Binnenland Schleswig Holstein: Ausflugsziele zwischen den Küsten
wellbeing work. life. travel.
- Recherchereise / Kooperation* -
Ausflugsziele-Schleswig-Holstein-Binnenland

Binnenland Schleswig-Holstein: Mittendrin im entspannten Familien-Abenteuer

Binnenland Schleswig-Holstein: Mittendrin zwischen den Küsten – in den Herbstferien. Entspanntes Familien-Abenteuer: Tipps, Ideen, Sehenswürdigkeiten und Möglichkeiten.

spaness.de

Binnenland Schleswig-Holstein: Mittendrin im entspannten Familien-Abenteuer



Inhalte Anzeigen

Urlaub in Schleswig-Holstein – welche Bilder kommen euch da in den Kopf? Ostsee, Nordsee, Inseln, Strand und Küste?

Doch Schleswig-Holstein kann noch mehr! Besonders zwischen den Küsten, im Binnenland von Schleswig-Holstein, gibt es viel zu entdecken und zu erleben.

Ausflugsziele Schleswig Holstein

Schleswig-Holstein Binnenland: Urlaub zwischen Nord- und Ostsee

Mit guter Laune und Rückenwind führte uns die Reise in den Herbstferien ins Binnenland von Schleswig-Holstein. Die sonnigen Oktobertage wollten wir für ein paar spannende Erlebnisse und Touren ausnutzen und Schleswig-Holstein einfach mal fernab von Küste, Strand und Meer erkunden.

Als Ausgangspunkt für alle unsere kleinen und großen Abenteuer wählten wir ein hyggeliges Ferienhaus im charmanten Dörfchen Hollingstedt in der Eider-Treene-Sorge Region. Die Region ist besonders bekannt für ihre zahlreichen Störche, die man hier erspähen kann. Das NABU Informationszentrum im Storchendorf Bergenhusen lohnt einen Besuch, um mehr über die Störche der Region zu erfahren.

Herzliche Gastgeber nehmen uns im liebevoll restaurierten Landhaus Friedrichsen in Empfang. Unser Ferienhaus wirkt nicht nur besonders hygge, es verfügt auch über einen gemütlichen Wellnessfaktor. Denn es ist ausgestattet mit Sauna, Terrasse, Garten, einer großen Küche, einem großzügigen Bad, zwei Schlafzimmern und einem geschmackvoll eingerichteten Wohnbereich. Im Binnenland von Schleswig-Holstein findet ihr einige dieser charmanten Unterkünfte.

Ferien-Haus Friedrichsen, Klues 3, 24876 Hollingstedt – www.haus-friedrichsen.de / -> Weitere charmante und auch ungewöhnliche Unterkünfte im Binnenland.

Haus Friedrichsen - Ferienhaus Schleswig Holstein

Ausflugsziele Schleswig-Holstein: Erlebnisse, Highlights und Tipps abseits der Küsten

Abseits der Küsten und somit zwischen den Meeren, findet ihr jede Menge Highlights in Schleswig-Holstein. Ob Naturschätze, kleine besondere Städte oder auch idyllisches und pures Landleben. In Schleswig-Holstein lassen sich all diese Erlebnisse wunderbar miteinander vereinen.

Das Binnenland in Schleswig-Holstein bietet Ausflugsziele de luxe: Wälder, glitzernde Seen, malerische Flusslandschaften, duftende Wiesen, kleine Hügel, Täler und sogar mystische Moore und Heideflächen. In Kombination mit einem Besuch der süßen Städte und Dörfchen sowie der gemütlichen Hofläden und Hofcafés mit Produkten aus überwiegend eigener Herstellung bietet das Binnenland wahrlich vielfältige Entdeckungen.

Kommt mit auf einen Schleswig-Holstein-Urlaub, den ihr ganz sicherlich nicht so schnell vergessen werdet. Damit das auch gelingt, zeigen wir euch unsere schönsten Entdeckungen auf unserer Reise durch den Norden, nahe der dänischen Grenze, im Schleswig-Holstein Binnenland.

Urlaub in Schleswig Holstein Binnenland

3 besondere Städte in Schleswig-Holstein (Binnenland)

Um die Vielfalt im Binnenland von Schleswig-Holstein unter Beweis zu stellen, nehmen wir euch mit in drei ganz unterschiedliche Städte. Ob romantisch oder maritim, jede von ihnen hat ihren ganz besonderen Charme.

Dürfen wir vorstellen?

Kommt doch einfach mit auf einen kleinen Besuch nach Friedrichstadt, Rendsburg & Schleswig!

Hübsche Städte Schleswig-Holstein: Verliebt in die Grachten von Friedrichstadt

Fast fühle ich mich wie bei unserem Roadtrip durch die Niederlande, als wir das niedliche Friedrichstadt betreten. Wo Treene und Eider zusammenfließen, ziehen sich Grachten durch die ganze Stadt und schon der Zugang zum Städtchen führt über eine Brücke und Kopfsteinpflaster. Die hübschen Häuser mit ihren kunstvollen Hausmarken im malerischen Stadtkern erinnern ebenfalls an unser herzliches Nachbarland. Wir fühlen uns sofort wohl und spazieren durch die kleinen Gassen, entlang der Grachten. Wir erfreuen uns an den bunten Blumenkästen, dem Wochenmarkt auf dem großen Marktplatz (immer freitags 8-12 Uhr) mit der historischen Wasserpumpe und flanieren staunend vorbei an den typischen Treppengiebelhäusern und durch die zauberhaften Geschäfte in der Innenstadt.

Gut zu wissen: Das niederländische Erscheinungsbild ist in Friedrichstadt kein Zufall. Vor 400 Jahren entstand Friedrichstadt auf Initiative von Herzog Friedrich III von Schleswig-Gottorf ganz bewusst nach holländischem Vorbild.

Friedrichstadt vom Wasser erkunden und entdecken

Wer mag, kann die Stadt auch vom Wasser erkunden. Wie wäre es mit einer Fahrt durch die Grachten per Ausflugsboot, Motorboot, E-Boot oder Kanu? Oder darf es doch lieber die Erkundung per SUP sein? Für eine Pause eignet sich bestens die Naturbadestelle an der Treene mit Wasserrutsche und Badeinsel.

Wer auf der Suche nach besonderen Fotospots ist, wird in Friedrichstadt ganz bestimmt fündig. Denn das kleine Städtchen genießt den Ruf besonders instagrammable zu sein. Was wir übrigens nur bestätigen können und was unsere Fotos auch hoffentlich unter Beweis stellen.

Mehr Informationen: Tourismusverein Friedrichstadt und Umgebung e.V., Am Markt 9, 25840 Friedrichstadt – www.friedrichstadt.de I Mehr Informationen zur Erkundung von Friedrichstadt auf dem Wasser.

Schleswig-Holstein Städte mit Historie: Rendsburg am Nord-Ostsee-Kanal

Rendsburg liegt direkt am rund 100 Kilometer langen Nord-Ostsee-Kanal, der quer durch Schleswig-Holstein führt und die Elbe bei Brunsbüttel mit der Kieler Förde bei Kiel-Holtenau verbindet. Rund 30.000 Schiffe passieren die meistbefahrene künstliche Wasserstraße der Welt pro Jahr.

Auf Höhe der Schiffsbegrüßungsanlage befindet sich auch das beeindruckende Wahrzeichen von Rendsburg – die Eisenbahnhochbrücke. Unterhalb der Brücke fährt auch eigentlich eine historische Schwebefähre, die aber leider aufgrund einer Kollision mit einem Frachter vorerst außer Betrieb genommen werden musste.

Trotzdem ist ein Besuch bei der Hochbrücke samt Schiffsbegrüßungsanlage in Rendsburg natürlich ein MUSS!

Per Fahrrad durch Rendsburg

Um die Stadt wirklich ausführlich zu erkunden, sind wir auf die E-Bikes gestiegen (die könnt ihr am Bahnhof leihen). Unsere Fahrradtour führt uns vorbei an den Sehenswürdigkeiten der Stadt. Neben der beeindruckenden Hochbrücke ist das beispielsweise die Altstadt von Rendsburg mit Rathaus samt Glockenspiel, Paradeplatz, Schiffbrückenplatz am alten Hafen, alte Handelsstraße, Ochsenweg und Schlossplatz.

Fahrradstation am Bahnhof Rendsburg Brücke Rendsburg-Eckernförde e.V., Am Bahnhof 20, 24768 Rendsburg – Flyer herunterladen

Auf dem Weg durch die Stadt radeln wir auch an der Nordmarkhalle und am historischen Museum vorbei. Immer am Wasser entlang geht es schließlich mit einer der 14 kostenlosen Kanal-Fähren auf die andere Seite, wo uns die Hochbrücke mit ihren 178 Stufen erwartet. Von der Aussichtsplattform in schwindelerregender Höhe von 40 Metern bietet sich ein fantastisches Bild über das Binnenland, die Stadt Rendsburg und natürlich auch auf die riesigen Containerschiffe, die den Nord-Ostsee-Kanal nutzen. Die vorbeirauschenden Züge sorgen für ein besonderes Kribbeln in den Zehenspitzen.

Auf dem Rückweg zur Innenstadt passieren wir noch den Fußgängertunnel mit der längsten Rolltreppe Europas.

Tipp: Es werden regelmäßig Führungen auf die Hochbrücke über den Nord-Ostsee-Kanal angeboten. Von Mai bis September immer sonntags 14 Uhr und 15.30 Uhr. Treffpunkt ist auf der Südseite des Kanals.

Spaziergang auf der blauen Linie durch Rendsburg

Alternativ könnt ihr die Innenstadt auch mit einem Spaziergang entlang der blauen Linie erkunden. Diese führt auf rund drei Kilometern direkt durch Rendsburg vorbei an den 30 wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Kultureinrichtungen der Stadt, wie z.B. dem Jüdischen Museum am Paradeplatz.

Mehr Informationen: Tourismusinformation Rendsburg (Altes Rathaus), Mühlenstraße / Altstädter Markt 32, 24768 Rendsburg – www.mittelholstein.de I Informationen zum kompetten Spaziergang auf der „blauen Linie“.

Rendsburg Hochbruecke

Wikingerstadt Schleswig-Holstein: Schleswig, das Tor zum Norden

Im Schleswig-Holstein-Urlaub darf ein Ausflug in die Wikingerstadt Schleswig nicht fehlen. Die Wikinger sind in Schleswig allgegenwärtig und alleine der Abstecher ins Wikingermuseum mit Freifläche „Wikingerdorf Haithabu“ ruft Begeisterung hervor.

Lest dazu auch Ausflug nach Haithabu: Wikinger Museum und Wanderweg rund ums Winkingerdorf. Zusatztipp für einen Genuss-Stopp: Odins Haddeby mit Restaurant + Hofladen, Haddebyer Chaussee 13, 24866 Busdorf

Dänisches Flair schnuppern in Schleswig

Doch Schleswig kann natürlich noch viel mehr!

Vielfältig zeigt sich die Stadt an der Schlei und das dänische Flair ist in Schleswig schon deutlich spürbar.

Besonders entspannt und maritim geht es in den kleinen Häfen der Stadt zu. Alleine hier zu sitzen, den Schiffchen zuzuschauen, dem Plätschern und dem klingenden Geräusch der Leinen zu lauschen, wenn sie an die Segelmasten schlagen, ist für mich persönlich Wellnessfeeling pur.

Weitere Wahrzeichen sind der Schleswiger Dom und der Wikingturm. Beide sind bereits aus der Ferne sichtbar.

Spaß macht natürlich auch der Besuch auf dem Wochenmarkt – immer samstags von 7 Uhr bis 13 Uhr auf dem Stadtfeld. Ansonsten bietet sich auch ein Bummel durch die kleinen einladenden Geschäfte im Stadtweg oder aber im Lollfuß, Schleswigs historischem Einkaufsquartier, an.

Tipp: Im Lollfuss findet ihr auch den Mythenpfad. Er informiert über alte Schleswiger Geschichten und Wikingersagen. Bilder und Skulpturen weisen den Weg.

Abstecher ins Schloss Gottorf

Ein sehenswerter Abstecher führt auch zum Schloss Gottorf mit dem 15 Hektar großen Gottorfer Barockgarten. Oder wie wäre es mit einem Spaziergang über den Holm, einer ehemaligen Fischersiedlung? Die kleine, malerische Insel wurde erst 1933 mit dem Festland verbunden.

Mehr Informationen: Stadt Schleswig, Rathausmarkt 1, 24837 Schleswig – www.schleswig.de

Hafen Haithabu Schleswig

4 x natürliche Ausflugsideen + 1 x Genuss für (d)einen Urlaub im Binnenland SH

Euch ist nicht so nach Stadterkundung, vielmehr seid ihr auf der Suche nach pur-entspannter Landidylle? Das Binnenland in Schleswig-Holstein kann auch das! Hier im Grünen könnt ihr aktiv sein und euch zugleich erholen. Hier heißt es: viel erleben und dabei die Seele baumeln lassen.

Gut zu wissen: Wanderungen, Spaziergänge, Radtouren oder auch Paddeltouren sind nicht nur zur Hauptsaison möglich. Viele Aktitäten könnt ihr natürlich auch immer „auf eigene Faust“ erleben.

Aussicht vom Tueteberg Schleswig Holstein Westensee

#1 Tagesausflug Schleswig-Holstein Binnenland: Wanderung Naturpark Westensee

So eine Wanderung durch den Naturpark Westensee kann schon tagesfüllend ausfallen. Je nach Geschmack, Kondition und Teilnehmer könnt ihr die Wanderung aber natürlich auch ganz locker abkürzen. Insgesamt stehen in der Region rund 20 Rundwanderwege zur Auswahl.

Vom Gasthaus Westensee aus haben wir uns gemeinsam mit einer zertifizierten Natur- und Landschaftsführerin auf den Weg durch die sanften Hügel rund um den Westensee gemacht (dort findet ihr auch eine idyllische Badestelle).

Gut zu wissen: Die markante und vielleicht auch für Schleswig-Holstein doch eher überraschend hügelige Landschaft in dieser Region entstand durch Moränen in der letzten Eiszeit.

Vorbei an einer mittelalterlichen Feldsteinkirche, eine Anhöhe hinauf und mit Blick über Felder und Wiesen kommen wir schließlich in einem kleinen Wäldchen an. Dank der Landschaftsführerin werden wir auch auf kleine Besonderheiten am Wegesrand aufmerksam, die wir sonst vielleicht übersehen hätten wie besondere Bäume und Pflanzen oder wie sich die Naturlandschaft durch Einfluss von Mensch, Tier und Umwelt verändert hat.

Hinauf zum Tüteberg

Über einen dicht bewachsenen Weg erreichen wir schließlich den Tüteberg. Auf einer Höhe von 90 Metern wird ein fantastischer Blick über die Westensee-Landschaft freigegeben, bei guter Sicht sogar bis nach Kiel. Wir genießen den Moment und spüren alle eine besondere Atmosphäre. Vielleicht liegt es an der Tatsache, dass der Tüteberg in alten Schriften als heidnische Kultstätte bezeichnet wird?

Zurück führt die Tour direkt durch die Kuhweide. Das Weidevieh ist Besucher anscheinend gewohnt, denn es nimmt keinerlei Notiz von uns und grast genussvoll weiter. Durch ein kleines Gatter betreten wir einen Waldabschnitt. Mit Weitblick über die Landschaft und immer dem Ziel vor Augen geht es zurück zum See.

Herbstlicher Waldduft liegt in der Luft

An unserem Wandertag wurden wir von einem warmen Herbstregen überrascht. Doch der hat uns ehrlich gesagt überhaupt nicht gestört. Das bunte Herbstlaub und die an Grashalmen und Blättern hängenden Regentropfen haben der Landschaft einen ganz besonderen Zauber verliehen und der Regen hat den Wald wunderbar herbstlich duften lassen nach Laub, nasser Erde und Pilzen.

Naturpark Westensee Obere Eider e.V., Bahnhofstraße 50, 24582 Bordesholm – www.naturpark-westensee-obereeider.de

Naturpark Westensee

#2 Paddeln auf der Treene im Binnenland Schleswig-Holstein

Ein wirklich einmalig schönes Erlebnis ist eine Kajaktour auf der Treene – von Langstedt nach Esperstoft. Mit Jonathan von Jo’s Kajak Station durften wir diese grüne Abenteuertour erleben.

In unseren Islander Calypso Kajaks paddeln wir zum Start noch etwas unbeholfen auf dem natürlich-kurvigen Verlauf der Treene. Die Sonne spiegelt sich auf der Wasseroberfläche und kleine Tropfen spritzen auf, wenn wir noch etwas steif mit dem Ruder hantieren.

Im Laufe der Kajaktour überraschen uns kleine Stromschnellen. Umgestürzte Bäume und andere Hindernisse im Wasser sorgen für spannende Herausforderungen. Mit ein wenig Geschick und Übung werden wir in unserem Kajak allerdings immer sicherer und meistern die Tour daher, wenigstens nach einer Weile, auch (fast) mühelos.

Duftende Wiesen, bunte Wälder und idyllische Anlegestellen

O.K. wir geben zu, die rund zwölf Kilometer lange Strecke haben wir am nächsten Tag doch etwas als Muskelkater in den Schultern gespürt.

Belohnt werden wir mit wunderschönen Landschaftsbildern. Wir erspähen nicht nur Nutria, Rehe und sogar einen Eisvogel. Die in ihr buntes Herbstkleid getauchten Laubbäume links und rechts der Treene, die malerischen Wiesen mit Gräsern, die sich im Wind wiegen, und vor allen Dingen die kleinen idyllischen Buchten, die zu entspannten Pausen einladen, lassen einfach rundum verträumt aufatmen und genießen.

Jo’s Kajak Station, Bahnhofstr. 5 B, 25878 Seeth (Shop: Hauptstraße 2 A, 25878 Seeth) – www.jos-kajak-station.de

Paddeln Schleswig Holstein Treene

#4 Familien-Ausflug zur Arche Warder

Für Abwechslung und vor allen Dingen große Begeisterung bei unserem Nachwuchs hat auch unser kleiner Abstecher in den Landschaftstierpark Arche Warder gesorgt. Alles was mit niedlichen Tieren zu tun hat, ruft bei kleinen und auch mittelgroßen Teenagern nun einmal strahlende Augen hervor.

Die Arche Warder im Herzen von Schleswig-Holstein ist nicht nur ein wirklich liebevoll angelegter Tier- und Landschaftspark – der sich bei unserem Besuch in einem adretten bunten Herbstkleid gezeigt hat.

Nachhaltiger Lebensraum für Mensch, Tier und Pflanze im Schleswig-Holstein Binnenland

Sie bietet Tieren, Pflanzen und Menschen einen nachhaltigen Lebensraum. Zusätzlich spielen im Landschaftspark auch Erhaltungszucht alter Tierrassen als Schutzprojekt zur Erhaltung der Agro-Biodiversität und vor allen Dingen als Bildungsauftrag eine große Rolle. Geboten wird eben nicht nur ein Haus- und Nutztierpark. Im Mittelpunkt steht die artgerechte Haltung als Alternative zu den klassischen Zoos. Damit bietet der Park die Möglichkeit, eine Vielzahl ausgewählter Haus- und Nutztierrassen hautnah und authentisch zu erleben.

Für uns trotz Nieselregen ein rundum gelungenes und lohnendes Familien-Ausflugsziel. Die Tiere in diesem Park fühlen sich sichtbar wohl und der ganze Park strahlt eine sehr entspannte Atmosphäre aus.

Tierpark Arche Warder, Langwedeler Weg 11, 24646 Warder – www.arche-warder.de

Arche Warder Schleswig Holstein

#4 Fahrradtour im Schleswig-Holstein Binnenland: Flach. Weitblick. Wind.

Natur und Idylle so weit das Auge reicht. Dieser Eindruck entstand sofort, als wir uns auf unseren Fahrradsattel schwangen und in die Pedale traten. Stellvertretend für viele Fahrradtouren, die ihr ganz wunderbar im Binnenland erradeln könnt, nehmen wir euch mit auf eine unserer Touren rund um das Dörfchen Hollingstedt.

Gut zu wissen: Hollingstedt zählt zum Kreis Schleswig-Flensburg. Zu Wikingerzeiten spielte Hollingstedt eine wichtige Rolle als Handelshafen.

Fahrräder standen an unserem Ferienhaus Friedrichsen bereit. Warme herbstliche Sonnenstrahlen kitzeln unsere Nasenspitzen und machen noch mehr Lust darauf, die Gegend per Drahtesel zu erkunden.

Schleswig-Holstein Binnenland: Perfekte Landschaft für Fahrradtouren

Geschwind mit dem Wind führt uns der Weg dann auch recht schnell raus aus dem Dorf und vorbei an gemütlichen Wiesen. Hier grasen genüsslich Rinder, Schafe und Pferde und sorgen für ein fast kitschig-idyllisches Bild. Mit Bullerbü-Fantasien radeln wir weiter in Richtung Silberstedter Au. Links und rechts des Weges breiten sich Wasserflächen aus, die in der Sonne glitzern. Über Rümland, Kolonisten Weg, Stalloh und Grote Moorweg führt unsere Tour schließlich wieder nach Hollingstedt.

Gut zu wissen: Unsere kleine Radwanderung betrug rund 15 Kilometer. Wer gern radelt, findet im Binnenland viele interessante Touren. Von Hollingstedt bis zum Wikinger Museum Haithabu sind es beispielsweise auch nur rund 18 Kilometer. Entlang der Strecken entdeckt ihr idyllische Möglichkeiten zur Einkehr wie den Bioapfelhof das Apfelschiff, De lütte Loden direkt in Hollingstedt, das Mühlencafé in Schwabstedt oder auch Hof Backensholz mit Käserei, Hofladen und Restaurant in Oster-Ohrstedt, um nur mal ein paar Beispiele zu nennen.

Fahrradtour Schleswig Holstein

#5 Regionale Produkte und authentischer Genuss

Ein Angebot regionaler Produkte steht neben den zahlreichen Aktivitäten in der Natur im Schleswig-Holstein Binnenland im Fokus. Outdoor-Aktivitäten und ländlich regionaler Genuss entlang des Weges lassen sich zudem wunderbar verbinden. Authentisch-herzliche Hofbetreiber und Gastgeber sowie herrlich genussvolle Leckereien sorgen für eine kulinarisch-regionale Vielfalt zwischen den Küsten. Da wird die Einkehr meistens nicht nur zu einem rundum kulinarischen Erlebnis. Gern lässt man sich durch die besondere Qualität und Atmosphäre zu dem einen oder anderen Kauf verführen.

Denn ist es nicht einfach wunderbar, mitgebrachte Leckereien zu Hause zu genießen und so in Gedanken an den Urlaubsort zurückzureisen?

  • De lütte Loden, Osterende 1, 24876 Hollingstedt – www.de-luette-loden.de
  • Mühlencafe Schwabstedt, Am Mühlenberg, 25876 Schwabstedt
  • Hof Backensholz (Backensholzer Hofkäserei) Schwabstedter Damm 8, 25885 Oster-Ohrstedt – www.backensholz.de
  • Bioapfelhof das Apfelschiff, Lahmenstraat 3, 24876 Hollingstedt – www.das-apfelschiff.de

Genuss-Tipp: Mehr zum regionalen Genuss in der Region GRÜNES BINNENLAND findet ihr auch HIER. Originelle und vor allen Dingen auch originale Rezepte (zum nachkochen) könnt ihr euch HIER (als Urlaubskochbuch) herunterladen.

de luette loden hollingstedt

Urlaub Schleswig-Holstein: Lust auf eine Reise ins Binnenland?

Wie hat euch unsere kleine Reise nach Schleswig-Holstein gefallen?

Wir hoffen, wir konnten euch große Lust machen auf einen Urlaub im Binnenland. Unsere Reise in den Herbstferien war eher ein Kurzurlaub in Schleswig-Holstein – erkundet haben wir dabei eher die nördlichen Ecken der Region, entlang der dänischen Grenze. Insgesamt waren wir knapp fünf Tage unterwegs und das reicht selbst für eine professionelle Reiseblogger-Familie nicht aus, um Land, Leute und alle Sehenswürdigkeiten umfangreich zu erkunden.

Genau darum war das ganz bestimmt nicht unsere letzte Reise ins Binnenland, denn wir möchten uns z.B. gerade für die kleinen hübschen Städte einfach noch einmal etwas mehr Zeit gönnen.

Um euch noch mehr Einblicke für einen Urlaub oder auch einen Ausflug nach Schleswig-Holstein ins Binnenland zu geben, findet ihr im folgenden Infokasten noch ein paar weiterführende Tipps, Ideen und nützliche Links:

Schleswig-Holstein Binnenland Tourismus e.V. c/o RegionNord, Talstraße 9, 25524 Itzehoe – www.binnenland.sh / Das Binnenland SH – Erholung zwischen Nord- und Ostsee von der Schlei bis zur Elbe. Mehr Informationen für entspannte Auszeiten zwischen den Küsten in Schleswig-Holstein – www.sh-tourismus.de

Ausflugsziele Schleswig Holstein Binnenland

Erlebnisse & Ausflugsziele Schleswig-Holstein *Karte*

Noch mehr Ausflugsziele in Schleswig-Holstein haben wir euch in der nachfolgenden Karte erfasst. Die Karte wird natürlich mit weiteren Reisen nach Schleswig-Holstein auch noch um weitere Reise- und Ausflugstipps-Tipps für Schleswig Holstein erweitert und ergänzt.

*Offenlegung: Im Auftrag von Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH sind die Reiseblogger Hamburg im Schleswig Holstein Binnenland unterwegs. Wie immer bleibt unsere persönliche Meinung von der Kooperation unberührt, schließlich geht es auf spaness.de um authentische Reiseberichte.


, , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare