Home Spa Day >>> Gestalte dir einen ganz privaten Wellnesstraum <<<Home Spa Day >>> Gestalte dir einen ganz privaten Wellnesstraum <<<

wellbeing life & travel
Thalasso Bäder im Kur & Wellnesscentrum Langeoog

My Wellness SPA – Home Spa Feeling deluxe

Wer braucht nicht mal eine kleine Auszeit vom Alltag?! Für die richtige Entspannungsphase bietet sich natürlich immer ein Besuch in Day Spa, Thermalbad und Wellnessoase an. Wer etwas mehr Zeit hat, der spannt auch gern mal übers Wochenende in einem Wellnesshotel aus. Doch auch für die kurze Pause in den…

spaness.de

My Wellness SPA – Home Spa Feeling deluxe

Wer braucht nicht mal eine kleine Auszeit vom Alltag?! Für die richtige Entspannungsphase bietet sich natürlich immer ein Besuch in Day Spa, Thermalbad und Wellnessoase an. Wer etwas mehr Zeit hat, der spannt auch gern mal übers Wochenende in einem Wellnesshotel aus. Doch auch für die kurze Pause in den eigenen 4 Wänden ist natürlich immer etwas Zeit.

Wie wäre es mit einem Home Spa Day?

Hier ein paar Tipps und Zutaten, wie das eigene Bad zum ganz persönlichen Wellnessbereich wird.

  • Wohnung und Badezimmer in gemütliches Kerzenlicht tauchen – z.B. unterschiedlich große Gläser mit Teelichtern bestücken, für ein besonders gemütliches Licht – Tütchen aus Brotpapier ums Gas schlagen/legen bzw. das Glas mit Kerze in die Tüte stellen. Ins Brotpapier können z.B. auch Muster geschnitten werden.
  • Leise klassische Musik sorgt für die richtige „entspannende“ Untermalung.
  • Eine Badewanne voll mit warmen Wasser, Schaum und pflegenden Duftbädern (hier gibt es auch jede Menge unterschiedlicher Produkte und Badezusätze im Handel)
  • In die Badewanne geht es z.B. mit einer entspannenden Beautymaske für das Gesicht. Zusätzliche Streicheleinheiten kann man sich z.B. durch einen Massagehandschuh verschaffen. Ein Körperpeeling zum Abschluss sorgt für geschmeidige Haut.

Lust Beauty-Produkte selber herzustellen? HIER findet ihr ein paar Beauty & Home SPA DIY Rezepte für Masken, Peeling, Haarpflege & Co.

  • Zum Beauty-Programm gehört natürlich auch die richtige Haarpflege mit Spülung und Haarkur.
  • Leckerer warmer Tee entspannt und liefert wertvolle Pflanzenstoffe. Ein leckeres Glas Wein oder Prosecco regt den Kreislauf an und prickelt wunderbar. Dazu schmecken auch immer leckere Früchtchen wie z.B. Erdbeeren, Melone, Apfelstückchen, Mango etc.
  • Nach der Entspannungspause in der Badewanne natürlich das eincremen nicht vergessen. Bei dieser Gelegenheit kann man auch den Füßen noch eine anregende Fußmassage mit duftendem Massageöl gönnen.
  • Danach am besten noch in Bademantel und Kuscheldecke hüllen und ein wenig bei Kerzenlicht, entspannender Musik und aromatischen Düften nachruhen z.B. auf dem Sofa oder im Bett.
Das Badezimmer wird zur Private Spa Suite
Das Badezimmer wird zur Private Spa Suite

Um sich selber eine kuschelige Wellnesslandschaft zu schaffen braucht es nicht viel: Ein paar Kuschelhandtücher, Kerzen, ein Wohlfühlbademantel, Badezusätze etc. Wer jetzt richtig Lust bekommen hat, sich zu Hause selber eine Wohlfühl-Oase zu schaffen, findet die passende Ausstattung dazu in Einrichtungshäusern, Versandhandel oder auch Onlineshops. Wir haben uns mal in einigen dieser Shops umgeschaut und sind bei Baur gut fündig geworden.

 

__

Wellness noch privater:

 

Schlagwörter: , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare

  1. Fabiano sagt:

    Nette Seite, gefaellt mir sehr.

  2. Alessandra sagt:

    Es benötigt eingentlich nicht viel, um sich auch zu Hause mal eine Auszeit zu gönnen! Dazu empfehle ich aber noch das Abstellen der Klingel, des Haustelefons, des Handys und falls vorhanden des Faxgerätes und sonstiger Nachrichtenpotenziale:-)

  3. t.klindworth sagt:

    Eine sehr gute Idee… 🙂 Daran sollte man auf alle Fälle denken, wenn man mal richtig abschalten will.

  4. t.klindworth sagt:

    Wer übrigens vielleicht mit dem Gedanken spielt, sich zu Hause eine richtige Wellness-Oase einzurichten (so etwas liegt übirgens derzeit voll im Trend 🙂 ), kann auch mal einen Blick auf unseren neusten Blogbeitrag werfen http://www.spaness.de/blog/cocooning-selfness-wellbeing/

  5. Ingrid sagt:

    Wir haben uns für unsere Perfekte Spa-Oase ein Whirlpool zugelegt. Abends gemütlich entspannen. Die beste Beratung gab bei SpaDelux. Top Produkte zum vollkommenen Entspannen.