Wellness-News Ernährung
wellbeing work. life. travel.
Gesunde Ernährung

Short-News: Leckeres Grünzeug

Über 50 Salatsorten gibt es für kulinarische Gaumenfreuden – Trendsorten sind derzeit  Rucola, Feldsalat oder Lollo rosso aber auch die Klassiker wie Eisberg- und Kopfsalat sind nach wie vor aus der Küche nicht weg zu denken. Die Kombinationsmöglichkeiten sind vielfältig und schmackhaft: bunter Grünsalat, als Beilage auf dem Vollkornbrot, Baguette…

spaness.de

Short-News: Leckeres Grünzeug



Kräuter aus Italien
Leckeres Grünzeug

Über 50 Salatsorten gibt es für kulinarische Gaumenfreuden – Trendsorten sind derzeit  Rucola, Feldsalat oder Lollo rosso aber auch die Klassiker wie Eisberg- und Kopfsalat sind nach wie vor aus der Küche nicht weg zu denken. Die Kombinationsmöglichkeiten sind vielfältig und schmackhaft: bunter Grünsalat, als Beilage auf dem Vollkornbrot, Baguette oder als Pizzabelag.

90% Wasser und viele Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe machen das Blattwerk so gesund. Darüber hinaus macht das „Grünzeug“ mit 15 kcal pro 100 Gramm eine gute Figur.

Tipp: Zu einem richtigen „bunten“ Salat gehört auch ein Schuss gesundes Öl z.B. Olivenöl. Denn nur in Verbindung mit Fett kann der Körper z.B. Provitamine verarbeiten.



Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.