Hawaiitoast mal ganz anders - Wellness & mehr
wellbeing work. life. travel.
So schmeckt der Sommer

Hawaiitoast mal ganz anders

Wir haben vor ein paar Tagen ein ganz tolles Rezept gefunden und gleich mal ausprobiert. Was sollen wir sagen, es ist lecker, es geht schnell und macht satt. Wir haben es mal Birne Hawaii statt Birne Helene genannt! ­čśë Das braucht ihr: 80 Gramm N├╝sse (die Wahl habt ihr, nehmt…

spaness.de

Hawaiitoast mal ganz anders



Wir haben vor ein paar Tagen ein ganz tolles Rezept gefunden und gleich mal ausprobiert. Was sollen wir sagen, es ist lecker, es geht schnell und macht satt. Wir haben es mal Birne Hawaii statt Birne Helene genannt! ­čśë

Das braucht ihr:

  • 80 Gramm N├╝sse (die Wahl habt ihr, nehmt das, was ihr am liebsten m├Âgt)
  • 4 Scheiben Toast (wir haben Vollkorntoast genutzt)
  • 200 Gramm reifer Brie
  • 1 reife und leckere Birne
  • 1 Msp. frisch geraspelter Muskatnuss
  • ein paar Spritzer Zitronensaft

So gehtÔÇÖs:

  • Ofen auf 190┬░ Umluft vorheizen
  • Toast vortoasten (geht auch im Backofen, dann kann man auch gleich die N├╝sse zum r├Âsten dazu packen)
  • Die Birne sch├Ąlen, entkernen und in d├╝nne Scheiben schneiden
  • Zitronensaft mit der Muskatnuss verr├╝hren und das Gemisch ├╝ber die Birnen tr├Ąufeln (geht am besten, wenn man die Birnenscheiben vorher auf einem Teller ausbreitet)
  • Den Brie in Scheiben auf das vorger├Âstete Toast legen
  • N├╝sse grob hacken und in den Brie dr├╝cken
  • Oben drauf kommen dann die Birnenscheiben
  • Wer es s├╝├č mag, tr├Ąufelt noch Honig ├╝ber das fertig belegte Toast
  • Wer es lieber pikant mag streut schwarzen Pfeffer ├╝ber das fertig belegte Toast

Wir w├╝nschen einen leckern und guten Appetit! ­čÖé

___

Noch mehr ├╝ber K├Ąse findet ihr in unserem Artikel ÔÇ×K├Ąse & Wein das ist feinÔÇ×.

Noch mehr Rezepte gibt nat├╝rlich in unserer Rubrik ÔÇ×RezepteÔÇ×.



Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt dar├╝ber hinaus auch f├╝r andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zus├Ątzlich ist sie auch als Reisebloggerin t├Ątig.

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spam├╝berpr├╝fung ├╝bermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu pr├╝fen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsm├Âglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerkl├Ąrung. Sie k├Ânnen gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare
  1. Claudia sagt:

    Oh, das ist ja ein vegetarisches Rezept. Sehr gut. Mu├č ich mal probieren.