Urlaubstipp: Brückentage richtig eingesetzt - Wellness & mehr
wellbeing work. life. travel.
Ab in den Urlaub

Urlaubstipp: Brückentage richtig eingesetzt

Da sind sie schon wieder die großen Sommerferien. Gefolgt von Herbst-, Winter- und Frühlingsferien. Die meisten von uns haben längst ein Urlaubsziel im voraus gebucht und planen aktuell vielleicht sogar schon das nächste Ferienziel. Durch Brückentage und Feiertage das Urlaubsvergnügen verlängern Ein paar ganz frühe „Vögel“ sind vielleicht jetzt sogar…

spaness.de

Urlaubstipp: Brückentage richtig eingesetzt



Bildquelle: Zimmerbeispiel Göbel's Landhotel im Sauerland - hier kann der Gast zwischen Hotelzimmer, Suite, Ferienwohung etc. wählen
Bildquelle: Zimmerbeispiel Göbel’s Landhotel im Sauerland – hier kann der Gast zwischen Hotelzimmer, Suite, Ferienwohung etc. wählen

Da sind sie schon wieder die großen Sommerferien. Gefolgt von Herbst-, Winter- und Frühlingsferien. Die meisten von uns haben längst ein Urlaubsziel im voraus gebucht und planen aktuell vielleicht sogar schon das nächste Ferienziel.

Durch Brückentage und Feiertage das Urlaubsvergnügen verlängern

Ein paar ganz frühe „Vögel“ sind vielleicht jetzt sogar schon dabei, die freien Tage für das nächste Jahr zu planen. Damit kann in einigen Unternehmen nicht früh genug gestartet werden, um sich z.B. auch die begehrten und beliebten Brückentage zu sichern. Hier heißt es häufig nur 1-2 Tage frei nehmen und richtig eingesetzt gleich fast eine Woche Urlaub genießen. Eine Übersicht der Feiertage in 2014 bieten aktuell natürlich schon die Taschen- und Wandkalender und auch im Internet wird der Urlaubsplaner fündig.

Rechtzeitig geplant bedeutet oft „einiges gespart“!

Bildquelle: Hotel Diedrich im Sauerland - Denn Kurzurlaub im eigenen Land wird immer beliebter
Bildquelle: Hotel Diedrich im Sauerland – Denn Kurzurlaub im eigenen Land wird immer beliebter

Feier- und die dazugehörigen Brückentage bieten sich sehr gut für Kurzurlaube an, wie z.B. einen Städtetrip, eine Wellnessauszeit, ein Wanderwochenende oder auch eine kulinarische Entdeckungsreise. Wer rechtzeitig plant, kann sich bereits im Vorfeld auf die Reise freuen – denn ist Vorfreude nicht die schönste Freude? Außerdem kann so zusätzlich noch das ein oder andere Schnäppchen herausgeschlagen werden – z.B. der Flug oder die Bahnfahrt für einen Städtetrip. Hier gibt es bei rechtzeitiger Buchung oft gute und günstige Angebote. Auch Hotels, nicht nur in Deutschland, werben mit Frühbucherangeboten.

Brückentage sichern und später ein Last Minute Angebot nutzen

Bildquelle: Ferienpark Seepferdchen - auch eine schöne Urlaubsidee für Familienauszeit über die Brückentage
Bildquelle: Ferienpark Seepferdchen – auch eine schöne Urlaubsidee für Familienauszeit über die Brückentage

Wer sich noch nicht ganz sicher ist, wie die Brückentage im nächsten Jahr genutzt werden können, der kann natürlich auch fündig werden, wenn es um Reisespecials und besondere Angebote geht. Flüge und günstige Bahnfahrten werden oft „Last Minute“ nicht mehr angeboten, doch wer mobil, z.B. mit dem eigenen Auto, anreisen möchte, kann auch noch das ein oder andere Last Minute Schnäppchen finden. Wichtig ist natürlich immer, sich im Vorfeld erst einmal die heißbegehrten Brückentage zu sichern, um dann evtl. eben auch später in die Planung zu gehen. Oft fehlt im Vorwege auch die richtige Idee. Wer sich sagt „ich möchte einfach mal raus!“, ohne bestimmte Vorstellungen zu haben, der ist mit einem Last Minute Angebot oft genau richtig. Einfach in Ruhe schauen, was gerade aktuell angeboten wird und dann gehts los. Eine Alternative zum Hotel können hier natürlich auch Campingplätze, Pensionen oder aber auch Ferienwohnungen und Ferienhäuser sein.

___

Lust auf Urlaub?

 

 


, , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.