plexiglasfläche kann durch verschiedene Maßnahmen in Schwingung gebracht werden.

AQUAMENTAL SPA Columns

Beim Konzept Columns wiederum taucht der Wellnessgast in ein chaotisches Pendelsystem aus Wassersäulen ein. Diese Wassersäulen (alle unterschiedlich hoch, breit, dick) sind miteinander verbunden. Druck lässt die Wasserstände in den Säulen variieren und bringt die Säulen zum Schwingen; dadurch geben die Säulen auch einen Klang ab. Durch die Schwingung entsteht ein wellenförmiges Raummuster. Dieses wird durch Leuchtmittel auf den Raum projiziert. Der Gast bleibt dabei trocken.

So eignen sich die insgesamt 7 Raumideen nicht nur für klassische Wellnessanlagen, sondern auch für Reha-Anlagen und Kliniken.

Daniel Lathan und seine Idee

Daniel Lathan
Daniel Lathan

Daniel Lathan selber sagt: „Um Räume zu schaffen, die uns wieder die Möglichkeit der freien räumlichen Imagination bewusst machen, bedarf es einer Inversion bisheriger mit dem Räumlichen verknüpften Attribute.“

Daniel Lathan hat bereits 2012 den Wellness Innovation Award in der Kategorie Dienstleistungen, mit seiner Erfindung „Naturtöne in Echtzeit und Aufnahmen“ erhalten. Schon hier stand das akustische Klangerlebnis im Mittelpunkt seiner Arbeit. Seine Arbeit resultierte aus der Beobachtung, dass der Fokus der Menschen in den vergangenen Jahrzehnten immer mehr auf der Wahrnehmung „Sehen“ lag. Die Wahrnehmung „Hören“ wurde aber vernachlässigt. Natürlich stresst uns „Lärm“. Doch wie sieht es aus, wenn wir angnehme Töne vernehmen, wie z.B. direkt aus der Natur. Denken wir doch nur einmal an einen Waldspaziergang. So etwas entstresst, läßt uns durchatmen und zur Ruhe kommen. Doch wie kommt Lathan an diese Naturtöne? Bereits 2007 hat Daniel Lathan die Idee vorgestellt und danach intensiv weiterentwickelt. Das erste Mikrofon zur permanenten Liveübertragung solcher Töne wurde  in einem Waldstück bei Triberg installiert. Die Mikrofone stehen dabei tatsächlich seit 7 Jahren im Wald und tun rund um die Uhr immer live ihren Dienst (ähnlich wie bei einer Webcam mit Live-Übertragung).

Wer selber live rein (in den Wald) hören möchte, kann das HIER direkt tun.

Wie sich seine Arbeit nun auf das Projekt AQUAMENTALSPA auswirkt, zeigt sich in ein paar Tagen auf der BEAUTY DÜSSELDORF. Wir sind schon sehr gespannt, in welcher Wellnessanlage wir dann erstmalig in einen AQUAMENTALSPA eintauchen können. 🙂

Die verwendeten Bilder in diesem Beitrag wurden uns direkt von Daniel Lathan zur Verfügung gestellt.

___

Noch mehr SPANnende Wellness-Themen:

Schlagwörter: , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.