Saarland: Kulinarische Neuigkeiten - Christian Bau - Koch des Jahres 2018Saarland: Kulinarische Neuigkeiten - Christian Bau - Koch des Jahres 2018

wellbeing life & travel
Victor's Schlosshotel Saarland

Neuigkeiten aus dem Saarland: Koch des Jahres 2018

Ach Kinder, zum Ende des Jahres überschlagen sich hier aber auch die Neuigkeiten. 🙂 Wie diese hier z. B. aus dem kleinen Saarland. Aber wie heißt es immer so schön „klein aber OHO“. Auch dieses Mal gibt diese Auszeichnung diesem Sprichwort Recht! Victor’s Residenz Hotel Schloss Berg: Feinschmecker Geheimtipp im…

spaness.de
Kooperationspartner* // Werbung

Neuigkeiten aus dem Saarland: Koch des Jahres 2018

Ach Kinder, zum Ende des Jahres überschlagen sich hier aber auch die Neuigkeiten. 🙂 Wie diese hier z. B. aus dem kleinen Saarland. Aber wie heißt es immer so schön „klein aber OHO“. Auch dieses Mal gibt diese Auszeichnung diesem Sprichwort Recht!

Victor’s Residenz Hotel Schloss Berg: Feinschmecker Geheimtipp im Saarland

Zum Victor’s Residenz Hotel Schloss Berg in Perl-Nennig (dem einzigen 5-Sterne-Hotel im Saarland) gehört auch das Victor’s Fine Dining by Christian Bau. Das Restaurant verfügt schon lange Zeit über die heiß begehrten Gastro-Sternchen. Doch nun darf sich das Restaurant und natürlich auch das Hotel über eine ganz besondere Auszeichnung freuen. Denn erstmals erhält die Küche des Restaurants 19,5 von 20 Punkten – also fast die volle Punktzahl. Das bedeutet auch, hier wurde aktuell die bisher höchste Wertung in Deutschland durch den Gault & Millau vergeben. Was für ein grandioser Erfolg! 🙂

Natürlich ist das ganze Hotelteam stolz auf Küchenchef Christian Bau und seine Küchencrew. Übrigens ist Christian Bau bereits seit 19 Jahren Küchenchef im Victor’s Fine Dining Restaurant im Victor’s Residenz Hotel Schloss Berg und seit nun 13 Jahren wird er vom Guide Michelin, Jahr für Jahr, mit 3 Sternen für seine Kreativität und Kochkunst belohnt.

Er hat auch als erster deutscher Cuisinier die klassische französische Haut Cuisine weiterentwickelt. Das ist ihm gelungen, indem er vor allem Elemente der japanischen Hochküche integriert hat. Dadurch hat er auch (s)eine eigene, neue Geschmackswelt erschaffen. Auch das macht ihn sicherlich nicht nur zu einem Spitzenkoch, sondern auch zum einem inspirierenden Vorbild vieler junger Spitzenköche.

Auch wir gratulieren Christian Bau, seinem Küchenteam und natürlich auch der ganzen Victor’s Residenz Hotel Schloss Berg – Crew zu dieser ganz tollen und verdienten Auszeichnung.

Victors Residenz Hotel Schloss Berg Christian Bau Koch des Jahres 2018
Christian Bau

Victor’s Residenz Hotel Schloss Berg

Das Victor’s Residenz Hotel Schloss Berg liegt am Rande des Saarlandes an der Grenze zu Luxemburg und Frankreich; mitten in den Weinbergen. Im Hotel erlebt ihr wirklich Wellness & Genuss auf ganz hohem Niveau, denn nicht nur das Fine Dining by Christian Bau gehört zum Hotel, sondern auch ein wirklich ganz toller Wellnessbereich und nicht zu vergessen, die edel eingerichteten Zimmer & Suiten.

-> Victor’s Residenz Hotel Schloss Berg, Schlossstraße 27-29, 66706 Perl-Nennig/Mosel

Herzlich Willkommen im Victor's Residenz Schlosshotel Berg
Herzlich Willkommen im Victor’s Residenz Schlosshotel Berg

*Wir durften bereits im Rahmen einer Kooperation einige Male im Victor’s Residenz Hotel Schloss Berg zu Gast sein. Es hat uns immer sehr gut gefallen. Dieser Artikel ist anhand einer Pressemeldung entstanden. Die genutzten Bilder wurden uns dafür von Victor’s zur Verfügung gestellt bzw. stammen auch zum Teil aus unserem eigenen Archiv.

___

Lust auf mehr Reisetipps aus dem Saarland?

 

Schlagwörter: , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.