Männer Wellness im Dienste Ihrer Majestät
wellbeing work. life. travel.
Wannenbad bei Kerzenschein

Männer-Wellness Wochenende: Wellness im Dienste Ihrer Majestät

Aktuell läuft gerade der neue James Bond an – dieses Mal heißt es „Skyfall“. Ich habe ihn noch nicht gesehen, obwohl ich zugeben muß, dass ich ein (heimlicher) James Bond Fan bin. Schon als Kind fand ich die Filme und Abenteuer von 007 mehr als interessant. Bei der Frage welcher…

spaness.de

Männer-Wellness Wochenende: Wellness im Dienste Ihrer Majestät



Aktuell läuft gerade der neue James Bond an – dieses Mal heißt es „Skyfall“. Ich habe ihn noch nicht gesehen, obwohl ich zugeben muß, dass ich ein (heimlicher) James Bond Fan bin. Schon als Kind fand ich die Filme und Abenteuer von 007 mehr als interessant. Bei der Frage welcher James Bond mein liebster ist, wird es wohl daher auch immer bei der Antwort „Sean Connery“ bleiben. Doch auf welches Thema will ich denn nun mit dieser schmissigen Einleitung hinaus? 😉 Ganz einfach – auf Männer Wellness, denn…

Auch Agenten mögen Wellness…

Denn was wir neben Action und „wie verführe ich Frauen“ auf alle Fälle noch von James Bond gelernt haben, ist die Tatsache, dass auch Männer Wellness mögen. Richtig gelesen… James Bond ist ein echter Wellnessfreund. Er ist sehr sportlich, pflegt nicht nur seine Bauchmuskeln, ist einer guten Massage und einer wohltuenden Beauty-Behandlung nicht abgeneigt, hat wohl doch schon die eine oder andere Schönheits-OP hinter sich (oder wo sind die ganzen Narben aus den vielen Verletzungen ;-)), lebt auch gern mal im Wellnesshotel oder natürlich im Luxushotel und kürzlich habe ich mir sagen lassen, dass der Agent „mit der Lizenz zum Töten“, in einem älteren Filmstreifen, auch schon mal in einem Kur-Hotel in einem Raum mit der Aufschrift `Kinesiologie´ hingegangen ist um sich behandeln zu lassen. Zu dem Zeitpunkt als der Film lief, wußten wohl die Wenigstens was unter Kinesiologie zu verstehen ist. Ich denke sogar, viele wissen es heute noch nicht! 😉

Wellness in den eigenen 4 Wänden - auch für immer mehr Männer ein entspanntes Erlebnis
Männer-Wellness-Geschenk in den eigenen 4 Wänden – ein entspanntes Erlebnis!

Männer-Wellness-Geschenk: Wellnessgrüße aus Moskau…

Fakt ist natürlich auch, dass der Herr Bond häufig in wunderschönen und exotischen Landschaften mit viel Wellnessfaktor anzutreffen ist. Ein wenig Luxus darf oft natürlich auch nicht fehlen: Saint Tropez, Cote de Azur, Karibik, Hawaii… um nur einige Drehorte zu nennen. Einen richtig entspannten Urlaub mit Massagen, Beauty-Anwendungen & Co. kann sich wohl jeder an diesen Orten, mehr als gut, vorstellen. Übrigens auch in Deutschland gab es schon ein paar extravagante Drehorte mit Wellnessfaktor!

ild-Quelle: Damp Resort, Ostsee - Auch Männer mögen es heiß - auf jeden Fall in der Sauna
Bild-Quelle: Damp Resort, Ostsee – Auch Männer mögen es heiß – auf jeden Fall in der Sauna! Ideales Männer Wellness Geschenk

Ich auf alle Fälle werde mir den nächsten James Bond bestimmt im Kino anschauen… und auch dieses Mal ganz genau hinsehen, welche Wellness- und Beauty-Behandlungen 007 genießen und erleben darf. Denn klar ist doch, dass dieser Mann immer neue Trends setzen wird. Und sein wir doch mal ganz ehrlich, welcher Mann hat wohl noch nicht davon geträumt, sich einmal ein wenig wie James Bond zu fühlen. Darauf kann man doch gut mit Themen-Zimmern wie z.B. im Moonraker- oder Goldfinger-Style oder Wellness-Kurzurlaubs-Arrangements mit dem wohlklingenden Namen „Casino Royale“ reagieren. Männer können sich auch sicherlich für Wellness- und Beauty-Treatmens mit Namen wie Goldeneye (für strahlend schönen Augen“Blicke“) oder Diamantenfieder (als Pseudonym für eine Edelsteinmassage) anfreunden. Wenn die Behandlung dann von Dr. No und Miss Moneypenny durchgeführt wird, kann doch eigentlich nichts mehr schief gehen – oder?! 😉

Also Männer, keine Scheu… auch ihr dürft Wellness durchaus genießen – auch eure Helden tun es längst!

___

Noch mehr (Männer)-Wellness-Geschichten:


, , , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare