Dänemark - Hvide Sande Strand: 5 Dinge, die ihr am Srand machen könnt!
wellbeing work. life. travel.
Hvide Sande Strand

Dänemark: 5 coole Aktivitäten in Hvide Sande am Strand

Abenteuer und Entdeckungen am Strand von Hvide Sande. Kommt mit nach Dänemark – kommt mit an einen der schönsten Strände in Dänemark.

spaness.de

Dänemark: 5 coole Aktivitäten in Hvide Sande am Strand



Auf einer meiner letzten Reisen nach Dänemark ging es nach Hvide Sande. Ich gestehe, ich bin Dänemark-Fan und hier liebe ich besonders die kargen Küstenstreifen mit Strand, Meer und perfekt abgerundeten großen Kieselsteinen. Auch darum zieht es mich wohl immer wieder an die Küsten im Land der Wikinger.

Die weiten Strände in und rund um Hvide Sande, die nicht nur zu einem Blick über das Meer oder im Sommer zu Sonnenanbeter-Stunden einladen. Die Strände, die in malerischen weiß, über Grau- und Blautönen mit dem Himmel und dem Wasser verschwimmen und die Gischt auf den Wellen glitzern lassen.

Daenemark Strand

Ein Tag am Strand in Dänemark…

Der Strand in Dänemark ist so weit und so lang und so wunderbar, dass er sich für viele, viele Freizeitaktivitäten anbietet. Wußtet ihr, dass Dänemerk über mehr als 7.000 Kilometer Küste verfügt? In Dänemark findet sicherlich jeder Urlauber seinen ganz eigenen Lieblingsstrand.

Welches der allerschönste Strand in Dänemark ist, muß wohl jeder für sich entscheiden – denn bekanntlich liegt diese Entscheidung ja immer im Auge des Betrachters. Doch eines ist ganz bestimmt klar, der Strand von Hvide Sande, an der dänischen Westküste, zählt sicherlich zu den schönsten Stränden in Dänemark. In vielen Reiseführern wird der Strand von Hvide Sande auch als einer der Top-Strände in Dänemark beschrieben.

Hvide Sande – ein kleines Fischerdorf – liegt am Ringkoebing Fjord. Das macht diese Region sehr besonders. Denn auf der einen Seite von Hvide Sande breitet sich die Nordsee aus und auf der anderen Seite der Fjord.

Auf meiner letzten Reise nach Hvide Sande hat es uns daher verständlicherweise täglich an den Strand gezogen. Doch was könnt ihr am Strand von Hvide Sande eigentlich alles erleben und wie könnt ihr das Strandleben in Hvide Sande mit allen Sinnen genießen?

Neben den Klassikern entspannt am Strand liegen, sich zwischendurch in die Wellen stürzen, Ball spielen, Sandburgen bauen und Muscheln sammeln, gibt es noch viele weitere Möglichkeiten.

Strand Daenemark

#1 Hvide Sande Strand – erwandern

Wer am dänischen Strand entlang wandert, kann schnell das Gefühl für die Weite und Länge der Tour verlieren. Immer im Ohr das Rauschen der Wellen, immer den Wind in den Haaren. Die Möwen kreisen und rufen über den Köpfen. Am Strand können schöne Dinge gesammelt und gefunden werden: Steine, Muscheln, angeschwemmtes Holz u.v.m.

Der Strand in Jütland am Ringkoebing Fjord erstreckt sich beispielsweise auf knapp 20 Kilometer. Da kommt eine schöne Strecke zusammen und so ganz nebenbei ist der Gang am Strand auch unheimlich gesund und entspannend für Körper, Geist und Seele.

Am Strand von Hvide Sande findet ihr übrigens auch so eine Art Lost Place – in Form von alten Bunkern und Befestigungsanlagen aus dem 2. Weltkrieg, die als Atlantikwall durch die deutsche Wehrmacht errichtet wurden.

Strand von Hvide Sande

#2 Hvide Sande Strand – erfahren

Wer jetzt keine Lust hat, den Strand zu erlaufen, der findet aber vielleicht die Idee charmant, die Weite und Länge des Strandes mit dem Segway zu erkunden. Segway fahren ist schon ein großer Spaß und Segway-Verleihstationen gibt auch in Strandnähe von Hvide Sande.

Dort werden auch für Segway-Anfänger kleine Fahrkurse angboten, bevor es dann mit dem Gefährt durch die malerische Dünenlandschaft und den feinen, weißen Dänemark-Strand-Sand geht.

Der Strand von Hvide Sande ist sogar barrierefrei und bietet mehrere Zugänge für Rollstühle und Kinderwagen.

Zwischen Strand und Dünen könnt ihr natürlich auch per Fahrrad unterwegs sein. Die Landschaft bietet sich für herrliche Fahrradtouren an.

Bunker am Strand in Daenemark
Segway fahren am Srand

#3 Hvide Sande Strand – gestalten

Ich erwähnte es schon in Tipp 1. Der Strand bietet allerlei schönes für Jäger und Sammler. Steine, Muscheln, angeschwemmte Hölzer, Äste und anderes Strandgut.

Aus all diesen schönen Dingen, in Kombination mit dem Strandsand, lassen sich wunderbare Strandbilder und Strandskulpturen erstellen. Einfach mal der Fantasie freien Lauf lassen und los gehts. Werdet kreativ, vergesst die Zeit und lasst vielleicht auch einfach mal wieder das Kind in euch frei!

Auch eine tolle Beschäftigung für Familien mit Kindern… und es muß doch nicht immer nur die Sandburg sein…

Hvide Sande Strand-Kunst
Fundstuecke am Strand von Hvide Sande

#4 Hvide Sande Strand – erfliegen

Freunde eines guten Windes sind in Dänemark sehr gut aufgehoben. Überall sieht man am Strand die Menschen mit ihren Drachen. Ob große oder kleine Drachenflieger, überall blickt man in strahlende Augen und Gesichter.

Am Strand von Dänemark ist das Drachen steigen und fliegen lassen einfach immer möglich, denn hier geht nun einmal immer ein guter Wind.

Jütlands lange Dünen an der Nordseeküste sind einzigartig. Die Dänen nennen ihre Dünen auch gern Meerberge. Hört sich das nicht romantisch an?

Falls ihr erst in Dänemark auf den „Drachen-fliegen-Geschmack“ kommt, findet ihr in Hvide Sande auch einen gut ausgestatteten Drachenshop.

Strand und Duenen

#5 Hvide Sande Strand – erreiten

Mädels ihr müßt jetzt stark sein. Träumt euch zurück, in eure Kindheit und eure Teenagerzeit. Welche Bilder fallen euch zu Strand, Pferd, Wind, Wasser und Wellen ein? Haltet diesen Gedanken fest und stellt euch jetzt vor, ihr reitet genau diesen Strand entlang, vielleicht mitten in einen kitschigen Sonnenuntergang.

Am dänischen Strand ist auch das möglich. Und es ist ein echtes und entspannendes Erlebnis mit ganz viel Funfaktor und einem Mega-Freiheitsgefühl.

Auch Reitanfänger finden in Hvide Sande eine Reitschule und erfahrende Reitleherer um das Glück auf dem Rücken der Pferde einfach mal auszuprobieren.

Leuchtturm Lyngvig Fyr

Noch mehr Aktivitäten rund um Strand und Meer in Hvide Sande

Der Strand von Hvide Sande ist ein rundum entspanntes Ausflugsziel. Neben jeder Menge Strand und Dünen findet ihr z.B. auch den malerischen Leuchtturm Lyngvig Fyr, er gehört zu den höchsten Leuchttürmen in Dänemark, zwischen Dünen und Heide. Mit etwas Glück könnt ihr in der Dünenheide sogar eine Schlange erblicken, denn sogar davon gibt es ein paar Exemplare am Ringkoebing Fjord.

Hyggeliges Ambiente strahlt auch der kleine Hafen von Hvide Sande aus oder das Strandcafe. Ein Hingucker im Zentrum ist sicherlich auch die Schleusenanlage mit Klappbrücke oder die Fischauktion am Hafen, täglich um 7 Uhr. Und falls es dann doch mal regnen sollte, stattet ihr einfach dem Fischereimuseum „Fiskeriets Hus“ einen Besuch ab und informiert euch über die Meeresfauna der Region.

In Hvide Sande findet ihr übrigens auch eine Wassersportanlage und alle hier vorgestellten Aktivitäten am Strand passen natürlich auch für viele andere Strände in Dänemark.

Habt ihr noch mehr Lust auf Urlaub in Dänemark?

Urlaub in Dänemark bedeutet in erster Linie Entspannung, Pause und ganz viel Genuss und Natur. Neben jeder Menge feinsten Sandstrand findet ihr auch süße Städte, idyllische Wanderrouten und Wasser, Wasser und noch mehr Wasser.

Mehr zu Urlaub in Dänemark findet ihr in folgenden Artikel:
  • Auszeit im Ferienhaus Ringkoebing Fjord – folgt in Kürze
  • Kulinarisch – Dänisch – Leckerlisch – Genuss in Dänemark – folgt in Kürze
  • 3 kleine Städte in Dänemark, die ihr unbedingt besuchen solltet


, , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.