- Werbung* -
Residence Serenissima Bibione Beach

Sehenswürdigkeiten Bibione: Residence Serenissima bietet optimale Ausgangslage für Entdeckertouren

Lust auf Urlaub an der Adria? Kennst du schon Bibione? Wir zeigen dir die schönsten Sehenswürdigkeiten in der Region und geben Tipps und Infos für interessante Ausflugsziele rund um Bibione.

spaness.de

Sehenswürdigkeiten Bibione: Residence Serenissima bietet optimale Ausgangslage für Entdeckertouren



Bibione Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele bei einem entspannten Urlaub entdecken lautet das Motto einer Reise an die norditalienische Adriaküste.

Kennst du schon Bibione in Italien? Das kleine Städtchen zählt nicht umsonst zu den beliebtesten Bade- und Ferienorten in Italien.

Wir zeigen dir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Bibione, nehmen dich mit zu entspannten Ausflugszielen und verraten natürlich auch, was du dir unbedingt in Bibione genauer anschauen solltest.

Residence Serenissima Bibione Beach

Bibione Beach: Beliebter Bade- und Urlaubsort an der Adria

Das kleine Städtchen Bibione liegt im italienischen Venetien und zählt gerade mal 3.000 Einwohner. Bekannt und besonders beliebt ist Bibione für den rund elf kilometerlangen Bibione Beach.

Goldgelb schimmert der Beach in der Sonne. Hinter dem Strand glitzert das blaue Meer. Besagter Strand von Bibione ist übrigens ein rauchfreier Strand und damit vor allen Dingen ein Strand frei von Zigarettenstummeln.

Der Weg vom Strand in das Meer fällt ganz flach ab. Daher ist der Bibione Beach besonders bei Familien mit kleinen Kindern beliebt.

Aufgeteilt ist der Strand in Bibione in vier unterschiedliche Bereiche:

  • Bibione Pineda
  • Lido del Sole
  • Bibione Spiaggia
  • Lido dei Pini
  • Hinzu kommt noch der Pluto-Strand für Reisende mit einem Hund

Eingebettet sind die Strände von Bibione durch eine einzigartige schöne Naturlandschaft. Lagune, Pinien- und Eichenwälder sowie die Ausläufer des Tagliamento verschmelzen in einem Rausch der Farben zu perfekter Harmonie.

Schlussendlich läßt sich wohl sagen, dass der Strand von Bibione und die einmalig schöne Naturlandschaft zu den Hauptattraktionen der Region zählen.

Residence Serenissima Bibione Apartment

Ausflugsziele Bibione: Zahlreiche Sehenswürdigkeiten entdecken ab Residence Serenissima

Die Residence Serenissima Bibione bietet eine opitmale Ausgangslage sowohl für Erkundungstouren rund um Bibione und auch für Ausflüge an den Strand oder in die unbeschreiblich schöne Naturlandschaft von Bibione.

Egal, ob ihr nun euren Rucksack packt für ein paar Streifzüge durch die malerische Lagunenlandschaft. Eine Tour durch die Naturschutzgebiete, euch auf den Fahrradsattel schwingt oder einfach beschließt einen Tag am Pool oder direkt am Strand zu verbringen.

Die Residence Serenissima verfügt über einen der größten Whirlpools in Bibione! Dieser Whirlpool verfügt über acht Sitzbänke und sieben Liegen. Die Wassertemperatur beträgt 30°.

Residence Serenissima Bibione

Urlaub im Bibione Apartment

Die Residence Serenissima ist eine erstklassige Apartment-Anlage mit Meerblick und Swimmingpool. Die Apartments in Bibione liegen am Strandabschnitt Spiaggia. Somit also mittendrin im Herzen des kleinen Städtchens. Die gemütlichen Apartments sind ausgestattet mit viel Komfort: Von der Klimaanlage bis zum Sat-TV, Waschmaschine und Geschirrspülmaschine ist alles vorhanden.

Ein Urlaub in einem Apartment in Bibione ist ideal für alle Reisenden, die besonders flexibel sein möchten oder auch für Familien, die im Urlaub ganz entspannt ihren eigenen Rhytmus leben möchten.

Eine zauberhafte Lounge Bar über den Pool schwebend, ein Schwimmpark sowie der weitläufige bunte Garten runden das Angebot der Residence Serenissima ab.

Mehr Informationen zur Residence Serenissima www.serenissima-bibione.it

Residence Serenissima Apartment Bibione
Residence Serenissima Ferienwohnung Bibione

Sehenswürdigkeiten Bibione: 3 entspannte Hot-Spots in Bibione

Mit dem Apartmenthotel in Bibione – der Residence Serenissima haben wir die optimale Unterkunft für Indivdidualreisende bereits vorgestellt um interessante Ausflüge in die Region anzutreten.

Fehlen also nur noch die Ausflugstipps!

Doch welche Sehenswürdigkeiten in Bibione solltet ihr euch denn nun unbedingt anschauen?

Wir haben drei besondere und sehr entspannte Hotspots erkundet, um Bibione von einer wohlfühligen Seite zu erleben.

Das Wahrzeichen – Sehenswürdigkeiten Bibione: Leuchtturm

Ein besonderes Wahrzeichen von Bibione ist neben dem Strand auch der Leuchtturm. Der kleine weiße Riese wurde in den 20er Jahren in Betrieb genommen. Heute wird er genutzt für Veranstaltungen und im Leuchtturm kann auch eine romantische Trauung durchgeführt werden. Mich persönlich ziehen Leuchttürme immer magisch an. Sie haben was nostalgisches, romantisches und eben einfach maritim erhabenes.

Auch der Weg zum Leuchtturm ist bereits ein echtes Erlebnis. Zumal er parallel am Strand entlang führt, durch einen duftenden Pinienwald sowie durch eine üppige-grüne Vegetation der auslaufenden Flusslandschaft. Wer auf dem Weg die Augen öffnet erblickt vielleicht sogar Schrildkröten oder Smaragdeidechsen.

bibione-2

Der Wellness-Hotspot – Sehenswürdigkeiten Bibione: Therme

Ein ganz besonders entspannter Hotspot in Bibione ist mit Sicherheit auch die Bibione Therme. Das Thermalwasser der Bibione Therme sprudelt mit 52° C empor. Heraufgepumpt wird es aus rund 500 Meter Tiefe. Die Quelle befindet sich im malerischen Hinterland von Bibione.

Aufgrund seiner besonderen Zusammensetzung und Beschaffenheit wird das Thermalwasser von Bibione für therapeutische Zwecke und Wellness-Behandlungen genutzt.

Das Angebot der Therme wird abgerundet durch eine umfangreiche Bade- und Saunalandschaft, Massagen und kosmetische Behandlungen.

Für mich gehört ein entspannter Wellnesstag eigentlich immer zu einem guten Urlaub. Geht es euch auch so?

Bibione Therme

Die Geschichte – Sehenswürdigkeiten Bibione: Fischerhütten

Wer nach Bibione kommt, der sollte sich auch unbedingt die Casoni anschauen. Damit betitelt sind die traditionellen Fischerhütten.

In solchen Hütten lebten die Menschen der Region, während der Fischsaison. Die hübschen Hütten erinnern an alte Zeiten, auch wenn sie heute luxuiröser ausgestattet sind. Denn heute dienen die Hütten als besondere Ferienunterkünfte in Bibione.

Die niedlichen reetgedeckten Hütten liegen etwas ausserhalb von Bibione – in Richtung Prati Nuovi an der Grenze von Festland und Laguneninsel. Ihr könnt die Tour dorthin natürlich auch gut mit einem Spaziergang oder einer Fahrradtour verbinden.

+1 Genuss-Tipp Bibione: Vielleicht noch ein echter Geheimtipp für alle Genussfans ist eine Bike & Wine Fahrradtour mit Weinprobe zum Bauernhof “Villa Gioconda”.

Ausflugsziele Bibione: 5 besondere Orte und Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Bibione

Bibione liegt in der Region Venetien. Wie der Name schon vermuten läßt ist das legendäre Venedig nicht besonders weit entfernt.

Doch läßt sich rund um Bibione natürlich noch einiges mehr entdecken als NUR die weltweit bekannte Lagunenstadt.

Udine – Sehenswürdigkeiten zwischen Südalpen und der Adria

Rund eine Stunde Fahrtzeit entfernt von Bibione liegt Udine. Die Stadt zählt mit ungefähr 100.000 Einwohnern zur zweitgrößten Stadt in der Region. Udine wurde vor gut 1.000 Jahren erstmalig erwähnt. Entsprechend findet ihr auch einige interessante Sehenswürdigkeiten in der Stadt.

Udine wirkt trotz der Größe sehr gemütlich und die alten Gebäude haben hier und da schon märchenhafte Züge. Ein mächtiges Kastell stellt eines der Wahrzeichen von Udine. Teile von Udine gelten als schönste venezianische Architektur auf dem Festland von Italien.

Triest – Geheimtipp an der Grenze zu Slowenien

100 Kilometer von Bibione entfernt liegt Triest. Die Hafenstadt mit über 200.000 Einwohnern befindet sich direkt an der Grenze zu Slowenien. Triest wird ehrlich gesagt nicht sehr häufig genannt, wenn es um beliebte Reise- und Ausflugsziele in Italien geht. Dabei hat Triest eine ganz Menge Sehenswürdigkeiten und schöne Plätze zu bieten. In Triest trifft Geschichte auf einen charmanten und entspannten Stadtkern. Diese Kombination hat durchaus ihren ganz eigenen Reiz.

Venedig – Sehenswürdigkeit aus Inseln und Wasserstraßen

Zur berühmten Lagunenstadt und Venedigs Sehenswürdigkeiten braucht es wohl nicht viele Worte. Denn es gibt wohl kaum einen Menschen auf dieser Welt, dem die italienische Stadt kein Begriff ist. Venedig zählt wohl zu den Städten, die man unbedingt mal gesehen haben muß. Sie wirkt sureal und märchenhaft, sie zieht in den Bann und fasziniert auf ihre ganz eigene, besondere Weise. Ein Labyrinth aus Brücken, kleinen Gassen, Kuppeln, markanten Wasserstraßen und den typischen Gondoliere bestimmen das Stadtbild. Die Fahrtzeit von Bibione beträgt ca. 1 Stunde und 15 Minuten. Natürlich lohnt sich auch der Abstecher auf die Inseln Murano und Burano.

Von Bibione werden übrigens auch Ausflugsfahrten mit dem Schiff nach Venedig, Murano und Burano angeboten.

Bibione Sehenswuerdigkeiten Venedig

Vicenza – Schauplatz für Goethes „italienische Reise“

Mediterran und leicht zeigt sich Vicenza. Der Name der Stadt zergeht schon auf der Zunge und läßt sich einfach dahinhauchen. Etwas mehr als 100.000 Menschen leben in Vicenza. So ganz nebenbei zählt die Stadt übrigens zu den reichsten Städten in Italien.

Fast zwei Stunden Fahrtzeit braucht ihr von Bibione bis nach Vicenza. Doch für die Stadt lohnt es sich auf alle Fälle. Renaissance-Bauwerke die zum UNESCO Weltkulturerbe zählen treffen auf facettenreiche und elegante Schönheit.

Besonders Schmuckliebhaber kommen in Vicenza auf ihre Kosten, denn sage und schreibe über 1.000 Goldschmiede leben und arbeiten in der Stadt mit den grandiosen Sehenswürdigkeiten.

Padua – Unterschätzte Schönheit am Rande der Poebene

Nach einer Fahrtzeit von rund 1,5 Stunden landet ihr in Padua. In der quirligen Studentenstadt leben etwas mehr als 200.000 Einwohner. Der Botanische Garten von Padua und auch einige der Fresken zählen zum UNESCO Weltkulturerbe. Padua gehört zu den ältesten Städten in Italien. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Padua zählt die Basilica di Sant’Antonio. Auf dem Prato della Valle trifft sich Padua z.B. zum Wochenmarkt.

Übrigens: Größer als der Prato della Valle in Padua sind in Europa nur der Rote Platz in Moskau und der Place de la Concorde in Paris.

Sehenswuerdigkeiten in der Naehe von Bibione Padua

*Offenlegung: Dieser Artikel ist im Rahmen einer Kooperation entstanden. Ein Teil der Bilder wurde uns zur Veröffentlichtung zur Verfügung gestellt. Für unsere Arbeit haben wir ein Honorar erhalten. Dank solcher Kooperationen ist es uns möglich diesen Reiseblog so umfangreich zu bespielen.


, ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.