Eine Schiffsreise durch das Eismeer wäre ein Traum: 5 Fragen an Donate Thiemann-Nökel, Managerin Sculptura Medical SPA & Beauty im Privathotel Lindtner (Hamburg) - Wellness & mehrEine Schiffsreise durch das Eismeer wäre ein Traum: 5 Fragen an Donate Thiemann-Nökel, Managerin Sculptura Medical SPA & Beauty im Privathotel Lindtner (Hamburg) - Wellness & mehr

business meets paradise
Donata

Eine Schiffsreise durch das Eismeer wäre ein Traum: 5 Fragen an Donate Thiemann-Nökel, Managerin Sculptura Medical SPA & Beauty im Privathotel Lindtner (Hamburg)

  Donate Thiemann-Nökel ist staatlich geprüfte Therapeutin, ärztlich geprüfte Lymphdrainage-Therapeutin sowie Therapeutin für Traditionelle Chinesische Medizin und ärtzlich geprüfte Kosmetikerin. In führenden Fachschulen und bei anerkannten und renommierten Fachleuten erwarb Donate Thiemann-Nökel ihr Wissen. Seit über 30 Jahren wendet sie dieses Wissen in diversen Instituten und Praxen an. Während dieser…

spaness.de

Eine Schiffsreise durch das Eismeer wäre ein Traum: 5 Fragen an Donate Thiemann-Nökel, Managerin Sculptura Medical SPA & Beauty im Privathotel Lindtner (Hamburg)

 

Donata
Donate Thiemann-Nökel

Donate Thiemann-Nökel ist staatlich geprüfte Therapeutin, ärztlich geprüfte Lymphdrainage-Therapeutin sowie Therapeutin für Traditionelle Chinesische Medizin und ärtzlich geprüfte Kosmetikerin. In führenden Fachschulen und bei anerkannten und renommierten Fachleuten erwarb Donate Thiemann-Nökel ihr Wissen. Seit über 30 Jahren wendet sie dieses Wissen in diversen Instituten und Praxen an. Während dieser drei Jahrzehnte war Frau Thiemann-Nökel eine gefragte Mentorin für Nachwuchstherapeuten und -kosmetikerinnen.

Im höchsten Stockwerk des Privathotels Lindtner wird unseren Gästen ein tolles, niveauvolles Ambiente, mit einer tollen Aussicht ins Grüne geboten. Durch fast 40jährige Berufserfahrung als staatl. gepr. Therapeuten geben wir den Gästen die Möglichkeit auch med. Anwendungen auf Privazrezept zu nutzen, die dann von den entsprechenden Privatkassen z.T. zurückerstattet werden.

Wir arbeiten als einziges Hotel in Deutschland mit der Fa. PIROCHE, deren Methode in den 80er Jahren den Doktortitel verliehen bekommen hat. Es geht hier um Entgiftung und Entschlackung nach der trad. chin. Medizin. Die Fa MaLU WILZ BEAUTE ermöglicht es, unseren Gästen Gesichtsbehandlungen der Spitzenklasse anzubieten. Mit der neuen Excellentserie, basierend auf Apfelstammzellen, erleben unsere Gäste ein Höchstmass an Anti-Aging und Wohlgefühl.

  • Sie haben 1975 Ihr Staatsexamen an der „Dr. Rohrbach-Schule“ in Kassel absolviert. Hat sich in dieser Zeit etwas zu den Themen Gesundheit & Wellness geändert – z.B. im Bewußtsein der Menschen oder im Umgang mit der eigenen Gesundheit?

Oh ja, in den80er Jahren gehörten Massagen, Kuren etc vielfach zu den sogenannten Wunschverordnungen. Dann kamen die Jahre der Gesundheitsreformen und Kostendämpfungen und es wurden vom Arzt kaum noch Verordnungen ausgestellt. Das bedeutete die Menschen wurden zu mehr Eigenverantwortlichkeit herangezogen. Außerdem hat sich unsere Gesellschaft verändert, möglichst lebenslange Schönheit, Gesundheit und Vitalität werden angestrebt. Die Menschen sind bereit dafür viel Geld auszugeben und sich selbst etwas Gutes zu tun, nachdem Motto: ich bin es mir wert.

  • Sie selber arbeiten in einem wirklich tollen Hotel. Wenn Sie die Wahl hätten, welche Reise würden Sie unbedingt mal gern erleben?

Da ich während meiner über 30jährigen Selbstständigkeit wenig Urlaub machen konnte, habe ich viele Ziele auf der Welt, die mich interessieren. Eine Schiffsreise durch das Eismeer wäre ein Traum und Istanbul.

  • Seit 30 Jahren verbringen Sie Ihre berufliche Zeit mit Wellness und Gesundheit. Was gehört denn für Sie persönlich zu Ihren Lieblings-Wellness-Anwendungen und gibt es etwas, dass Sie im Bereich Wellness noch nicht probiert haben und was Sie gern selber einmal erleben möchten?

Also die Piroche-Anwendungen, die Abhyanga und die Excellent-Gesichtsbehandlung gehören für mich zu den Lieblingsbehandlungen, dabei gibt es sicherlich vieles, was ich noch nicht kennengelernt habe. z.B. gibt es die Möglichkeit ein heisses Sandbad zu nehmen, das stelle ich mir interessant vor.

  • Wie lautet Ihr Lebensmotto?

Wer sagt denn, dass das Schlimmste was Dir passiert, nicht das Beste auslöst, was Dir je widerfährt.

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Facebook
https://www.facebook.com/spaness
twitter
https://twitter.com/spaness
Google+
https://plus.google.com/+TanjaKlindworth/posts

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare