Duftend, grün und wunderbar... - Wellness & mehrDuftend, grün und wunderbar... - Wellness & mehr

business meets paradise
Kräuter fürs Wohlbefinden...

Duftend, grün und wunderbar…

Wir haben hier schon häufiger über die Wunder- und Gesundheitsmittel aus der Natur berichtet. Auch heute möchten wir euch mal wieder eine einzigartige und wohltuende Pflanze vorstellen. Diese Pflanze verströmt einen einzigartigen, frischen und leckeren Duft. Sie schmeckt z.B. als Tee aber wird auch für Zahnpasta und Kaugummis verwendet. Ich…

spaness.de

Duftend, grün und wunderbar…

Minze gibt es in den unterschiedlichsten Varianten - am bekanntesten ist wohl die Pfefferminze
Minze gibt es in den unterschiedlichsten Varianten – am bekanntesten ist wohl die Pfefferminze

Wir haben hier schon häufiger über die Wunder- und Gesundheitsmittel aus der Natur berichtet. Auch heute möchten wir euch mal wieder eine einzigartige und wohltuende Pflanze vorstellen.

Diese Pflanze verströmt einen einzigartigen, frischen und leckeren Duft. Sie schmeckt z.B. als Tee aber wird auch für Zahnpasta und Kaugummis verwendet. Ich persönlich mag dieses leckere Grünzeug ja in Mojito oder als Zutat im Salat am liebsten. Wovon ich spreche… richtig „die Minze„.

In der Minze sind übrigens jede Menge guter, gesunder Stoffe: Ätherische Öle (jedem von uns sagt wohl Menthol etwas), Bitterstoffe, Flavonoide und Gerbstoffe. Diese Zutaten und Inhaltsstoffe können so einiges in und am menschlichen Körper bewirken und zum Teil auch wirklich herkömmliche Medikamente ersetzen. Wissenschaftler haben z.B. festgestellt, dass das Einreiben mit Minzöl an den Schläfen, bei Spannungskopfschmerzen ebenso effektiv ist, wie die Einnahme eines Schmerzmittels. Darüber hinaus kann Pfefferminzöl bei Erkältungen z.B. gegurgelt oder inhaliert werden, denn das Menthol im Öl vermindert das Wachstum der Bakterien und verfügt zusätzlich über schmezstillende und entzündungshemmende Eigenschaften. Somit werden die Inhaltsstoffe auch gern bei Übelkeit, Muskelschmerzen oder sogar bei Mückenstichen eingesetzt. Denn der kühlende Effekt der Minze, unterdrückt eben auch die Weiterleitung des Schmerzes.

Nun könnte manch einer glauben, ein Mittel der Götter und damit liegt man vielleicht gar nicht so abwegig. Denn einer Sage nach verwandelte die Göttin Persephone eine Nymphe Namens Menthe in eine kleine Pflanze um sie mit Füssen zu treten. Denn besagte Nymphe hatte ihrem Mann Hades (Herrscher der Unterwelt in der griechischen Mythologie) schöne Augen gemacht. Hades konnte den Zauber nicht rückgängig machen aber mildern. So gab er Nymphe diesen wunderbaren Duft, damit die kleine Pflanze auffiel und einen eigenen Zauber verströmte und eben beachtet und nicht mit Füßen getreten wurde. Was sollen wir sagen, dieser Zauber ist Hades mit Sicherheit gelungen.

 

 

Lustige Idee - Pferfferminze aus der Dose zum Preis von 5,25 € (Quelle: amazon.de)
Lustige Idee – Pferfferminze aus der Dose zum Preis von 5,29 € (Quelle: amazon.de)

 

Tipp: Pfefferminze ist wirklich sehr anspruchslos und läßt sich im Garten aber auch auf Balkon und Terrasse selber anpflanzen.

Gern einfach mal ausprobieren! Denn die Minze schmeckt einfach zu allem richtig gut und gibt vielen Speisen und Getränken ein frisches Aroma und den richtigen Pfiff.

Habt ihr für uns vielleicht auch ein paar Wellness-Tipps und Rezepte mit Pfefferminze? Dann postet sie gern hier direkt als Kommentar.

___

Auch zum Thema sicherlich interessant unser Artikel „Im Saft liegt Kraft„.

Schlagwörter: , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare

  1. Lena sagt:

    Ich glaube, an Minze scheiden sich die Geister. Man liebt den frischen Geschmack und Duft, oder man findet ihn gruselig 🙂