Spa Deluxe Whirlpool kaufen -> Interview & Tipps mit SpaDeluxe Experten
wellbeing work. life. travel.
- *Werbung -
Whirlpool Garten - Spadeluxe

HomeSpa Deluxe: Der Traum vom eigenen Whirlpool

Whirlpool-Kauf – Was ist zu beachten? Was kostet der Unterhalt und wie wird so ein Whirlpool eigentlich gepflegt? Wir haben die Profis von Spadeluxe dazu interviewt.

spaness.de

HomeSpa Deluxe: Der Traum vom eigenen Whirlpool



Wer auf Wellness steht, der träumt natürlich nicht selten davon, sich eine Wellnessoase in die eigenen vier Wänden zu bauen. Der erste Schritt dabei ist sicherlich ein „entspannt“ ausgestattetes Bad und vielleicht folgen, bei genügend Platz und dem nötigen Kleingeld, auch Sauna und Whirlpool. Ich gebe zu, auch wir hätten nichts dagegen, uns früher oder später so eine Wellnessoase in unserem kleinen Garten einzurichten. Aus diesem Grunde halte ich natürlich die Äuglein offen, nach praktischen Tipps und kreativen Ideen zur Umsetzung. Wenn ich die Möglichkeit habe, dann schnappe ich mir natürlich auch gern Experten, um mal in Ruhe wichtige Infos abzufragen. Wüßtet ihr beispielsweise, was ein Whirlpool kostet? Wo ihr einen guten Whirlpool kaufen könnt und worauf ihr bei einem Kauf achten solltet? Wie so ein Whirlpool überhaupt wirkt und wie er gepflegt wird?

Whirlpool kaufen - (Spadeluxe)
Der Traum vom eigenen Whirlpool (Spadeluxe)

Ich möchte mir einen Whirlpool kaufen… und nun?

Ihr seht schon, es gibt Einiges worauf man achten sollte, wenn man ernsthaft mit dem Gedanken spielt, einen Whirpool zu kaufen. Wie gut, dass es da echte Profis von z.B. Spadeluxe gibt, die man befragen kann… Das haben wir uns natürlich nicht zweimal sagen lassen und einfach getan… was wir gut können… nämlich, neugierige Wellnessfragen stellen. 😉

Ist ein Whirlpool nicht nur was für Wellnesshotels und Kurkliniken?

Auf gar keinen Fall. Ein Fahrrad ist ja auch nicht nur für Hochleistungssportler. Kureinrichtungen haben vor allem den gesundheitlichen Aspekt im Auge, Wellnesshotels setzen ihren Schwerpunkt auf Wohlbefinden und Entspannung. Den täglichen oder wöchentlichen Besuch eines Wellnesshotels kann wohl kaum jemand verwirklichen – weder zeitlich noch finanziell. Gerade deshalb ist so eine tolle Sache, einen Whirlpool zu kaufen.

Man holt sich Entspannung und Spaß einfach ins eigene Zuhause.

Garten oder Terrasse werden zu einer ganz persönlichen Wellness-Oase, die man nutzen kann, so oft und so lange man möchte. Ohne weite Strecken zurückzulegen, ohne Eintritt und begrenzte Öffnungszeiten. Und im eigenen Whirlpool sitzen natürlich nur die Menschen, mit denen man sowieso gerne zusammen ist. Wer nach einem langen Arbeitstag einmal die Massage im warmen Wasser genossen hat, wird sich sein Zuhause ohne den Whirlpool schon bald nicht mehr vorstellen können.

Stichwort „Spaß“ – ist das alles was ein Whirlpool bietet?

Im sprudelnden Wasser Spaß zu haben ist sicherlich ein Aspekt. Insgesamt geht es aber um viel mehr. Entspannung, Ausgleich vom Alltag, Zeit für sich und mit der Familie oder Freunden zu verbringen – das wird heute immer mehr zum Luxus.

Mit einem Whirlpool kann man vieles davon sozusagen unter einen Hut bekommen. Viele Menschen möchten dadurch auch ihrer Gesundheit etwas Gutes tun. Man kann sich z. B. nach der Arbeit oder zwischendurch zurückziehen, einfach mal abschalten oder neue Energie tanken. Mit einem Whirlpool wird der Garten praktisch zum privaten HomeSpa. Aber man kann genauso gut zusammen mit der Familie oder Freunden in den Whirlpool steigen und zusammen entspannen – oder eben jede Menge Spaß haben. Gerade Kinder lieben ja das blubbernde Wasser. Und für Gäste ist das Bad im Spa auch immer wieder ein Erlebnis. Das kann man super mit einer gemütlichen Gartenparty, einem Grillabend oder anderen privaten Events verbinden.

Whirlpool outdoor (Spadeluxe)
Whirlpool outdoor (Spadeluxe)
Was sollte man beim „Whirpool kaufen“ unbedingt beachten?

Wie bei jedem Produkt, sollte man auf Qualität achten: Ist der Whirlpool von einem namhaften Hersteller oder hat man die Marke noch nie gesehen und gehört? Gleiches gilt für die verbaute Technik und die einzelnen Materialien – z.B. die Pumpen, die Steuerung und das Wannenacryl. Wenn auch die von Markenherstellern stammen, bekommt man bei Bedarf auch in 15 Jahren noch Ersatzteile. Gut ist auch, wenn Außenverkleidung und Boden des Whirlpools eine geschlossene Konstruktion bilden. So dringen von außen keine Kälte, Nässe oder Kleingetier ins Innere.

Im Großen und Ganzen kann die Preisklasse tatsächlich als ein erster Orientierungspunkt dienen. Trotzdem sollte man sich einen Whirlpool vor dem Kauf unbedingt anschauen. Vor allem, wenn man noch nicht sicher ist, was man genau sucht und was zu einem passt. Die einen mögen es schlicht und minimalistisch, andere möchten bei der Ausstattung das volle Programm. Komfort empfindet eben auch jeder anders.

In unserer Spadeluxe-Ausstellung erleben wir immer wieder, dass Besucher wegen eines bestimmten Whirlpools kommen, sich aber letztendlich für einen ganz anderen entscheiden. An viele Kriterien denkt man natürlicherweise auch gar nicht – deshalb ist eine unabhängige Fachberatung so wichtig. Spadeluxe hat z.B. alle Top-Modelle der führenden Premium-Hersteller unter einem Dach versammelt. Für einen direkten Vergleich ist das besonders praktisch. Eine umfassende Beratung ist auch in telefonischer Form möglich.

Stichwort Preis: Was für einen Einfluss hat der Preis tatsächlich auf die Qualität eines Whirlpools?

Preis und Qualität stehen schon in einer gewissen Beziehung zueinander, das lässt sich nicht leugnen. Natürlich hat jeder vom Budget her einen gewissen Rahmen und möchte so wenig wie möglich ausgeben. Aber was nützt es, wenn man beim Kauf spart und sich danach mit furchtbar hohen Stromkosten herumschlägt. Die Gefahr, dass die Freude nicht besonders lange hält, ist bei einem Billig-Pool sehr groß. Das liegt oft schon daran, dass die einzelnen Bauteile nicht so hochwertig sind. Nach ein paar Jahren bekommt man im schlimmsten Fall nicht einmal mehr Ersatzteile.

Meistens ist bei No-Name-Whirlpools auch die Isolierung nur dürftig. Wer den eigenen Spa dann im Winter regelmäßig nutzt, kann eine böse Überraschung erleben. Der niedrige Kaufpreis gleicht sich durch solche Faktoren letztendlich mehr als aus. Premium-Geräte liegen im Kauf von vornherein etwas höher, haben aber auch eine längere Lebenserwartung. Die Einzelteile stammen von Marken-Herstellern, die sich auf dem Markt bewährt haben. In Sachen Energieeffizienz wird man ebenfalls einen Unterschied feststellen. Es sollt also nicht am falschen Ende gespart werden. Ein paar Euro mehr sind beim Whirlpoolkauf durchaus eine gute Investition.

Wie hoch sind denn die Unterhaltskosten für einen Whirpool?

Niedriger, als es sich viele vielleicht vorstellen. Jedenfalls bei einem hochwertigen Gerät mit guter Isolierung und hoher Energieeffizienz. Man denkt oft an Wassermassen, die dann auch noch dauerhaft warm gehalten werden. Allerdings bleibt das Wasser über einen längeren Zeitraum im Whirlpool. Bis zu 40 °C hat das Wasser nur dann, wenn gewhirlt wird – ansonsten wird die Temperatur runtergestellt. Sowohl Wasser- als auch Stromkosten halten sich dadurch in überschaubaren Grenzen. Je nach Modell und Personenanzahl kann man durchschnittlich mit 1,50 bis 2,00 Euro an Nebenkosten rechnen. Das ist gerade einmal so viel wie ein Kaffee to go.

Es gibt z.B. Whirlpools eines bekannten Marken-Herstellers mit einem austauschbaren Massagedüsen-System. Bei dieser Technologie werden bis zu 90 Prozent weniger Rohrleitungen benötigt. Zusammen mit einer Vollschaum-Isolierung und einer mehrschichtigen Konstruktion liegen diese Whirlpools in Sachen Energiesparen ganz weit vorne. Das ist aber nur ein Beispiel. Man kann auf jeden Fall sagen, dass bei einem Premium-Whirlpool die Unterhaltskosten geringer ausfallen als bei einem Billig-Gerät mit derselben Größe.

Whirlpool Garten - Spadeluxe
Whirlpool im Garten (Spadeluxe)
Wie steht es denn mit der Wartung eines Whirlpools?

Ein Whirlpool ist eigentlich nicht viel wartungsintensiver als eine Kaffeemaschine. Mit zunehmendem technischen Fortschritt werden die Geräte allerdings immer wartungsärmer. Einige Hersteller führen sogar Whirlpools mit wartungsfreier Technik – das ist für den Besitzer besonders angenehm.

Wenn eine Wartung ansteht, sollte sie natürlich von einem Fachmann durchgeführt werden. Es empfiehlt sich also schon vor dem Kauf, darauf zu achten, wer die Wartung später durchführen wird. Spadeluxe z.B. bietet einen Premium-Service an und übernimmt dann auch die Wartung.

Wie oft sollte ein Whirlpool gereinigt werden?

Das kommt ganz darauf an, wie oft und mit wie vielen Personen der Whirlpool genutzt wird. Das Gute ist, dass ein Whirlpool einen Großteil der Reinigung selbst übernimmt. Das Wasser wird nämlich durch die Filter, den Skimmer und einen Ozonator oder über UV-C-Technologie sauber und klar gehalten. Mit einigen wenigen Handgriffen bleibt das Wasser problemlos im Gleichgewicht. Die Qualität der verwendeten Materialien – beispielsweise das Wannenacryl – spielen auch eine Rolle. Hat es eine gute Beschichtung, haben Ablagerungen kaum eine Chance. Eine komplette Reinigung nimmt man am besten einmal im Jahr vor. Eine gute Gelegenheit, die Wanne von innen zu reinigen, ist natürlich ein Wasserwechsel.

Gretchenfrage – Whirlpool outdoor oder lieber indoor?

Da sind wir von Spadeluxe alle einer Meinung – eindeutig Whirlpool außen z.B. im Garten oder auf der Dachterrasse. Allein die Atmosphäre unter freiem Himmel ist durch nichts zu ersetzen. Ob morgens bei Sonnenaufgang, wenn alles ringsherum noch schläft oder abends zu später Stunde beim Blick in den Sternenhimmel. Das sind ganz besondere Momente, die man in geschlossenen Räumen so nicht erleben kann. Und der Mensch verbringt drinnen schließlich schon genug Zeit – zuhause, auf der Arbeit, beim Einkaufen, im Fitness-Studio oder sonst wo.

Einen Whirlpool draußen zu haben, bietet die Gelegenheit, täglich an die frische Luft zu kommen, und das zu wirklich jeder Jahreszeit. Abgesehen davon ist outdoor auch räumlich die beste Lösung. So ein Whirlpool beherbergt schließlich viele Liter warmes Wasser. Anders als bei einer Whirlpool Badewanne wird es nicht nach jedem Bad abgelassen, sondern bleibt für mehrere Monate im Whirlpool. Das zieht eine hohe Luftfeuchtigkeit mit sich, auch wenn der Pool zwischendurch abgedeckt wird.

Für einen Whirlpool indoor bräuchte man übrigens eine spezielle Luftentfeuchtungs-Anlage.

Spadeluxe Whirlpool kaufen (Benedikt Laumanns)
Spadeluxe Whirlpool Interview mit Benedikt Laumanns

Spadeluxe: Wer und was steckt dahinter?

„Wer schon mal in einem Whirlpool gesessen hat, der weiß, wie schön man darin entspannen und auf wie vielfältige Weise er den Alltag bereichern kann“, schwärmt Spadeluxe- und Outdoor-Experte Benedikt Laumanns.

Schnell war man überzeugt, Whirlpools sind einfach eine tolle Sache, mit einem großen Mehrwert. Aus dem eigenen Interesse und der Leidenschaft für das Thema hat sich dann die Geschäftsidee entwickelt. Innerhalb der Branche hat sich Spadeluxe ziemlich schnell einen Namen gemacht, sowohl mit dem Online-Shop als auch mit der Whirlpool-Ausstellung. „Die ist schon etwas Besonderes, sowohl von der Auswahl an Whirlpools als auch von der Einrichtung. Neben Whirlpools führen wir aber auch Swim Spas, Gartenduschen und Gartenaccessoires. Eben alles, was den Aufenthalt im eigenen Garten schöner macht“, fasst Laumanns zusammen.

Zu den häufigsten Kunden von Spadeluxe zählen Privatpersonen, die einen Whirlpool – für 2 Personen bis hin zum Großraum Spa – für ihren Garten, die Terrasse oder auch die Dachterrasse suchen. Auch Architekten oder Immobilienmakler fragen im Kundenauftrag an. Geliefert wird nicht nur in Deutschland. Es gibt auch immer häufiger Kunden aus den Nachbarländern (Schweiz, Österreich, Belgien oder Luxemburg). Eine Ausweitung auf den gewerblichen Bereich ist für die Zukunft geplant.

  • SPA Deluxe Whirlpool Galerie , Im Südfeld 64, 48308 Senden
  • SPA Deluxe -> zum Online-Shop
Spa Deluxe Whirlpool Shop
Spa Deluxe Shop & Webseite

7 Whirpool Funfacts

Zum Abschluss hab ich noch ein paar nützliche oder vielleicht auch unnütze aber interessante Infos zum Whirlpool für euch… 😉

  • Ursprünglich stammen Whirlpools aus den USA.
  • Der erste Prototyp eines Whirlpools stammte von den Gebrüdern Jacuzzi. Der Name Jacuzzi wird deshalb auch oft als Synonym für den Begriff Whirlpool benutzt.
  • Jacuzzi gehört auch heute noch zu den führenden Whirlpool-Herstellern.
  • Jeder Jacuzzi ist somit ein Whirlpool, aber nicht jeder Whirlpool ein Jacuzzi. 😉
  • Hot Tubs wiederum bezeichnen ursprünglich ein großes Badefass mit heißem Wasser. Der Begriff ist aber praktisch als englische Variante parallel zum deutschen Begriff “Whirlpool” in Gebrauch.
  • Whirlpool Badewannen oder besser gesagte Whirpool-Wannen sind Badewannen mit eingebauten Massagedüsen. Sie stehen in der Regel indoor und nach jedem Bad wird das Wasser abgelassen.
  • Die höhere Wasser-Temperatur in einem Whirlpool sorgt für einen Anstieg der Körpertemperatur. Das wiederum führt in der Regel zu einer Erweiterung der Adern. Das soll wiederum zur Folge haben, dass man automatisch tiefer einatmet und so mehr Sauerstoff aufnimmt.

*Bei diesem Beitrag handelt es sich um eine bezahlte Zusammenarbeit. Ganz unabhängig davon: Was ich nicht selber gut finde oder was mich persönlich nicht interessiert, landet nicht auf spaness.de. Die Bilder für diesen Beitrag wurden mir von Spadeluxe zur Verfügung gestellt.


, , , , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare
  1. Aysar sagt:

    Vielen Dank für diesen nützlichen Artikel .
    Whirlpool im winter ist einfach cool