ITB 2015 - Rückblick auf 5 HighlightsITB 2015 - Rückblick auf 5 Highlights

business meets paradise
ITB 2015

ITB 2015 – Unsere 5 Highlights rund um die größte Reisemesse

Wochenlange Vorbereitung… wochenlange Arbeit… wochenlange Vorfreude und nun ist sie schon wieder vorbei. Die ITB 2015 – so mal ganz nebenbei die größte Reisemesse der Welt – ist zu Ende und gemäß unserem Motto nach der ITB ist immer vor der ITB, wirft 2016 schon wieder die Schatten voraus. Wir…

spaness.de

ITB 2015 – Unsere 5 Highlights rund um die größte Reisemesse

Wochenlange Vorbereitung… wochenlange Arbeit… wochenlange Vorfreude und nun ist sie schon wieder vorbei. Die ITB 2015 – so mal ganz nebenbei die größte Reisemesse der Welt – ist zu Ende und gemäß unserem Motto nach der ITB ist immer vor der ITB, wirft 2016 schon wieder die Schatten voraus. Wir waren in diesem Jahr unglaubliche 5 Tage in und um Berlin, im Rahmen der ITB, unterwegs.

ITB 2015
ITB 2015

Aktion: #ITBbloggerWG

In diesem Jahr haben wir zeitgleich zur ITB ein kleines Presseprojekt umgesetzt: Die #ITBbloggerWG. Fast eine Woche haben wir gemeinsam, mit 7 Redakteuren/Bloggern unter einem Dach gelebt.

Wir haben uns ausgetauscht, einige Termine zusammen besucht und es sind in der WG auch einige tolle Ideen für die Zukunft entstanden und so ganz nebenbei gab es eine genussvolle Weinprobe mit den guten Tropfen von Mittelrhein-Wein.

Auch wenn es eng war, so haben wir uns wirklich 1A verstanden. Für den besonderen Wellnessfaktor gab es für alle #ITBbloggerWG Bewohner einen gefüllten Messe-Überlebensrucksack z.B. mit selbstgemachten Pralinen aus dem Landidyll NaturPur Hotel Maarblick als Nervennahrung (für mich sind sie aktuell die Fitmacher; liege nämlich etwas krank im Bett), Pantöffelchen und Wellness-Survival-Kit aus dem Kaiser Spa Hotel zur Post, Kurzurlaubs-Gutschein (um nach der ITB Kraft zu tanken) vom Romantik Hotel Schloss Rheinfels, Sekt für den schnellen Kreislaufkick aus dem Maritim Hafenhotel Rheinsberg an der Mecklenburgischen Seenplatte, ein zauberhaftes Notizbuch aus dem Resort Mark Brandenburg, Schlafmaske aus dem Victor’s Residenz Hotel Schloss Berg und von uns gab es unser tolles Bodyoil „white peach meets vanilla“.

#ITBbloggerWG
#ITBbloggerWG

Übrigens: Nur mal so ganz nebenbei. Einen solchen prall gefüllten Rucksack könnt ihr aktuell auch noch gewinnen. Die Aktion läuft noch bis Freitag 13.03.2015. (=> zur Aktion)

Dritter Geburtstag Wellness-Bummler

Diese ITB war übrigens auch gleichzeitig der dritte Geburstag des Reiseblogs www.wellness-bummler.de – das haben wir gefeiert bzw. werden es demnächst auch noch feierlicher feiern. Dazu aber demnächst mehr. Das sprengt sonst hier den Rahmen und hier geht es ja erst einmal um unsere ITB-Highlights. Tatsache ist aber, dass wir in diesem Jahr so wahnsinnig viele Reiseblogger-Friends auf der ITB getroffen haben, wie vorher noch nie zuvor und davon auch schon ein paar wirklich langjährige Hasen dabei. Das zeigt, erfreulicherweise, wie sehr sich die Gruppe der Reiseblogger entwickelt hat. Reiseblogger gehören immer mehr in den klassischen Marketing-Mix und lockern vor allen Dingen, die Berichterstattung ganz schön auf. Denn sie berichten in der Regel nun wirklich in erster Linie über das, was sie persönlich gut finden und was sie begeistert.

Hier daher auch gleich einmal ein paar Berichte anderer Reiseblogger von der ITB:

Neue Wellness-Trends

Wie jedes Jahr läuft im Rahmen der ITB auch immer das Wellness-Forum. Hier werden z.B. die neusten Wellnesstrends vorgestellt. Mit den aktuellen Wellnesstrends beschäftigen wir uns hier natürlich immer ganz besonders und daher haben wir natürlich auch der Pressekonferenz zum Thema „Wellness-Trends“ auf der ITB einen direkten Besuch abgestattet.

Erfreulicherweise wächst der Wellnessmarkt weiter. Immer wichtiger wird für die Gäste – nicht etwa ein breites Angebot – sondern der Service und somit eben auch die Qualität. Ein zweiter Trend ist der Einzug der Digitalisierung in den Wellnessbereich – oder eben auch nicht… was das genau heißt, verraten wir hier demnächst mal ganz gesondert in einem Extra-Artikel. Da Wellness eben der „rote Faden“ ist und nicht nur Massage und Sauna (erzählen wir ja schon seit Jahren) wird auch die Ausstattung immer wichtiger und hier geben der Großteil der Befragten an, dass sie „gut schlafen“ möchten im Wellnessurlaub/Wellnesshotel – sprich Bettwäsche, Kissen, Matratze & Co. müssen stimmen. Wellnessurlaub wird ausserdem immer wichtiger für die „entspannte“ Kommunikation. Pärchen und Familien wollen Zeit zusammen verbringen, doch auch Alleinreisende möchten „nette“ Kontakte knüpfen. Das heißt auch Wellnesshotels und Wellnessoasen sollten darauf mit speziellen Angeboten reagieren.

Tolle Menschen, tolle Ziele, tolle Veranstaltungen…

Ohne Frage, wenn man einige Jahre immer wieder zur ITB fährt, dann ist das wie ein großes Familientreffen. Es gibt tolle Treffen an den Ständen, im Pressezentrum oder auch auf den abendlichen Veranstaltungen. In diesem Jahr hat uns besonders der Messeabend bei Wilde & Partner und den Victor’s Hotels gefallen mit vielen lieben Bloggerfreunden. Und auch das Frühstück von Travelbook beim Axel Springer Verlag mit anschließendem Workshop im Oldtimer Bus war wieder ein echtes Highlight. Der Austausch mit den vielen Touristikern, Agenturen, Pressevertretern und vielen wundervollen anderen Kontakten (allein die hier mal vorzustellen, würde schon einen kompletten Beitrag füllen – ehrlich) war einfach wieder inspirierend und wunderschön.

Wir freuen uns natürlich jetzt schon auf die ITB 2016 und können grad wirklich voller Überzeugung sagen – ITB 2015 für uns bisher die beste ITB ever, ever, ever! 😉

Eindrücke ITB
Eindrücke ITB (links nach rechts; von oben nach unten : Victor’s Residenz Hotel / Wilde & Partner Stand-Party, Frühstück Blogstars beim Axel Springer Verlag, Massagen bei Göbel’s Hotels, Messe-Eingang-Süd bei Nacht, Social Media Mini-Workshop im Oldtimer Bus mit Carline Mohr, ITB Gelände, Silja & Tanja SPANESS rocken die ITB, Blick auf das Messegelände

Blogger-Reisen mit Wellnessfaktor

Den Abschluss zur ITB 2015 haben wir für uns in diesem Jahr mit der Planung von vier Bloggerreisen in das Berliner Umland geplant. Es ging bei jeder Reise natürlich um das Thema Wellness, doch sollte es auch zeigen, wie unterschiedlich und vielfältig Wellness sein kann. Die Blogger, die zur Wellness-Wochenendreise gestartet sind, konnten das natürlich gut gebrauchen, nach den zwar schönen aber auch immer stressigen ITB-Messetagen. In diese Hotels – und mit diesen Themen – ging die Reise:

Bildmaterial wurde uns von den Hotels zur Verfügung gestellt (von links nach rechts; von oben nach unten) Resort Mark Brandenburg, Esplanade Resort & Spa, Maritim Hafenhotel Rheinsberg, Hotel Hanseatic Rügen & Villen
Bildmaterial wurde uns von den Hotels zur Verfügung gestellt (von links nach rechts; von oben nach unten) Resort Mark Brandenburg, Esplanade Resort & Spa, Maritim Hafenhotel Rheinsberg, Hotel Hanseatic Rügen & Villen

Mehr zu den Erlebnissen und zu den Bloggern, die wir vor Ort in die Hotels geschickt haben berichten wir hier in Kürze. Es hatten wohl aber alle viel SPAß und vor allen Dingen EntSPANnung.

Also schaut vorbei und verpasst nichts… 🙂

___

Rückblick auf ITB:

 

Schlagwörter: , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Facebook
https://www.facebook.com/spaness
twitter
https://twitter.com/spaness
Google+
https://plus.google.com/+TanjaKlindworth/posts

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare