Advent, Advent ein Lichtlein brennt... - Wellness & mehrAdvent, Advent ein Lichtlein brennt... - Wellness & mehr

business meets paradise
Der Adventsteller mit Mandarinen, Plätzchen & Co. gehört einfach dazu...

Advent, Advent ein Lichtlein brennt…

Der erste Advent steht in den Startlöchern. Ich weiß nicht wie es euch geht und wie weit ihr seid, doch in meinen Vier Wänden steht an allen Ecken und Enden Weihnachtsdeko & Co. rum. Denn die Adventszeit steht bei uns ja für Gemütlichkeit mit Kerzenlicht, Vanilleduft und Plätzchen-Nachmittagen. Eigentlich bin…

spaness.de

Advent, Advent ein Lichtlein brennt…

Unser Hexenhaus aus dem vergangenen Jahr - natürlich gibt es auch dieses Jahr ein Neues :-)
Unser Hexenhaus aus dem vergangenen Jahr – natürlich gibt es auch dieses Jahr ein Neues 🙂

Der erste Advent steht in den Startlöchern. Ich weiß nicht wie es euch geht und wie weit ihr seid, doch in meinen Vier Wänden steht an allen Ecken und Enden Weihnachtsdeko & Co. rum. Denn die Adventszeit steht bei uns ja für Gemütlichkeit mit Kerzenlicht, Vanilleduft und Plätzchen-Nachmittagen. Eigentlich bin ich schon seit einigen Tagen hier am rumdekorieren, zu den Utensilien aus den letzten Jahren hat mich in diesem Jahr übrigens seit langer Zeit mal wieder das Weihnachtsfieber gepackt und ich habe beschlossen ein paar hübsche neue Weihnachtsideen zu ershoppen. Ich stehe total auf diese Glitzerhirsche und Elche… im Allgemeinen haben es mir in diesem Jahr eher die Deko-Artikel angetan, die nicht nur für Weihnachten stehen. Falls ihr vielleicht auch grad im Weihnachtsdekofieber seid, ich hab da ein paar hübsche Deko-Artikel erst gestern bei Lidl gefunden und auch in Prospekte von Rossmann ist mir schon das Ein oder Andere ins Auge gesprungen. In meiner neuen Weihnachtsdeko tummeln sich nun also die Elche, Hirsche und ganz viel in der Trendfarbe lila. Ich bin begeistert und freue mich richtig drauf, diesen Kitsch an die richtige Stelle zu bringen.

Der Adventsteller mit Mandarinen, Plätzchen & Co. gehört einfach dazu...
Der Adventsteller mit Mandarinen, Plätzchen & Co. gehört einfach dazu…

Damit es zum ersten Advent auch so richtig weihnachtlich wird, gehts am Freitag auch ans Plätzchen backen. Im letzten Jahr habe ich da ja noch so ein nettes Rezept aus einem unserer Partner-Hotels bekommen. Das Rezept für die „Heide-Sand-Kekse“ findet ihr in unserem Beitrag „Wellnesserlebnisse für Nordrhein-Westfalen unterm Tannenbaum„. Natürlich darf bei dieser Gelegenheit auch das „erbacken“ des Knusperhäuschens nicht fehlen. 😉

Das basteln des Adventskalenders für unseren Nachwuchs steht natürlich auch noch auf dem Programm. Hier habe ich bereits in den vergangenen Monaten auf viele gute Angebote in den Geschäften, Supermärkten & Co. geachtet. Denn es soll ja nicht so viel Süßes in so einen Kalender, doch zu kostspielieg soll das Ganze natürlich auch nicht werden… denn ein solcher Kalender soll die Wartezeit bis Weihnachten ja nur nett „erleichtern“. Mittlerweile habe ich aber alle kleinen Geschenke zusammen (z.B. Aufkleber, Stempel, Bastelutensilien etc.) und das Ganze muß nur noch zusammengepackt werden.

Als letztes wichtiges vorweihnachtliches Ritual steht natürlich auch noch der Besuch mit „den Lütten“ im Kindertheater an. In diesem Jahr gibts „das tapfere Schneiderlein“… und eh man sich versieht ist die Adventszeit auch schon vorbei und auch das Jahr neigt sich dem Ende zu.

In diesem Sinne wünschen wir allen Lesern „einen frohen ersten Advent„! 🙂

Schlagwörter: , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Facebook
https://www.facebook.com/spaness
twitter
https://twitter.com/spaness
Google+
https://plus.google.com/+TanjaKlindworth/posts

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.