Mit Rucksack und Zelt in den Wellness-Urlaub - Wellness & mehrMit Rucksack und Zelt in den Wellness-Urlaub - Wellness & mehr

business meets paradise

Mit Rucksack und Zelt in den Wellness-Urlaub

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben… an diesem Spruch ist mit Sicherheit ganz viel Wahrheit dran. Gerade wenn man mal betrachtet, welchen Wandel des Reiseverhaltens in den letzten Jahren vollzogen hat. Waren es früher (noch vor 30 Jahren) doch eher Langzeitreisen und Langzeiturlaube, so geht der…

spaness.de

Mit Rucksack und Zelt in den Wellness-Urlaub

Bildquelle: Elbresidenz Bad Schandau - Ayurveda in Sachsen
Bildquelle: Elbresidenz Bad Schandau – Ayurveda in Sachsen

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben… an diesem Spruch ist mit Sicherheit ganz viel Wahrheit dran. Gerade wenn man mal betrachtet, welchen Wandel des Reiseverhaltens in den letzten Jahren vollzogen hat. Waren es früher (noch vor 30 Jahren) doch eher Langzeitreisen und Langzeiturlaube, so geht der Trend heute zu Kurzreisen hin und das am Besten mehrmals im Jahr. Auch die Reiseziele haben sich verändert. Was sicherlich auch mit der mittlerweile guten Vernetzung auf der Welt zu tun hat und den doch moderaten Preisen, früher war eine Fernreise doch erheblich kostspielieger.

Der Trend geht zum Kurzurlaub

Bildquelle: Wellness im Vital Centrum Damp genießen
Bildquelle: Wellness im Vital Centrum Damp (mit Thalasso-Centrum) genießen

Aber auch Wellnessurlaub, auch gern als Kurzurlaub im eigenen Land, findet immer mehr Fans. Daher gibt es auch in diesem Segment immer mehr Reiseveranstalter und auch Hotels, die zu diesem Thema um- und aufrüsten. Großzügige Spa-Anlagen verwöhnen mit exotischen Wellnessanwendungen – Ayurveda oder auch die Behandlungen der Traditionellen Chinesischen Medizin (kurz TCM) werden dabei immer beliebter. Das hat zur Folge, dass sich auch erste Hotels in Deutschland auf diese Themen spezialisieren. Im Trend liegen aber auch regionale Behandlungs-Arrangements wie z.B. Vino-Wellness in Weinanbaugebieten oder aber Thalasso-Behandlungen am Meer etc.

Kann denn zelten Wellness sein…?

Bildquelle: Wohnbeispiel Hausboot im Center Parcs
Bildquelle: Wohnbeispiel Hausboot im Center Parcs

Da Wellness mittlerweile wirklich sehr beliebt ist, rüsten sogar Campingplätze auf. Neben Pool- und Saunaanlagen werden sogar Massagen, Fitness- und Sportkurse angeboten. Wer mag, kann hier ein Zelt aufschlagen, seinen Wohnwagen parken oder sogar eines der zur Verfügung stehenden Ferienhäuser mieten. Gerade Familien nutzen diese Anlagen sehr gern. Ferien-Resorts, wie z.B. Center Parcs machen es direkt vor. Zwar kann man hier kein Zelt oder Wohnmobil aufstellen, doch der Gast wohnt in Ferienhäusern. Ob nun in einem klassischen Ferienhaus oder auch in den innovativeren Varianten Baumhaus und Hausboot. Denn auch in Sachen Unterkunft wird auf dem touristischen Markt immer mehr geboten. Das Erlebnis steht auf Reisen immer mehr im Vordergrund, gerade im Bereich Kurzurlaub sollen es nachhaltige Eindrücke sein.

___

Wellness hat viele Facetten:

Schlagwörter: , , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.