- *Kooperation/Werbung -
Urlaub an der Adria

Hotel Nettuno: Entspannter Urlaub an der Adria

Tipps und Infos für den Urlaub an der Adria. Vom Hotel bis zu Ausflügen, Wellness-Insidertipps u.v.m. Lust auf einen entspannten Adria Urlaub in Italien?

spaness.de

Hotel Nettuno: Entspannter Urlaub an der Adria



Ein Adria-Urlaub zählt zu den bekanntesten Klassikern für Italien Reisefans. Außerdem ist die italienische Adria bestimmt eines der beliebtesten Reiseziele in Europa. Verständlich, denn diese Region in Venetien hält ein paar echte Highlights für Urlauber und Gäste bereit.

Eine wunderbare Ausgangslage für entspannte Ausflüge und erlebnisreiche Entdeckungen bietet der Küstenort Jesolo. Ein weiter Strand, ein 48 Meter hoher Leuchtturm und das tiefblaue Meer. Fehlt doch eigentlich nur noch das richtige Hotel, um eine Reise in die Region zu planen – oder?!

Hotel Nettuno Adria Urlaub

Adria-Urlaub: Jesolo – 15 Kilometer Strandpromenade und das tiefblaue Meer…

Jesolo an der Adria zählt zu den bekanntesten Badeorten in Italien. Kein Wunder, denn der Strand kommt mit einer Länge von rund 13 Kilometern daher. Dazu das Rauschen der Wellen und der Blick über das tiefblaue Meer – genau diese Bilder wecken Urlaubsfeeling und Reisesehnsucht pur.

Das glasklare Meer lädt ein, sich einfach in die sanften Wellen zu stürzen, sich danach am Strand vom leichten Wind trockenpusten zu lassen und den Urlaub an der Adria so richtig zu genießen.

Meer und Strand von Jesolo werden auch regelmäßig mit den Umweltsiegeln der blauen und grünen Flagge ausgezeichnet.

Jesolo liegt im Herzen Venetiens: Venedig und seine kleinen Inseln Burano und Murano direkt vor der Haustür und das idyllische Hinterland laden zu einem Mix aus Aktiv-, Kultur- und Strandurlaub ein. Ob Wassersport, Entspannung auf langen Strand-Spaziergängen oder auch traumhafte Momente bei malerischen Sonnenuntergängen.

Zu den Wahrzeichen des Städtchens zählt auch sicherlich der fast 50 Meter hohe Leuchtturm von Jesolo, der zwischen 1948 und 1950 an die Mündung des Flusses Sile gebaut wurde. Übrigens an der gleichen Stelle, an der schon seit 1840 ein Leuchtturm stand.

Die 13 Kilometer lange Via Bafile gilt als die längste Einkaufsstraße Europas. 

Adria Urlaub Burano bei Venedig

3 besondere Tipps für entspannte Ausflüge & Entdeckungen in Jesolo

Jesolo an der Adria ist bei Urlaubern besonders für seinen Strand und für die vielfältigen Freizeitaktivitäten bekannt. Innerhalb der Stadt kann es also ganz schön trubelig werden. Doch natürlich haben wir ein paar sehr entspannte und erholsame Alternativen für euch in der Region entdeckt.

Wellness an der Adria im SPA des Hotel Nettuno

Um Kraft zu tanken und neue Energie zu schöpfen empfiehlt sich natürlich auch immer eine kleine Wellness-Auszeit. In Jesolo findet der Urlauber dazu verschiedene Spa- und Wellness-Zentren. Hier heißt es, sich einfach mal bei einer Massage oder Beauty-Anwendung verwöhnen lassen. Relaxen in der Sauna, im Pool oder doch lieber bei einer Runde im Dampfbad?

Die offizielle Tourismusseite von Jesolo empfiehlt dafür verschiedene Spa- und Wellnesseinrichtungen wie z.B. die Villa Giulia, Villa Sorriso oder auch als erste Empfehlung das Wellnesscenter im Hotel Nettuno.

Welllness an der Adria: Sand, Meerwasser, Sonnenlicht und die gute Meeresluft haben laut unterschiedlichen Studien eine heilende Wirkung auf Körper, Geist und Seele.

SPA Nettuno ist in der Tat eine der besten Wellness-Adressen in Jesolo. Ein modernes Wellness-Zentrum mit einem Verwöhnprogramm für Körper, Geist und Seele. Ob Whirlpool, Thalasso-Anwendungen, Balneotherapie oder wohlfühlige Saunalandschaft. Wellness de luxe versprechen die Hymalayano Salzliege oder auch verschiedene Detox-Behandlungen und der Aufenthalt unter der Infrarot-Kuppel. Erlebnisduschen, Tiefen-Relax-Raum, erfahrende Wellness-Experten und der Cervix-Wasserfall runden das umfangreiche Wellnessprogramm ab.

Hotel-Nettuno-Wellness-021

Unterwegs in der Natur: Dünen, Pinienwälder und mehr Meer

Es genügt schon, ein paar Schritte abseits vom Stadtzentrum unterwegs zu sein. Denn dort erwartet den Urlauber ein ganz anderes Bild. Jesolo liegt auf einer Art schmaler langgezogener Halbinsel. Die Lagune von Venedig auf der einen Seite und das Meer der Adria auf der anderen Seite. Doch genau diese Konstellation sorgt auch für eine einzigartig schöne Landschaft.

Über 500 Kilometer Fahrradwege führen durch die wunderschöne und einmalige Landschaft zwischen Meer und venezianischer Lagune… ein einmaliges Panorama, das man unbedingt sehen und hautnah erleben sollte! Wer im Hotel Nettuno übernachtet, hat Fahrräder und E-Bikes zur Verfügung, die zum Tages- oder Halbtagespreis gemietet werden können! Das ist ein weiterer Pluspunkt für einen unvergesslichen Aufenthalt in Jesolo und in diesem 4 Sterne Hotel.

Ein farbenprächtiges Schauspiel aus blau, grün, beige und weiß. Das blaue Meer der Adria, beige-gelbe Dünen, die weißen Dolomiten und eine saftig-grüne Natur aus Wiesen und Pinienwäldern. Ideal lässt sich die Region in Wanderschuhen erkunden oder auf zwei Rädern. Immer mit dabei, ein Rucksack voll mit Leckereien aus der Region.

Besonders beeindruckt das Gebiet der Valle Dragojesolo mit einer einzigartigen Fluss- und Lagunenlandschaft. Häufig lassen sich hier auch zahlreiche rosa Flamingos beobachten.

Außergewöhnlich ist auch die Laguna del Mort. Durch das Abschneiden alter Flussarme wurde ein idealer Lebensraum für viele Vogelarten geschaffen, ein echtes Eldorado für alle Vogelfans. Damit zählt diese Region übrigens zu den schönsten Meeresgebieten in Italien.

Laguna del Mort_4 copia

Die 7 Parks von Jesolo

Wer nicht gleich Lust auf eine große Wanderung hat, der sollte einen genaueren Blick auf die zahlreichen Parkanlagen in Jesolo werfen. Tatsächlich verfolgt Jesolo schon sehr lange ein nachhaltiges und umweltbewußtes Verhalten. Dazu zählen eben auch viele Grünanlagen für kleine Pausen inmitten des Trubels.

Zu den schönsten Parkanlagen in Jesolo zählt unbedingt der Parco Pineta. Geplant und gestaltet wurde der Park vom bekannten portugiesischen Gartenarchitekten Joao Ferreira Nunes. Auf einer Fläche von fast 17.000 Quadratmetern führen Holzlaufstege durch den Wald. Es zeigt sich eine besondere Parklandschaft nur wenige Meter vom Meer entfernt.

Ebenfalls nur ein paar Schritte vom Meer entfernt erstreckt sich auf rund 20.000 Quadratmetern der Parco Grifone. Im Park befinden sich verschiedene Spielanlagen, Picknickplätze und sportliche Einrichtungen für das körperliche Wohlbefinden.

Wunderschön ist auch der Parco Pegaso – benannt nach dem Flügel-Pferd aus der griechischen Mythologie. Die Geschichte des Pegasus spiegelt sich in der gesamten Anlagen wider. Eine große bunte Pflanzenvielfalt begeistert ebenso wie erlebnisreiche Highlights wie beispielsweise das Medusa-Labyrinth, der Andromeda-Spiegel oder auch die Poseidon-Wellen.

Am Flussufer des Sile liegt der Parco Diritti Dei Bambini. Mit über 70.000 Quadratmetern eine der größten Parkanlagen in Jesolo. Gerade zum Sonnenuntergang bietet sich den Besuchern ein ganz besonderes Bild. Neben zahlreichen Spielflächen- und Spielzonnen finden Parkbesucher auch einen Gesundheitspfad und idyllische Picknickplätze.

Besonders Familien nutzen die vielfältigen Parkanlagen für entspannte Momente. Die Parks laden zu gemütlichen Spaziergängen, Ruhe und Entspannung im Schatten der Bäume sowie natürlich auch zu verschiedenen sportlichen Aktivitäten ein.

parco-pineta_5-copia

Hotel Nettuno: Logenplatz direkt am Meer

Fehlt für den entspannten Urlaub an der Adria in Jesolo doch eigentlich nur noch die richtige Unterkunft – oder?! Natürlich haben wir auch dafür den richtigen Tipp im Gepäck:

Das Hotel Nettuno in Jesolo liegt direkt am Meer – ein echter Logenplatz, sogar mit einem privaten Strandabschnitt mit reservierten Liegeplätzen sowie Sonnenschirmen und Liegen.

Das Hotel Nettuno präsentiert sich gut ausgestattet und vor allen Dingen sehr gepflegt. Daher zählt es auch zu einem der beliebtesten Hotels in Jesolo. Absolut fantastisch ist der beheizte Außenpool mit Meerblick, ebenso der moderne Wellnessbereich und gleich vier unterschiedliche Gastronomie-Konzepte:

  • Restaurant Solidea ausschließlich für die Hotelgäste mit Voll- oder Halbpension
  • Restaurant Frontemare, für alle zugänglich, im 1. Stock der Hotelanlage mit traumhafter Terrasse und Meerblick
  • Restaurant Tempini und Restaurant il Giardino in der lebhaften via Bafile, die längste Fussgängerzone und Einkaufsstraße Europas

Ein Kinderbadebecken mit Rutsche und ein weiterer gedeckter Pool runden das Angebot des Hotels ab.

Besonders begeistert sind die Gäste des Hotels übrigens von der ruhigen aber trotzdem zentralen Lage, dem traumhaften Meerblick und der gemütlichen familiären Atmosphäre.

Hotel Nettuno
Hotel Nettuno helle Zimmer

*Dieser Artikel ist im Rahmen einer Kooperation entstanden. Die Bilder für diesen Artikel stammen anteilig vom Hotel Nettuno, Jesolo.it und einige auch aus unserem eigenen Archiv.






, , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.