Mein himmlisches Hotel - neue Folgen ab 17.03. auf VOXMein himmlisches Hotel - neue Folgen ab 17.03. auf VOX

business meets paradise
Sauerland-Wellness

Mein himmlisches Hotel

Ab dem 17.03.2014 startet wieder eine unserer Lieblingsserien auf dem Fernsehsender VOX. Mein himmliches Hotel lief bereits im letzten Jahr schon auf diesem Sender und hier wurden ganz unterschiedliche Hotels und die Besitzer bzw. Direktoren dazu vorgestellt. Mein himmlisches Hotel – neue Folgen! Hoteliers bewerten sich in der Sendung gegenseitig….

spaness.de

Mein himmlisches Hotel

Ab dem 17.03.2014 startet wieder eine unserer Lieblingsserien auf dem Fernsehsender VOX. Mein himmliches Hotel lief bereits im letzten Jahr schon auf diesem Sender und hier wurden ganz unterschiedliche Hotels und die Besitzer bzw. Direktoren dazu vorgestellt.

Mein himmlisches Hotel – neue Folgen!

Gesucht werden besondere Hotels
Gesucht werden besondere Hotels

Hoteliers bewerten sich in der Sendung gegenseitig. Sie sind bei den „Kollegen“ zu Gast und nehmen Zimmer, Service, Preis/Leistungsverhältnis, Gastronomie, Freizeitangebote u.v.m. mal genau unter die Lupe. Vier Wochen lang, läuft die Sendung, ab dem 17.03. auf VOX. Täglich ab 17 Uhr heißt es dann „wer führt denn nun das himmlischste Hotel“.

Einige haben die Sendung im letzten Jahr verfolgt. Hier waren die Hotelbetreiber im Sommer unterwegs in unterschiedlichen Häusern. Ob die Bewertung dabei immer ganz fair war, lassen wir mal dahin gestellt. Wir als Hotelfans haben die Sendung natürlich trotzdem gern geschaut – gehört es doch auch ein wenig zur Berufsehre, mal zu luschern, was die Kollegen so treiben. 🙂

Dieses Mal stehen Hotels in den Wintersportgebieten für den Hotel-Test bereit. Es geht ins Sauerland, in den Harz, ins Erzgebirge und natürlich auch nach Bayern. Mitmachen können übrigens nur inhabergeführte Hotels und keine Kettenhäuser. Was wir persönlich schon einmal ganz charmant finden, da in den privat geführten Häusern immer mit sehr viel Herzblut und in der Regel mit einer persönlichen Note gearbeitet wird.

Mein himmlisches Hotel – die teilnehmenden Hotels

Bildquelle: Hotel Diedrich im Sauerland
Bildquelle: Hotel Diedrich im Sauerland – für mehr Infos auf das Bild klicken

Ab dem 17.03. läuft die neue Staffel 4 Wochen lang. Pro Woche stellen sich jeweils vier Hotels der Herausforderung, ihr Haus den Hotel-Kollegen zu präsentieren… und zwar nach Möglichkeit natürlich von der besten Seite.

Der Startschuss fällt im Sauerland vom 17.03. bis 21.03.2014 – dabei sind das Hotel Diedrich in Hallenberg (welches übrigens auch hier bei uns auf SPANESS zu finden ist) vom Typ her eher ein Wellnesshotel mit 4 Sternen, als Kontrast dazu das Road Stop Motel in Dortmund, in Winterberg das Hotel Astenblick und in Bad Sassendorf das Hotel Wulff. Wir drücken natürlich dem Hotel Diedrich mehr als kräftig alle Daumen, die uns im Team zur Verfügung stehen. Gewonnen hat in der ersten Woche das Hotel Diedrich in Hallenberg. Das freut uns doch gleich besonders! 🙂

Vom 24.03. bis 28.03.2014 zieht die Sendung dann weiter in den Harz. Die vier Häuser, die im Harz an der Sendung teilnehmen kennen wir tatsächlich noch gar nicht, daher sind wir schon mal um so gespannter auf die Vorstellung der Hotels. In Braunlage stellt sich das Hotel Landhaus Dobrick der Herausforderung, in Altenbrak gehts Zum Harzer Jodlermeister, in Herzberg-Scharzfeld stellt sich das Hotel Harzer Hof dem Feedback der Hotelkollegen und in Torfhaus gehts zum Torfhaus Harzresort. Gewonnen hat in der zweiten Woche das Landhaus Dobrick, wir sagen herzlichen Glückwunsch und möchten aber hinzufügen, dass uns in dieser Woche wirklich fast alle Häuser mehr als gut gefallen haben.

In Woche drei, vom 31.03. bis 04.04.2014, gehts dann durch das Bundesland Bayern. In Obersdorf stellen sich gleich zwei Hoteliers vor. Das Hotel Obersdorf und die Iglu Lodge (darauf sind wir besonders neugierig) in Bihlerdorf im Allgäu, Obersdorf. Dann geht es weiter ins Hotel Inspiration (wir sind gespannt, ob der Name hält was er verspricht) nach Tittmoning und den Abschluss der Woche macht dann das Hotel Deutsche Eiche in der Landeshauptstadt München. In dieser Woche gab es sogar zwei Gewinner. Das Hotel Deutsche Eiche und das Hotel Obersdorf. Herzlichen Glückwunsch auch von uns nach Bayern. Und wir müssen sagen, in dieser Woche waren es wirklich ganz besondere Hotels, die sich dem Wettbewerb gestellt haben.

Vom 07.04. bis 11.04.2014 geht es dann ins Erzgebirge und nach Mittelsachsen. Hier stellen sich in Hohenstein Ernstthal die Drei Schwanen, in Claussnitz der Roter Hirsch, in Oberwiesenthal das Ahornhotel am Firchtelberg und in Altenberg die Pension Sartor dem besonderen Duell. Mal sehen, wie sich diese Kandidaten untereinander verstehen.

Den jeweiligen Wochengewinnern winken übrigens neben Ruhm, Ehre und dem Respekt der Kollegen auch eine Prämie von 3.000.- Euro.

___

Wie kann ich mich mit meinem Hotel für die Sendung bewerben?
Wie kann ich mich mit meinem Hotel für die Sendung bewerben?

Wer sich jetzt vielleicht noch mit seinem Hotel für eine nächste Staffel bewerben möchte, kann das natürlich auch mal direkt versuchen.

Auf der Seite von VOX haben wir folgende Kontaktdaten für die Bewerbung entdeckt. Einfach eine Mail schicken an Hotel@fandangofilm.de (oder Formular ausfüllen)- dabei folgende Informationen zum Hotel angeben: Zimmeranzahl, Lage des Hotels, Gastroangebot, Zimmerpreise, Sterne, sonstige Auszeichnungen, aussagekräfitge Bilder des Hotels und alles was sonst noch wichtig sein könnte, um die Besonderheit seines Hauses hervorzustellen. Dann natürlich noch ein Steckbrief bzw. Lebenslauf zum Haus und zum Besitzer und hier auch mal aufführen, was das Haus so besonders macht.

Mehr zur Sendung hier

Vorschau 2014:

  • 18.08.2014 – Grand Hostel (Berlin)
  • 19.08.2014 – Vier Jahreszeiten (Berlin)
  • 20.08.2014 – Pension Bismarck (Berlin)
  • 21.08.2014 – The Weinmeister (Berlin)
  • 25.08.2014 – Bio- und Wellnesshotel Alpenblick (Schwarzwald) – mehr Infos zum Hotel auch auf spaness.de
  • 26.08.2014 – Hotel Sternen (Schwarzwald)
  • 27.08.2014 – Hotel Winzerstube (Schwarzwald)
  • 28.08.2014 – Hotel Ritter Durbach (Schwarzwald)
  • 01.09.2014 – Romantik Hotel Burgkeller (Dresden)
  • 02.09.2014 – Beherbergungsschiff Pöppelmann (Dresden)
  • 03.09.2014 – Pension Katrin (Dresden)
  • 04.09.2014 – Hotel Einfach Schön (Dresden)
  • 08.09.2014 – Gasthof Hotel zur Post (München)
  • 09.09.2014 – Ammersee Hotel (München)
  • 10.09.2014 – Landhaus St. Georg (München)
  • 11.09.2014 – Hotel Karwendelblick (München)
  • 15.09.2014 – Hotel zwischen den Seen (Mecklenburgische Seenplatte)
  • 16.09.2014 – Familotel Golchener Hof (Mecklenburgische Seenplatte)
  • 17.09.2014 – Lotus Lodge am See (Mecklenburgische Seenplatte)
  • 18.09.2014 – Seehotel Lindenhof (Mecklenburgische Seenplatte)
  • 22.09.2014 – Villa Viktoria (Düsseldorf)
  • 23.09.2014 – Arena Hotel (Düsseldorf)
  • 24.09.2014 – Hotel Raffelberger Hof (Düsseldorf)
  • 25.09.2014 – Hotel Lindenhof (Düsseldorf)
  • 29.09.2014 – 02.10.2014 (Sonderstaffel mit Hotels auf Mallorca)
  • 06.10.2014 – Romantik Jagdhaus Waldidyll (Sachsen)
  • 07.10.2014 – Reit- und Sporthotel Eibenstock (Sachsen)
  • 08.10.2014 – Märchenpension Rotkäppchen und der Wolf (Sachsen)
  • 09.10.2014 – Rathaushotel (Sachsen)
  • 13.10.2014 – Sagen und Märchenhotel auf Rügen (Ostsee)
  • 14.10.2014 – Gutshaus Kubbelkow auf Rügen (Ostsee)
  • 15.10.2014 – Strand-Hotel Lobbe auf Rügen (Ostsee)
  • 16.10.2014 – Hotel Vier Jahreszeiten Zingst (Ostsee)

___

Mehr Lust auf besondere Hotels in Deutschland – wir hätten da ein paar Vorschläge:

In den Wintersportgebieten von Sauerland, Harz und Bayern, sowie dem Erzgebirge

Schlagwörter: , , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare

  1. Thost, Wolfgang | am 2. September 2014 um 11:02 Uhr

    Ich sehe die Serie ständig, halte aber manches für unreal:
    1. Der Test ist speziell auf die Hoteltester ausgerichtet. Man sieht keinen anderen Gast. Das Programm wird nicht jedem anderen Gast geboten.
    2. Es wird oft mit Abzügen bezahlt. Wer und wie bezahlt die Speisen und Getränke vom Abendessen und aus der Minibar (es geht ja nur um Ü/F)?
    3. Wie wird das Service-Programm dem Gesundheitszustand oder Alter der Tester gerecht?

    Ich bitte um eine Auskunft.

    Mit freundlichen Grüßen
    W.Thost.