Es prickelt so schön... +++ Wellness-Sektlaune +++Es prickelt so schön... +++ Wellness-Sektlaune +++

business meets paradise
Spritzige Sommergetränke

Es prickelt so schön…

Nach dem Wochenende ist vor dem Wochendene – oder?! Wie auch immer, wir wollen uns mal einem spritzigen (Wochenend)Thema widmen. Manch einer bezeichnet dieses Getränk als Prickelbrause, Perlein, Schaumwein oder als Prickelwasser. Der eine mag lieber Sekt, der andere wiederum Prosecco. Beliebt ist dieses Getränk auch im Mix mit O-Saft,…

spaness.de

Es prickelt so schön…

City Tripps mit prickelndem Wellnessfaktor
City Tripps mit prickelndem Wellnessfaktor

Nach dem Wochenende ist vor dem Wochendene – oder?! Wie auch immer, wir wollen uns mal einem spritzigen (Wochenend)Thema widmen. Manch einer bezeichnet dieses Getränk als Prickelbrause, Perlein, Schaumwein oder als Prickelwasser. Der eine mag lieber Sekt, der andere wiederum Prosecco. Beliebt ist dieses Getränk auch im Mix mit O-Saft, etwas exotischer mit

Blue Curacao und anderen Säften. Ganz hoch im Kurs steht derzeit Prosecco Aperol, das hat eine kleine Umfrage von uns ergeben sowohl bei Privatpersonen, als auch in Bars und Hotels. Als wir uns auf die Suche nach Rezepten mit dem prickeligen Getränk gemacht haben, sind wir auch fündig geworden. Tatsächlich haben wir über 700 Rezepteideen entdeckt: Von Kokos-Sekt, über die Kirsch-Bowle mit Sekt bis hin zum Sekt-Sorbet.

Zu Silvester darf der Sekt, Prosecco oder Champagner um Mitternacht natürlich nicht fehlen, ebenso wenig bei Hochzeitsfeiern, Beförderungen, Hochzeitsanträgen und und und… Es gibt dieses Getränk in rose, rot und in weiß, in verschiedenen Geschmacksrichtungen und natürlich auch mittlerweile antialkoholisch.

Übrigens: 100 ml Sekt haben schon 85 kcal

Sekt wird immer aus Wein hergestellt und kann darüber auch in Maßen der Gesundheit sehr dienlich sein. Zwei Gläschen Sekt pro Tag sollen, lt. Artikel aus dem Focus, nicht nur den Kreislauf in Schwung bringen. Das prickelnde Getränk soll auch die Gefäßfunktion verbessern und eine Wohltat fürs Herz sein.

Mädels, sind wir doch mal ganz ehrlich, die meisten von uns mögen doch auch das Prickelgetränk ganz gern. Gehört es doch häufig zum Start eines lustigen Mädels-Abends oder zum Abschluß eines schönen Wellnesstages einfach dazu. 😉

Uns interessiert auch mal, welches prickelnde Getränk ihr bevorzugt: Sekt, Prosecco oder Champagner? Mixt ihr euren Schaumwein vielleicht sogar? Habt ihr grad einen Mixfavoriten? Wozu gehört Sekt bei euch auf alle Fälle dazu?

Wir sind sehr gespannt auf euer Feedback und wünschen euch allen ein fröhliches, prickelndes und entspanntes Wochenende! Wir sind durch das Schreiben dieses Artikels auf alle Fälle in eine richtige Sektlaune gekommen… 😉

Zum Abschluß noch eine kleine Erklärung zu Sektbegriffen  🙂
Extra Brut = Extra Herb
Brut = Herb
Extra Dry = Extra Trocken
Trocken = Dry
Halbtrocken = Demi-Sec
Mild = Doux
Schlagwörter: ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare

  1. Elisabeth sagt:

    Ich bevorzuge Prosecco! 🙂

  2. Christina sagt:

    Gibts nicht eine neue Variante des „Hugo“? Die hätte ich dann gern. Oder einen Gin Tonic! Hach…

  3. @Christina – wie wäre es denn mit unseren Vorschlägen für Sommerdrinks? Vielleicht ist da ja was für dich dabei. Hier noch einmal der Drink zu unseren Sommer-Drink-Rezepten: http://www.spaness.de/blog/wellness-sommer-drinks/ – Was dabei für dich? 🙂