- Werbung* -
Wellnesshotel Salzburger Land

Auszeit im Wellnesshotel Salzburger Land: DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort in Grossarl

Auf der Suche nach einem Wellnesshotel im Salzburger Land? Wir haben uns DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort angeschaut. Wellness, Natur, Ski, Berge, grüne Wiesen… was braucht es mehr?

spaness.de

Auszeit im Wellnesshotel Salzburger Land: DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort in Grossarl



DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort in Grossarl war mein Ziel für einen Wellnessurlaub im Salzburger Land.

Für meine Reise habe ich mir eine Freundin geschnappt und die letzten sonnigen Herbstausläufer genutzt. Doch der Winter lag bereits in der Luft.

Kennt ihr diesen ganz besonderen Duft, wenn sich der Herbst langsam verabschiedet und der Winter schon ganz merklich an die Tür klopft?

Gerade jetzt zeigt sich die Landschaft wundervoll bunt und die herbstlichen Sonnenstrahlen tauchen die Region inmitten der Salzburger Berge in ein ganz zauberhaftes Licht.

Diese Stimmung lädt ein, einfach in Ruhe von Kopf bis Fuß zu entspannen und die Natur noch einmal zu genießen. Bevor sie sich, dick eingemummelt in eine Schneedecke, in den Winterschlaf begibt.

Das Edelweiss Salzburg Mountain Resort

Wo genau liegt das Salzburger Land?

Das Salzburger Land in Österreich liegt relativ nah an der Grenze zu Deutschland. Idyllisch eingerahmt von einer malerischen Berglandschaft bietet es Natur, Entspannung und jede Menge aktiver Erlebnisse.

Ganz grob lässt sich wohl sagen, das Salzburger Land verteilt sich rund um die Stadt Salzburg. Wobei aber auch gleich der Zusatz eingefügt werden muss, dass diese Beschreibung doch ein wenig sehr zusammengefasst ist. Denn tatsächlich teilt sich das Salzburger Land auf verschiedene sehr vielfältige Regionen auf.

Weiße Berggipfel, blaue Seen und mystische Wälder im Salzburger Land

Das Salzburger Land, mit seinen majestätischen Bergen und malerischen Berggipfeln, Füssen und blauen Seen, bunten Wiesen und Feldern sowie den dunklen märchenhaften Wäldern, gilt als eine der schönsten und abwechselungsreichsten Regionen in den Alpen. Sagenhafte Burgen, Schlösser, Schluchten und Klammen runden das Gesamtbild des Salzburger Landes ab.

Salzburger Land

Großarltal: Wellness und Genuss im Tal der Almen

Laut einer touristischen Webseite zur Region hält das Salzburger Land insgesamt 18 Urlaubsregionen bereit für den perfekten Urlaubsmix aus Entspannung, Genuss und sportlicher Aktivität. Eine dieser Regionen ist das Großarltal.

Bei einer Reise ins Großarltal stellt sich dann nur noch folgende Frage:

Bist du eher Gipfelstürmer, genießt du gern Wellnessmomente oder doch eher genussvolle Wandertouren?

Zum Glück muss man sich eigentlich gar nicht entscheiden. Denn mit ein wenig Zeit im Gepäck lassen sich alle Erlebnisse entspannt miteinander kombinieren. Hinzu kommt, dass das Großarltal im Winter auch noch eines der schönsten und beliebtesten Wintersportgebiete in Österreich ist.

Hört sich das nicht einfach unheimlich verführerisch an und vor allen Dingen nach einem perfekten Reise- und Wellnessurlaubsziel in Österreich? Wir könnten jedenfalls gleich schon wieder die Koffer packen!

Salzburger Land Urlaub

DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort: Willkommen im Wellnesshotel Salzburger Land

Unser Gastgeber für unseren kleinen Wellnessurlaub im Salzburger Land war DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort in Grossarl. Das Hotel wird seit vielen Jahren sehr herzlich und mit großer Leidenschaft von der Familie Hettegger geführt. Es wurde erst kürzlich umfangreich erweitert, umgebaut und auch das Angebot des Hotels wurde neu ausgerichtet.

Das Resort in Großarl begeistert mit einer einzigartigen Hanglage – so wurde das Hotel quasi in den Berg hineingebaut. Die geräumigen Zimmer und Suiten sind modern gestaltet und bieten eine echte Zuhause-Atmosphäre. Das gesamte Ambiente zeigt sich sehr stylisch und doch ist die Verbundenheit zur Heimat ganz deutlich spürbar.

Wellnesshotel Salzburger Land

Edelweiss Mountain Spa mit Day Spa, Sauna & Wasserwelten auf 7.000 Quadratmetern

Eines der Highlights im Resort ist der neue Wellnessbereich. Geboten werden gleich mehrere großzügige Ruheräume, eine entspannte Saunalandschaft und drei Pool-Ebenen. Meine besondereren Lieblinge während unseres Aufenthaltes waren der Sportpool, der Sole-Infinitypool mit spektakulärer Aussicht und die kuscheligen Höhlen in einem der Ruheräume.

Für absolute Entspannung sorgte eine wirklich gute Massage mit sehr fachkundingen Handgriffen und duftendem Aromaöl. Ein Blick ins Spa-Menü des Wellnesshotels im Salzburger Land, natürlich mit anschließender Behandlung, lohnt sich definitv.

Geboten werden neben Massagen auch Beauty-Anwendungen, Körperpackungen, Bäder, Hamam, Peelings sowie wohltuende Packages und Treatments.

Wellnesshotel Salzburger Land

Family Mountain Spa & Wasserrutschen Park

DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort verfügt übrigens über verschiedene Wellnessebenen. In einem dieser Bereiche befindet sich der Family Spa, mit Wasserwelt, einer Textilsauna und Ruhezonen. Daran angeschlossen ist der Indoor Wasserrutschen-Park. Der wiederum zieht nicht nur große und kleine Kinder an, sondern auch viele Erwachsene haben auf den verschiedenen Rutschen einen riesengroßen Spaß. Insgesamt warten gleich fünf Wasserrutschen auf Wellness-Adrenalin-Fans.

Selbstverständlich habe ich alle Rutschen, samt Speed- und Reifenrutsche, persönlich ausprobiert und ich war dabei nicht die einzige erwachsene Rutscherin. Mein Fazit lautet „Gaudi pur“ und ich kann nur jedem ans Herz legen, auch einfach mal wieder zum Kind zu werden. Es ist nie zu spät, einfach Spaß zu haben.

Das Edelweiss Resort Salzburger Land
Das Edelweiss Wellnesshotel Salzburger Land
Ruheraum Edelweiss Salzburger Land
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von SPANESS (@spaness.de)

Mountain Cuisine Salzburger Land: Kulinarischer Genuss, Cocktails, Sushi & Wein

Ohne Frage, Wellness ist purer Genuss. Doch nicht der einzige Genussfaktor im DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort. Denn gerade die Küche verführt einfach zum genießen. Das Motto lautet „Edelweiss Mountain Cuisine“ . Dahinter stehen kreative Gerichte mit einer Portion Regionalität und Tradition – viele Zutaten stammen direkt aus Großarl, von heimischen Bauern, Metzgern, Bäckern und lokaler Fischzucht. Zur Genuss-Kombination der Edwelweiss Mountain Cuisine gehören aber auch vergane Köstlichkeiten, Sushi und ein paar richtig gute Tropfen.

Für die kulinarische Vielfalt, die exklusive Qualität und den Einsatz heimischer und saisonaler Produkte wurde die Hotelküche bereits mit zwei Hauben prämiert.

Der Gast kann zwischen Fine Dining im stylischen Restaurant Petrus wählen oder aber im alpin-modernen Restauant Sirloin Grill & Dine Fleisch und eine offene Showküche genießen. Weinliebhaber werden sich im Kork & Gloria richtig wohlfühlen. Serviert wird hier übrigens eine asiatische Fusionsküche und edle Sushi-Kreationen.

Das absolut optische Highlight ist aber ohne Frage die, aus Glas, Licht und Metall getaltete, Alpin Bar. Eingebettet in das großzügige Foyer mit bequemen Lounge-Möbeln, bietet sie quasi den Mittelpunkt des Resorts.

Edelweiss Salzburg Mountain Resort
Fine Dining Edelweiss Grossarl

Wellnesshotel Salzburger Land: Sportlich & aktiv zu allen Jahreszeiten

DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort liegt absolut idyllisch. Genau neben dem Hotel startet der Lift zur Skipiste. Im Winter habt ihr vom Sole-Infinitypool sogar direkten Blick auf die Wintersportler. Eure Wintersportausrüstung könnt ihr direkt im Skikeller des Resorts einlagern. Wer über keine Ausrüstung verfügt, der hat die Möglichkeit, alles direkt im Hotel auszuleihen.

Übrigens: Die Spinde im Skikeller sind sogar beheizt und der esklusive Ski-Service sorgt dafür, dass die Gäste allseits eine gute Skifahrt erleben.

Skisport ist nicht so dein Ding?

Dann freut es dich sicherlich zu hören, dass auch alternative Wintersportaktivitäten angeboten werden, wie Schneeschuhwandern, Eisstockschießen oder auch Winterwandern.

Doch auch in der schneefreien Jahreszeit hat das Resort landschaftlich und aktiv richtig viel zu bieten. Wander- und Naturfreunde starten ausgiebige Touren auf gut ausgebauten Wander- und Spazierwegen direkt vor der Hoteltür. Ob auf eigene Faust oder als geführte Wanderung organisiert von der Familie Hettegger. Die Landschaft mit altem Baumbestand, Almen, saftig grünen Wiesen und tiefen Tälern lädt ein, intensiv in der Natur abzutauchen und sie bewusst zu erleben.

Tipp: Ihr findet rund 40 traditionell bewirtschaftete Almen in der Bergwelt rund um DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort. Daher bieten sich auch entspannte Wandtertouren von Hütte zu Hütte an. Schon mal probiert?

Salzburger Land Grossarl

Mit dem Cabrio ins Salzburger Land

Meine Anreise ins Salzburger Land starte ich ab Hamburg mit der Bahn. Kurz vor der Grenze nach Österreich sammelt mich meine Freundin mit ihrem Cabrio ein, denn wir wollten die letzte Etappe landschaftlich genießen und so geht es in Kurven und Schleifen durch das wunderschöne herbstlicht-bunte Alpenpanorama. Die Sonne geht bereits unter, als wir schließlich im Wellnesshotel im Salzburger Land ankommen. Die große Parkgarage, direkt unter dem Hotel bietet genug Platz und kostenfreie Parkplätze für die Hotelgäste.

Alternativ könnt ihr natürlich auch komplett mit der Bahn anreisen. Nur rund 15 Kilometer vom Hotel entfernt liegt der Bahnhof St. Johann im Pongau. Für die letzte Etappe organisiert das Hotel gern einen Transfer für seine Gäste.

Wer per Flieger nach Großarl ins Salzburger Land reisen möchte, der landet entweder in München oder Salzburg. Auch bei dieser Variante organisiert das Hotel einen Shuttle-Service für die letzte Etappe. Noch etwas exklusiver ist dabei sicherlich die Landung mit dem Privatjet in Salzburg. Diesen Service bietet DAS EDELWEISS gemeinsam mit europas führendem Privatjetunternemen Globeair an.

DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort, Unterbergstrasse 65, 5611 Grossarl / Austria – www.edelweiss-grossarl.com

Grossarl Salzburger Land

Noch mehr Ausflüge rund ums Wellnesshotel im Salzburger Land

DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort in Großarl ist ein Wellnesshotel im Salzburger Land, das eine ziemlich gute Ausgangslage für erlebnisreiche Ausflüge bietet. Das Salzburger Land erstreckt sich vom Wolfgangsee bis nach Kaprun, vom Hochkönig bis zum Fuschlsee und natürlich liegt mittendrin auch die wunderschöne Stadt Salzburg selber.

Entdeckertour: Salzburg Sehenswürdigkeiten & kulturelles Erbe

Die Stadt liegt nur rund eine Stunde Fahrtzeit vom DAS EDELWEISS entfernt. Salzburg gilt als Mozartstadt, doch hat Salzburg viel mehr zu bieten. Kunst, Kultur, Museen und vor allen Dingen eine wirklich einzigartige Geschichte. Hinzu kommt, die Stadt gehört bereits seit 1997 zum UNESCO Weltkulturerbe.

Bei einem Besuch in Salzburg solltet ihr am besten mit einem Spaziergang durch das historische Stadtzentrum starten. Dabei kommt ihr bereits an vielen Salzburg Sehenswürdigkeiten und Plätzen vorbei – wie z.B. das Mozarthaus, Schloss Mirabell und die Getreidegasse – bis es schließlich hinauf zur Festung Hohensalzburg geht.

Hoch oben auf dem Festungsberg in Salzburg

Von der größten vollständig erhaltenen Festung Mitteleuropas habt ihr einen fantastischen Rundum-Ausblick über die Stadt. Wer genügend Zeit hat, der sollte natürlich der Festung ruhig etwas mehr Zeit widmen und auch einen Blick ins Innere wagen, um auf geschichtliche Spurensuche zu gehen.

Vom Festungsberg geht es wieder hinab in Richtung Salzach und von dort zurück in die Innenstadt. Vorbei am Residenzplatz mit Residenzbrunnen oder doch lieber rüber zum Alten Markt?

Salzburger Genuss: Mehr als Mozartkugeln und Melange

Selbstverständlich findet ihr in Salzburg auch jede Menge genussvolle Angebote: Restaurants, Cafes, Bistros und Bars… und wenn wir schon einmal beim Thema sind, dürft ihr natürlich nicht vergessen echte Mozartkugeln zu kosten oder wie wäre es mit ein paar anderen Spezialitäten wie Salzburger Bierfleisch, Salzburger Bier und eine traditionelle Melhspeise?

Das Edelweiss Salzburg Mountain Resort

Adrenalin-Wellness in Leogang: Flying Fox XXL

Einen besonderen Adrenalin-Wellness-Tipp hab ich abschließend noch für euch. Habt ihr schon einmal vom Flying Fox gehört? Diese Stahlseilrutsche in Leogang im Salzburger Land zählt zu den längsten und schnellsten der Welt. Für die wilde Fahrt werdet ihr in eine Art Fluggeschirr gespannt, an das Stahlseil gehängt und los geht die wilde Fahrt über Berge und Täler. Bei bis zu 130 km/h legt ihr eine Strecke von rund 1,6 Kilometern zurück… und das in nur knapp einer Minute.

flying fox

*DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort war Austragungsort für das SpaCamp 2021. Ich war als Medienpartner vor Ort. Zusätzlich wurde ich vom Wellnesshotel im Salzburger Land für einen Rechercheaufenthalt eingeladen. Für meine Arbeit erhalte ich ein Honorar. Meine Meinung bleibt davon natürlich unberührt. Schließlich geht es auf SPANESS Wellbeing work. life. travel. um echte Reisetipps und Wellnessempfehlungen.


, , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare
  1. Miriam sagt:

    Liebe Tanja,
    Das klingt ganz nach meinem Geschmack. Ich war noch nie im Salzburger Land, aber eigentlich bietet es genau den Mix, den ich so gerne mag: Tagsüber in die Natur und etwas Action und am Nachmittag schön beim Wellness entspannen. Den Flying Fox würde ich sofort ausprobieren, sowas ähnliches hab ich auch schon öfter gemacht und liebe den Adrenalin-Kick. Noch mehr Spaß hätte ich aber wohl bei den Wasserrutschen – ich LIEBE Wasserrutschen! Hach, da kommt direkt Sehnsucht auf nach einem kurzen Wellness-Abenteuer.
    Liebe Grüße von Miriam von Nordkap nach Südkap

    1. Tanja Klindworth sagt:

      Liebe Miriam,

      ich könnte auch sofort wieder abtauchen. Ein wenig Wellness wäre schon gerade toll.

      Liebe Grüße
      Tanja

  2. Die Marion sagt:

    Liebe Tanja,
    Das Salzburgerland gehört zu einer meiner Lieblingsgegenden in Österreich. Ich bin gerne mit Mann unterwegs in den Bergen. Oft bin ich dann, nach langen Wanderungen „streichfähig“, wie es bei uns salopp genannt wird. Da ist natürlich so ein Wellnesshotel mit Day Spa perfekt um sich hinterher zu erholen. Die Bilder, die Du vom Hotel gemacht hast, sind so authentisch und ansprechend, dass ich es gleich Peter zeigen mußte. Wir behalten es im Auge, für unsere kommenden Ausflüge im Frühling.
    Liebe Grüße
    Marion

    1. Tanja Klindworth sagt:

      Liebe Marion,
      dann berichte gern mal, wenn du im Hotel warst.
      Viele Grüße
      Tanja

  3. Liebe Tanja,

    das kling nach einem Wellnesshotel ganz nach meinem Geschmack.
    Wandertechnisch kenne ich das Großarltal recht gut und bin dort immer wieder gerne unterwegs.
    Es gibt wundervolle Weg in faszinierender Natur. Und nach einer tollen Wanderung ist ein bisschen Entspannung im Spa immer wieder ein traumhaftes Kontrastprogramm.

    Liebe Grüße, Katja

    1. Tanja Klindworth sagt:

      Liebe Katja,
      das Großarltal bietet auch wirklich eine Vielzahl schöner Wanderwege und Routen.
      Insgesamt hat es mir auch gut dort gefallen.
      Viele Grüße
      Tanja

  4. Michaela sagt:

    Oh so cool, im Edelweisd Salzburg Mountain Resort habe ich tatsächlich mal ein paar Monate ein Ferialpraktikum gemacht, da ich im Nebenort wohne. Das ist nun schon über 16 Jahre aus aber immer schwärme ich noch von dem leckeren Frühstücksbuffet dort 😉 Generell liebe ich Großarl, da es einfach unendliche Möglichkeiten für Wanderungen und auch anspruchsvollere Bergtouren bietet.

    Liebe Grüße aus Kenia

    Michaela

    1. Tanja Klindworth sagt:

      Liebe Michaela,
      wie cool. Seit dem hat sich so einiges in dem Hotel verändert würde ich sagen
      Ganz sie die Umbauten auch noch nicht abgeschlossen.
      Es bleibt also weiterhin spannend.
      Viele Grüße
      Tanja