Einladung zum Blogger-Event: Agrar trifft auf Reise im Harzvorland
wellbeing work. life. travel.
- Werbung da Kooperation* -
Rittergut Lucklum

Einladung zum Blogger-Event: Agrar trifft auf Reise

Einladung Bloggertreffen / Blogger-Event / Bloggercamp -> Agrar trifft auf Reise – Lust dich mit anderen Bloggern zu diesem Thema ein Wochenende auszutauschen?

spaness.de

Einladung zum Blogger-Event: Agrar trifft auf Reise



…was ist das denn für ein Bloggertreffen wird sich der ein oder andere jetzt vielleicht fragen. Wie passt das zusammen? Und vor allen Dingen, was genau passiert auf diesem Treffen? Lasst euch sagen, das passt richtig gut zusammen… ach was noch besser, Landwirtschaft und Reise passt zusammen wie Topf und Deckel, wie Max und Moritz oder wie Kühe und Alpakas… 😉 und ich freue mich genialst, dass ich für diese coole Idee noch coolere Partner gewinnen konnte. Aber dazu später mehr…

Burg Warberg im Harzvorland
Burg Warberg – Nördliches Harzvorland

Was erwartet dich beim Bloggercamp: Reise trifft auf Agrar?

Ich bewege mich beruflich seit ein paar Jahren zwischen den Welten, zwischen Landwirtschaft und Tourismus und habe im Laufe der Zeit festgestellt, dass es viele Themen gibt, die Parallelen zwischen diesen Bereichen auf- und vorweisen.

Daraus ist schließlich die Idee entstanden ein Bloggertreffen – mehr noch – eine Art Bloggercamp zu starten, um Blogger aus beiden Themenwelten an einen Tisch zu bringen. Der Austausch soll dabei weit über die Diskussion hinausgehen. Auf dem Programm stehen z.B. noch weitere Punkte. Gemeinsam wollen wir auf Entdeckertour gehen, inspiriert einfach mal neue Ideen spinnen und dem Thema auf die Spur kommen „Was ist eigentlich moderne Landwirtschaft und wie wichtig ist dabei eigentlich die Regionalität“? und „Was verbinden Menschen eigentlich mit dem Trendbegriff Landleben“?

Damit das gelingt, starten wir am Freitag ganz locker mit einem Abendessen und danach gehts gemütlich, in den Gewölbekeller auf Burg Warberg.

Den Samstag haben wir für ein interessantes Entdeckerprogramm reserviert. Mehr verraten wir dazu an dieser Stelle aber noch nicht… 😉

Am Sonntag wollen wir mit euch, nach dem Frühstück versteht sich, in Form von Sessions noch einmal in einen inspirierenden Austausch gehen. Mal sehen ob wir die Fragestellung nach „Moderner Landwirtschaft und Landleben“ dann beantworten können. Am Sonntag gegen 15 Uhr endet unser Bloggertreffen/Camp.

Für eure Übernachtung, Verpflegung und auch die einzelnen Transporte zu den verschiedenen Location ist natürlich gesorgt.

Burg Warberg - Bloggertreffen im Harzvorland
Bloggertreffen Agrar trifft auf Reise – im Harzvorland

Landleben-Bloggertreffen: Wie, Wo, Wann

Du schreibst in deinem Blog über das Landleben und/oder setzt dich mit landwirtschaftlichen Themen auseinander oder du bist Reiseblogger mit Schwerpunktthemen Outdoor, Urlaub (in Deutschland), Landleben, Familienreisen, Slow Travel, Regionalität, (Mikro)Abenteuer und/oder Natur. Und du sagst jetzt, cooles Thema und eine interessante Idee, da wäre ich gern dabei… ich müßte eigentlich nur noch wissen: Wann ist das? Wo ist das? Und wie melde ich mich an?

  • Wann: 27.03.2020 – 29.03.2020
  • Wo: Bei Wolfenbüttel (Niedersachsen, nördliches Harz-Vorland)
  • Start/Übernachtung: Burg Warberg (Burg Warberg ist auch Bundeslehranstalt für Agrarhandel)
  • Anmeldung: Um dich anzumelden oder auch für den Fall du hast noch eine Frage, schreibe an info@spaness.de – stelle dabei auch gern schon deinen Blog vor und schreibe kurz, warum du gern beim Landleben-Bloggertreffen/Camp „Agrar trifft Reise“ dabei wärst.

Insgesamt haben wir 20 Plätze zur Verfügung. Jeweils 10 Plätze mit dem Schwerpunkt Agrar und 10 Plätze mit dem Schwerpunkt Reise. Sollten sich mehr als 20 Blogger anmelden, werden wir gemeinsam mit den Möglichmachern die Blogger auswählen. Keine Angst: Hier kommt es auch nicht auf pure Zahlen an, sondern viel mehr geht es uns um einen inspirierenden und bunten Austausch.

Rittergut Lucklum
Rittergut Lucklum

Landleben-Bloggertreffen: Wer sind denn nun die Möglichmacher?

Ein riesiges Dankeschön geht an dieser Stelle an die FRICKE Gruppe. Eine der größten privaten Unternehmensgruppen in der Landtechnikbranche. Hier hatte man schon länger über ein Blogger-Event nachgedacht und fand die Idee, sich mit landwirtschaftlichen Bloggern, an einem besonderen aber passenden Ort, auf Augenhöhe auszutauschen mehr als gut.

Somit ging es im zweiten Schritt darum eine passende und aufgeschlossene Region – auf dem Land versteht sich – für dieses besondere Bloggertreffen zu finden. Da die FRICKE Gruppe ihren Firmenhauptsitz in Niedersachsen hat, war es dabei auch besonders wichtig in der Region zu bleiben. Als ich unsere Idee dem Nördliches Harzvorland Tourismusverband e.V. und dem Rittergut Lucklum vorschlug, war man sofort begeistert und ruckzuck saßen wir alle an einem Tisch. Das Ergebnis steht nun hier – schwarz auf weiß – und wir freuen uns sehr, demnächst mit euch auf diese besondere Reise zu gehen.

Bloggertreffen Agrar trifft Reise
Bloggertreffen Agrar trifft Reise

*Offenlegung: Die Einladung zum Bloggertreffen/Camp entsteht auf Basis einer Zusammenarbeit mit der FRICKE Gruppe, Nördliches Harzvorland Tourismusverband e.V. und dem Rittergut Lucklum.


, , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.