Urlaub im Norden von Mallorca - Wellness & mehr


Urlaub im Norden von Mallorca

Wer würde nicht gern seinen Urlaub auf Mallorca verbringen und in einer dieser wunderschönen und luxuriösen Strandanlagen einen Wellness- und Strandaufenthalt genießen. Die wunderschönsten Strände der Insel findet man im Norden. Hier dominieren nicht der Ballermann, sondern die Natur und die wildromantischen Buchten mit ihren Hotelanlagen. An den einsamen und oft noch unentdeckten Stränden kann man lange Strandspaziergänge machen und die Seele baumeln lassen. Man kann seinen Sonnenschirm aufspannen, ein Handtuch ausbreiten und das Meer beobachten, mit seinen Wellen, die sich rhythmisch bewegen.

In den Hotels gibt es Wellnessclubs und Schwimmbäder, auch ein Außenpool mit Liegewiese und Sonnenschirme ist bei den meisten Anlagen vorhanden. Im Fitnessraum kann man sich so richtig auspowern. Nebenbei bieten die Häuser eine Sauna, Solarium und natürlich Massagen, die von fachkundigem Personal gemacht werden. Das bekannteste Reiseziel im Norden ist die Buch von Alcudia, die nicht nur wunderschöne lange Sandstrände aufweist, sondern auch Buchten und Kaps, wie das Cap Ferrutx und Cap de Menorca. Es gibt ein unter Naturschutz stehendes Sumpfgebiet, welches den Namen S’Albufera trägt, das Herzstück der Region. Ein Teil der Bucht zieht sich bis nach Betlern bei Arta.

Um die Insel gibt es meist hohe Wellen, doch hier im Norden von Mallorca sind die Wellen meistens sehr klein. An den einsameren Stränden kann man sich in die Dünen legen und über kleine Felsbuchten schlendern. Man kann sich hier seinen Lieblingsplatz aussuchen. Der Strand von Port D`Alcudia ist für Familien mit Kindern bestens geeignet, da er flach abfallend ist. An der ausgebauten Landzunge der Hafenpromenade liegt eine kleine Lagune, von der aus man einen wunderschönen Blick auf die große Bucht von Alcudia hat. An den Strandabschnitten findet man verschiedene Ferienwohnungen und Ferienhäuser. Vor allem in der Hochsaison in den Sommermonaten sind die Strände im Norden gut bevölkert und einfach nur genial zum Relaxen. Von den Strandliegen aus, erreicht man in wenigen Schritten kleine schnuckelige Restaurants und Bars, die den ganzen Tag über geöffnet sind.

Gastautor

Hier schreibt ein Gastautor

Dieser Beitrag ist als Gastbeitrag erschienen! Wir bedanken uns beim Gast-Autor für diesen informativen Artikel. Denn auch Gastbeiträge sollten immer gut recherchiert und aktuell sein. Du möchtest auch einen informativen und gut recherchierten Gastbeitrag im SPANESS Wellness-Magazin veröffentlichen? Dann schreibe an info(at)spaness.de mit Stichwort: SPANESS-Wellnessmagazin Gastbeitrag. Wir setzen uns danach umgehend mit dir in Verbindung um weitere Details direkt mit dir zu besprechen.

Kommentar schreiben