Dem Schmuddelwetter mit Kuscheleinheiten ein Schnippchen schlagen... - Wellness & mehrDem Schmuddelwetter mit Kuscheleinheiten ein Schnippchen schlagen... - Wellness & mehr

business meets paradise

Dem Schmuddelwetter mit Kuscheleinheiten ein Schnippchen schlagen…

Auch wenn die aktuellen Temperaturen draussen derzeit eher an den Frühling als an den Winter erinnern, so lädt das Schmuddelwetter doch zu ein paar Kuscheleinheiten ein. Denn trotz der milden Wetterverhältnisse und des Regen- und Matschwetters haben Erkältungen und grippale Infekte auch derzeit wieder Hochsaison. Wir wollen euch daher heute…

spaness.de

Dem Schmuddelwetter mit Kuscheleinheiten ein Schnippchen schlagen…

Auch wenn die aktuellen Temperaturen draussen derzeit eher an den Frühling als an den Winter erinnern, so lädt das Schmuddelwetter doch zu ein paar Kuscheleinheiten ein. Denn trotz der milden Wetterverhältnisse und des Regen- und Matschwetters haben Erkältungen und grippale Infekte auch derzeit wieder Hochsaison.

Blick ins Solebecken der Fontane Therme des Resort Mark Brandenburg
(Quelle/Bild): Blick ins Solebecken der Fontane Therme des Resort Mark Brandenburg bei Berlin

Wir wollen euch daher heute noch mal ein paar Gesundheits- und Wohlfühl-Tipps mit auf den Weg geben, damit ihr auch in diesem Winter so lange wie möglich von einer Grippe, Erkältung oder sonstigen fiesen Infekten verschont bleibt.

Dazu könnt ihr auch mal unseren Artikel „Im Saft liegt Kraft“ lesen. Denn Gesundheit fängt natürlich schon beim Thema richtige Ernährung an. Weiterhin ist es natürlich wichtig, sich regelmäßig eine Einheit frische Luft zu gönnen – optimal z.B. eine tägliche Laufrunde zum Start in den Tag, doch auch ein Spaziergang von einer 1/2 Stunde in der Mittagspause kann schon hilfreich sein und die Gesundheit zu unterstützen. Natürlich dabei auf die richtige Kleidung achten. Denn natürlich soll man nicht frieren, zweckmäßige Kleidung und gutes Schuhwerk ist also gefragt.

Sanus per Aquam – Gesund durch Wasser – diese Weisheit ist doch eingentlich schon sehr selbstverklärend. Denn ebenfalls sehr unterstützend sind Wärme- und Wohlfühleinheiten in Thermen- und Saunalandschaften. Regelmäßige Saunabesuche sind gut für das Immunsystem. Besondere Saunen wie z.B. eine Salzsauna- die Salzsole fördert die Durchblutung, entschlackt den Körper und wird sich positiv auf die Atemwege aus – oder auch die Finnische Sauna und das Dampfbad sind auf unterschiedliche Art und Weise sehr gut zur Erhaltung der Gesundheit. Ein Dampfbad hat z.B. eine Raumtemperatur von um die 45 Grad °. Die Durchblutung, die Reinigung der Haut und eine Beruhigung der Atemwege wird durch das harmonische Zusammenspiel von Wärme und Feuchtigkeit erreicht.

In die Sauna darf man sogar schon kleine Kinder mitnehmen. Auf die Kids wirkt sich der Saunabesuch zusätzlich noch sehr beruhigend aus. Dadurch werden Symtome wie Aggression, Nervosität und sogar Schlafstörungen gemindert. Sogar bei Konzentrationsschwäche können regelmäßige Saunabesuche entgegenwirken. Was für die Erwachsenen gilt, gilt noch mehr für die Kleinen. Studien haben ergeben, dass Saunakinder deutlich weniger an Atemwegs- und Infektionskrankheiten (wie z.B. Asthma) erkranken.

Candle Light Schwimmen in der Bartholomäus-Therme in Hamburg
Candle Light Schwimmen in der Bartholomäus-Therme in Hamburg (Quelle/Bild: Bäderland Hamburg)

In einem Thermalbad wiederum befindet sich der Gast in mineralstoffhaltigem Quellwasser. Dieses dient besonders zur Entspannung der Muskulatur. Thermen, Erlebnisbäder und Saunawelten bieten regelmäßig auch sehr schöne Wellness-Events an – z.B. lange Saunanächte mit bestimmten Themen, Aufgüssen und Anwendungen wie z.B. Rasul- oder Hamamanwendungen.

Thermalbäder veranstalten Candlelight-Thermennächte oder auch musikalische Events. So wird das Gefühl der Entspannung und des Wohlergehens noch verstärkt.

Wer auf der Suche nach schönen Wellnessoasen, Thermalbädern, Solethermen etc. ist, wird z.B. auf Seiten wie Thermen-Sauna-Wellness oder auch traum-spa.de fündig.

Was heißt eigentlich…?

Schwebebad, Steinsauna, Rasul, Hamam Aromagrotte, Tepidarium, Biosauna… Wer mehr zu verschiedenen Saunatypen oder auch zu unterschiedlichen, wohltuenden Wellnessanwendungen erfahren möchte, wird sicherlich in unserem Wellness-Lexikon fündig.

Schlagwörter: , , , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare