Glimmstängel - nein Danke! - Wellness & mehrGlimmstängel - nein Danke! - Wellness & mehr

business meets paradise
Andere Länder, andere Sitten - auch bei den Zigarettenschachteln

Glimmstängel – nein Danke!

In letzter Zeit begegnet einem immer häufiger mal die E-Zigarette. Vielleicht ein neuer Trend – vielleicht finden sich auch doch nicht genügend Fans der Dampf-Ersatzzigarette. Doch passend zu Diskussionen, Pro und Kontras zu dem Thema, haben wir uns (übrigens als absolute Nichtraucher) mal auf eine kleine Recherchetour zum derzeitigen Rauch-Thema…

spaness.de

Glimmstängel – nein Danke!

In letzter Zeit begegnet einem immer häufiger mal die E-Zigarette. Vielleicht ein neuer Trend – vielleicht finden sich auch doch nicht genügend Fans der Dampf-Ersatzzigarette. Doch passend zu Diskussionen, Pro und Kontras zu dem Thema, haben wir uns (übrigens als absolute Nichtraucher) mal auf eine kleine Recherchetour zum derzeitigen Rauch-Thema weltweit begeben.

Rauchen ist ungesund – ja sogar gesundheitsschädigend und rauchen macht darüber hinaus alt – diese Tatsache sollte in den letzten Jahren auch wirklich bei fast jedem angekommen sein. Doch wie sieht es denn eigentlich tatsächlich auf dem Rauchermarkt aus? Wie viele Menschen rauchen noch, wie hat sich das Rauchverhalten in den letzten Jahren geändert?

In Ländern wie Armenium und der Ukraine haben die Raucher stark zugenommen. In China, Honduras, Deutschland, Australien, Uruguay und Sambia nehmen die Raucher seit 1999/2000 stark ab. Bis zum Jahre 2007 waren es in Deutschland schon über 30%. Verwunderlich ist der Rückgang nicht, denn all diese Länder, haben sehr strenge Anti-Tabak-Gesetze.

Andere Länder, andere Sitten - auch bei den Zigarettenschachteln
Andere Länder, andere Sitten – auch bei den Zigarettenschachtel (Quelle: spirofrog.de)

Als erstes Land weltweit wird Australien zum Ende dieses Jahres eine Einheitsverpackung für alle Zigarettenmarken einführen. Diese Schachtel wird olivgrün sein. Ganz neutral und vor allen Dingen standartisiert darf dann nur noch der Firmenname und natürlich weiterhin die Gesundheitswarnungen auf die Schachtel gedruckt werden. Ade Markenbindung, denn auch Logos sind dann natürlich komplett verboten. Australien konnte seit 1999 einen Rückgang von ca. 40% verzeichnen.

80% einer Zigarettenpackung in Uruguay müssen mit Gesundheitswarnungen bedeckt sein. Uruguay steuert auch bereits auf einen Raucher-Rückgang von 45% zu.

Da viele Raucher die Gesundheitswarnungen auf der Packung nicht mehr wahrnehmen, überlegt man für die Zukunft mit „schrecklichen“ Bildern zu arbeiten, die auch regelmäßig wechseln, damit der Raucher diese auch nicht übersieht. Erste Länder wie z.B. Venezuela oder Neuseeland haben diese Form der Abschreckung bereits eingeführt. Wohl nur eine Frage der Zeit, bis auch wir die Krebsbilder, Raucherlungen-Bilder, abgefaulte Raucherzehen etc. auf der Zigarettenpackung bekommen.

Wer dann noch zur Schachtel greift, muß wohl hartgesotten oder wirklich süchtig sein!

Wie findet ihr denn solche „schrecklichen“ Bilder auf den Packungen? Seid ihr dafür oder doch eher dagegen? Meint ihr, so etwas würde das Rauchverhalten noch weiter senken?

Schlagwörter: ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare

  1. Judi sagt:

    In Thailand gibt es die Form der Abschreckung auch bereits, dort sind wirklich sehr ekelerregende Bilder auf den Zigarettenschachteln aufgedruckt. Ich denke, das Ganze funktioniert.

    1. Jenny sagt:

      Also ich persönlich bin Nichtraucher… doch wäre ich Raucher, würden mich diese Bilder garantiert abschrecken. Das funktioniert sicherlich.

  2. Vanessa sagt:

    Ich bin Raucher. Für solche Schachteln gibt es auch tolle Überzieher oder eben Ersatzschachteln, in die ich die Zigaretten umfüllen kann. Mich stören diese Bilder ehrlich gesagt nicht, denn ich muß sie mir ja nicht anschauen.

  3. Angelo sagt:

    Tolle Seite, mundet mir.