Veggie-Messe in WiesbadenVeggie-Messe in Wiesbaden

business meets paradise
Paprika für unseren Kopf

Veggie-Messe in Wiesbaden

Heute haben wir mal eine besondere Kurzmeldung. Vom 11. bis 13. Februar 2011 findet in Wiesbaden die erste vegetarische Messe statt. Der Vegetarierbund Deutschland (VEBU) lädt Vegetarier und interessierte Menschen zum Thema in die Rhein-Main-Hallen ein. Die Messe findet parallel zur Paracelsus-Messe „Die Welt der Gesundheit“ statt. Immer mehr Menschen…

spaness.de

Veggie-Messe in Wiesbaden

Heute haben wir mal eine besondere Kurzmeldung. Vom 11. bis 13. Februar 2011 findet in Wiesbaden die erste vegetarische Messe statt. Der Vegetarierbund Deutschland (VEBU) lädt Vegetarier und interessierte Menschen zum Thema in die Rhein-Main-Hallen ein.

Die Messe findet parallel zur Paracelsus-Messe „Die Welt der Gesundheit“ statt. Immer mehr Menschen springen derzeit auf den Veggie-Trend auf: Die ersten Städte und Unternehmen haben z.B. einen Veggie-Day ins Leben gerufen und in Stuttgart und Dortmund gab es bereits Veggie-Street Days.

  • Was erwartet die Besucher? Anbieter fleischfreier Verköstigung, Infostände, Anregungen zum fleischfreien und pflanzlich orientierten Lebensstil, Naturkosmetikprodukte (ohne Tierversuche), Fair-Trade, Bio-Kleidung uvm. Zusätzlich sind auch Vorträge, Lesungen, Kochshows etc. geplant.

Die landwirtschaftliche Nutztierhaltung beeinflusst das Klima um 40% stärker als der weltweite Transportverkehr. Sie ist tatsächlich Ursache Nr. 1 für den Klimawandel, denn die Massentierhaltung trägt 51% zur Klimaerwärmung bei: Abholzung der Wälder, Verschwendung von Wasser, Verseuchung der Böden etc. Bisher sind in der westlichen Welt nur rund 2% der Bevölkerung Vegetarier. Unter den US-College-Studenten aber sind es schon 18%. Zeit für ein Umdenken und einen vernüftigeren Umgang mit der Fleischeslust?!

Schlagwörter: , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.