Schöne Orte Schleswig-Holstein: 5 Städte abseits der Küste
wellbeing work. life. travel.

Schöne Orte in Schleswig-Holstein: 5 Städte-Entdeckungen abseits der Küste

Lust auf schöne Orte in Schleswig Holstein? Wir zeigen dir süße Städte in Schleswig Holstein. Echte Geheimtipps abseits der Küsten.

spaness.de

Schöne Orte in Schleswig-Holstein: 5 Städte-Entdeckungen abseits der Küste



Schöne Orte Schleswig-Holsteindazu noch die Ostsee oder Nordsee in der Nähe. Perfekt!

Passend zu diesem Bild fällt vielen sowohl das historische Lübeck, die kleine Ostsee-Metropole Flensburg oder auch das malerische Schleswig ein.

Ja, es stimmt: die Ostsee-Region in Schleswig-Holstein ist bekannt für lange Strände, für Wind und Wellen, Naturgewalten und den rauen Charme der Küste.

Aber gerade die Landschaft etwas abseits der Küsten bietet durchaus reizvolle Alternativen zu den oft touristisch überlaufenen Küstenorten und bekannten Städten in Schleswig Holstein.

An diesen Orten findet der Gast Natur pur, idyllische Wälder, zahlreiche Seen, historische und bewegende Geschichten sowie überraschende Entdeckungen in kleinen, süßen Städten, mit kulturell bunten Schätzen.

Wir lieben solche Entdeckungen und wir finden, sie verdienen mindestens einen zweiten Blick. Genau darum möchten wir diese Entdeckungen unbedingt mit euch teilen.

Kommt mit durch die (vielleicht) schönsten Orte in Schleswig-Holstein. Entscheidet selber, welches am Schluss der allerschönste Ort ist oder ob ihr noch einen Tipp für einen noch schöneren Ort habt.

Schoene Orte Schleswig Holstein

Städte in Schleswig-Holstein: Mehr als Lübeck und Kiel

Die bekannteste und für viele Menschen auch schönste Stadt in Schleswig-Holstein ist wohl Lübeck. Die historische Altstadt zählt zum UNESCO Weltkulturerbe. Sie bietet über tausend Kulturdenkmäler. Die historische Hansestadt mit Holstentor, Museumshafen und Lübecker Alstadt machen die Stadt wirklich sehr besonders gleichwie unverwechselbar.

Insofern ist Lübeck so viel mehr als eine historische Stadt in Schleswig Holstein. Lest dazu unseren Lübeck Reisebericht: Lübeck Reise- und Urlaubstipps

Ebenso die Landeshauptstadt Kiel, die gleichwohl die größte Stadt in Schleswig-Holstein ist, hat einen hohen Bekanntheitsgrad, zumal sie auch als Kreuzfahrthafen fungiert. Wir sprechen alleine von knapp 2,4 Mio. Menschen pro Jahr.

Schleswig-Holstein größte Städte – Lust auf Tipps für Kiel? Lest dazu unseren Kiel Reisebericht: Kiel Sehenswürdigkeiten, Tipps und Infos

schoene Staedte Schleswig Holstein

Ausflugsziele Schleswig Holstein: Kleine Städte mit ganz großem Charme

Bei der Aufzählung „größte Städte Schleswig-Holstein“ ist Flensburg dann die dritte im Bunde. Die Stadt kurz vor Dänemark zählt um die 90.000 Einwohner und auch sie verfügt über einen charmanten Stadtkern.

Jedoch soll es in diesem Artikel nicht um die größten Städte in Schleswig-Holstein gehen sondern um die Geheimtipps, die charmanten, die kleinen Städte. Schöne Orte zum spazieren in Schleswig-Holstein, süße Fleckchen und genussvolle Räume zur Entfaltung.

schoene Staedte Schleswig Holstein Moelln

Schöne Orte Schleswig-Holstein: Entdecken. Erleben. Erkunden.

All diese genannten besonderen Orte und Highlights werden bei der großen Begeisterung für Strand- und Meer leider viel zu oft übersehen. Dabei lohnt es sich ganz bestimmt genauer hinzuschauen und Regionen wie das Herzogtum Lauenburg, die Holsteinische Schweiz, das Binnenland Schleswig-Holstein oder auch den Kreis Stormarn zu besuchen. Sie zu entdecken und gebührend wertzuschätzen.

Neben seinen mehr als 70 Seen – alleine 40 davon befinden sich im Naturpark Lauenburgische Seen, nur rund 50 Kilometer von der Ostseeküste entfernt – bietet Schleswig-Holstein in Küstennähe allerhand Ziele für kleine und große Abenteuer.

Von ungewöhnlichen Übernachtungsorten bis hin zu interessanten und zum Teil bei Urlaubern noch fast unbekannten Städtchen, wie beispielsweise das märchenhafte Mölln oder auch das historische Lauenburg.

Gut zu wissen: In den meisten Seen in Schleswig-Holstein darf an offiziellen Badestellen gebadet werden. Viele der Seen verfügen darüberhinaus über eine natürliche Seebadeanstalt.

Friedrichstadt Sehenswuerdigkeiten

Schöne Städte Schleswig-Holstein * Mölln: Die Heimat von Till Eulenspiegel

Um Till Eulenspiegel ranken sich einige Geschichten und Sagen. Ob und in wieweit es den besagten Meister des Schabernacks wirklich gegeben hat, steht bis heute nicht ganz fest. Laut Volksbuch von Hermann Bote soll immerhin ein Till Eulenspiegel im Jahr 1350 in der Stadt Mölln in Schleswig Holstein gestorben sein.

Streift man jedoch durch das süße Fachwerk-Städtchen Mölln, so kann man sich gut vorstellen, dass einst auch Till Eulenspiegel durch eben die gleichen Straßen gezogen ist. Sein Ziel war es die Menschen mit Witz und Intelligenz zum Narren zu halten.

Sehenswuerdigkeiten Mölln
Spaziergang durch Mölln

Zu Fuß lässt sich das Fachwerk-Städtchen am besten erkunden. Besondere Hingucker bieten der Möllner Marktplatz mit dem historischen Ensemble aus Rathaus, Eulenspiegel-Museum, Eulenspiegel-Brunnen und -Gedenkstein sowie der St. Nicolai-Kirche.

Zahlreiche Fachwerkhäuser, mit zauberhaft-verspielten Verzierungen, entzücken folglich ebenso wie ein Blick auf den historischen Wasserturm.

Es bringt angeblich Glück, gleichzeitig Daumen und Fußspitze der Till Eulenspiegel-Figur am Brunnen auf dem historischen Marktplatz zu berühren.

Doch Mölln ist tatsächlich nicht nur Eulenspiegel-Stadt sondern auch ein Kneipp-Kurort. Daher zählt zudem ein 40.000 Quadratmeter großer denkmalgeschützter Kurpark im Zentrum des Städtchens zu den Orten, denen ihr in Mölln unbedingt ein Besuch abstatten solltet. Hier lässt es sich beim Flanieren in liebevoll angelegten Beeten und Grünanlagen, an den Kneippstationen und in den unterschiedlichen Ruhezonen wunderbar entspannen.

Bei der Planung in den 1960er Jahren wurde die Anlage sogar als der „schönste Kurpark Norddeutschlands“ vorgestellt.

Im Juli finden – alle drei Jahre – die Eulenspiegel Festspiele statt. Die nächsten Festspiele werden 2022 durchgeführt: 13.7.-31.7.2022 / Tickets ab € 25

Eine öffentliche Stadtführung findet samstags ab 14.30 Uhr statt. Startpunkt: Mölln Marktplatz (Am Markt 12) / Kosten: € 8 pro Person / Dauer: ca. 1,5 Std.

Till Eulenspiegel Mölln
Nützliche Infos rund um Mölln: Parken, Adressen & Anreise

Der Bahnhof Mölln befindet sich direkt am Rande der Altstadt. Bis zum Marktplatz mit Eulenspiegel-Brunnen und Museum sind es knapp ein Kilometer Fußmarsch.

Parken in Mölln: Kostenfrei Parken am Wochenende wird auf den städtischen Parkplätzen angeboten:

  • Am Hafen (Alt Möllner Straße)
  • ZOB (Hauptstraße)
  • Kurpark (Bergstraße)
  • Mühlenplatz (Mühlenstraße)
  • Quellenhof (Hindenburgstraße)
  • Waldsportplatz (Ratzeburger Straße)

Kurpark Mölln – Eintritt frei; geöffnet: täglich 9-20.30 Uhr
Bergstraße, 23879 Mölln

Eulenspiegelmuseum – geöffnet: Mo-Do 14-16 Uhr, Sa + So 11-13 Uhr + 14-16 Uhr
Am Markt 2, 23879 Mölln

Tourist-Information Mölln
Am Markt 12, 23879 Mölln

Mölln Sehenswuerdigkeiten

Die schönsten Orte in Schleswig-Holstein * Lauenburg: Die südlichste Stadt in Schleswig-Holstein

Auf der Grenze zu Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern, direkt an der Elbe, befindet sich die pittoreske Fachwerkstadt Lauenburg. Eine Stadt voller romantischer Postkartenmotive.

Die hübschen, liebevoll sanierten und restaurierten Fachwerkhäuser reihen sich wie eine Perlenkette am Ufer der Elbe entlang. Die Altstadt von Lauenburg mit ihren verträumten Kopfsteinpflastergassen und noch mehr Fachwerk gilt als größtes denkmalgeschütztes Ensemble in Schleswig-Holstein. Über der Stadt thront das Schloss mit Turm und Fürstengarten. Hier oben befindet sich auch der Askanierblick, der eine malerische Aussicht über das Dreiländereck – von Schleswig-Holstein nach Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern ermöglicht. Ober- und Unterstadt von Lauenburg sind idyllisch durch Treppen und Gässchen verbunden.

Askanierblick, Amtsplatz 6, 21481 Lauenburg/Elbe

Lauenburg Sehenswuerdigkeiten
Lauenburg an der Elbe: Fachwerk. Schifferstadt. Rufer.

Die Lage an der Elbe hatte immer schon einen großen Einfluss auf die Stadtgeschichte. Lauenburg trägt zusätzlich noch den Beinamen Schifferstadt. Daher ist das historische Dampfschiff, welches auch heute noch zu einer besonderen Elbefahrt einlädt, für Lauenburg bekannt.

Wer sich für die Spuren der Elbschifffahrtsgeschichte interessiert, sollte dem Elbschifffahrtsmuseum mit seiner „Schatzkammer der Schiffsantriebe“ einen Besuch abstatten oder eine Runde mit dem historischen Raddampfer Kaiser Wilhelm drehen.

Doch auch ein Besuch der Palmschleuse von 1398 oder des Lauenburger Rufers, eine der bekanntesten Statuen im Herzogtum Lauenburg, lohnen sich. Es heißt, ein Selfie mit dem Herrn ist Pflicht. Um sich das Glück dauerhaft zu sichern, beim Besuch nicht vergessen, den blank polierten Daumen zu berühren.

Palmschleuse, Bei der Palmschleuse 7, 21481 Lauenburg/Elbe / Der Lauenburger Rufer, Elbstraße 100, 21481 Lauenburg/Elbe

Sehenswuerdigkeiten Lauenburg
Nützliche Infos rund um Lauenburg an der Elbe: Parken, Adressen & Anreise

Der Bahnhof Lauenburg/Elbe befindet sich auf der gegenüberliegenden Seite des Elbe-Lübeck-Kanals am Rande der Lauenburg Altstadt. Bis in die Altstadt sind es ca. 500 Meter Fußmarsch.

Parken in Lauenburg: Gebührenpflichtige Parkplätze befinden sich am Rande der Altstadt: Parkplätze Am Lösch- und Ladeplatz, Borkeplatz (moderate Preise), Parkplatz am Fürstengarten (kostenfrei)

Schloss und Schlossturm – Eintritt kostenfrei; geöffnet 1.3.-31.10. tägl. 10-17 Uhr
Amtsplatz 6, 21481 Lauenburg/Elbe

Elbschifffahrtsmuseum – geöffnet 1.3.-31.10. Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa+So 10-17 Uhr, 1.11.-28.2. tägl. 10-16 Uhr
Elbstraße 59, 21481 Lauenburg/Elbe

Tourist-Information Lauenburg/Elbe
Elbstraße 59, 21481 Lauenburg/Elbe

Jedes Jahr am Freitag und Samstag des zweiten Januarwochenendes findet die traditionelle Schipperhöge statt. Dazu zieht seit hunderten von Jahren, die Lustige Person im Flickenkostüm, als Galionsfigur der Lauenburger Schifferbrüderschaft, durch die Straßen von Lauenburg, um einen besonderen Neujahrsgruß auszusprechen. Verfolgt wird er dabei von den ganz in schwarz gekleideten Schifferbrüdern und vielen Kinder, die natürlich auf Süßigkeiten aus sind.

Lauenburg Tourismus

Schleswig-Holstein schöne Orte * Ratzeburg: Sehenswürdigkeiten an der Grenze zu Mecklenburg Vorpommern

Auch Ratzeburg in Schleswig Holstein ist ein echt schönes Plätzchen und hat so einige schöne Orte, Ecken und Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die Altstadt liegt idyllisch auf einer Insel mitten im Ratzeburger See. Verbunden ist die Insel über lediglich drei Zugangswege mit dem Festland.

Streng genommen ist Ratzeburg sogar eingebunden von vier Seen: Dem Ratzeburger See, dem kleinen und großen Küchensee und dem Domsee. Diese Seenvielfalt verleiht dem Städtchen ein ganz besonderes Ambiente. Rund um Ratzeburg findet ihr zahlreiche schöne Wander- und Radwege, Badestelle, Rastplätze, Walkingstrecken und Spazierpfade.

Ratzeburg - Auf den Spuren des Loewen
Ratzeburg Sehenswürdigkeiten: Spaziergang durch die Ratzeburg Altstadt

Die Altstadt von Ratzeburg ist sehr hübsch und sie bietet einige Sehenswürdigkeiten. Ihr lauft vorbei an süßen Fachwerkhäusern und pitoresken Backsteinbauten, dem stolzen Dom und verschiedenen Museen. Gleich drei interessante Museen nennt Ratzeburg sein Eigen: Ernst Barlach Museum Ratzeburg, A. Paul Weber Museum und das Kreismuseum Herzogtum Lauenburg.

Ratzeburg blickt auf eine über 900 Jahre alte Geschichte zurück. Diese Geschichte könnt ihr förmlich spüren, wenn ihr durch die Straßen und niedlichen Gassen von Ratzeburg lauft.

Zu entspannten Momenten laden die Badestellen am See ein, wie z.B. das Strandbad Schlosswiese oder aber das Hallenbad Ratzeburg Aqua Siwa.

Tipp: Der Blick vom See auf die Ratzeburg Altstadt mit Dom ist ein ganz besonderes Highlight. Dazu könnt ihr mit dem Tretboot, einem Ausflugsschiff, per SUP oder wie wäre es im Kanu oder Ruderboot auf den See schippern. Ganz mutige können auch (im Sommer) mit einem Hydrobike in See stechen.

Ratzeburger See Urlaub
Nützliche Infos rund um Ratzeburg: Parken, Adressen & Anreise

Der Bahnhof Ratzeburg befindet sich nicht in der Inselstadt sondern am Festland. Bis in die Ratzeburg Altstadt sind es ca. zwei Kilometer Fußmarsch.

Parken in Ratzeburg: Gebührenpflichtige Parkplätze (Tagestickets 5 Euro) befinden sich am Rande der Altstadt: Parkplatz „Unter den Linden“ oder „Auf der Schlosswiese“.

Kreismuseum Herzogtum Lauenburg – geöffnet täglich ausser Montag im Wechel ab 10-13 Uhr und 14-17 Uhr.
Domhof 12, 23909 Ratzeburg

Ernst Barlach Museum – geöffnet täglich ausser Montag 11-18 Uhr
Barlach Platz 3, 23909 Ratzeburg

Paul Weber Museum Ratzeburg – geöffnet täglich ausser Montag im Wechsel 10-13 Uhr und 14-17 Uhr
Domhof 5, 23909 Ratzeburg

Schifffahrt Ratzeburger See – Rundfahrten täglich von Ostern bis Oktober
Schlosswiese 6, 23909 Ratzeburg

Strandbad Schlosswiese – täglich geöffnet; aber nicht immer ist eine Badeaufsicht vor Ort!
Schlosswiese, 23909 Ratzeburg

Aqua Siwa Hallenbad Ratzeburg – Einritt Erwachsene 5 Euro / Kinder 3 Euro
Fischerstraße, 23909 Ratzeburg

Ratzeburg Tourismus-Information
Rathaus / Unter den Linden 1, 23909 Ratzeburg

Blick auf Ratzeburg

Urlaubsorte Schleswig-Holstein * Friedrichstadt: Schöne Orte zum Spazieren Schleswig-Holstein

Ein echt süßes Städtchen in Schleswig Holstein ist auch Friedrichstadt. Hier weht ein Hauch Niederlande durch die süßen Straßen, Gassen und malerischen Grachten. In dieser Stadt, in der Treene und Eider zusammenfließen fühlt man sich einfach gleich wohl.

Das Bild wird dominiert durch Kopfsteinpflaster, wunderschöne Hausmarken, bunte Blumenkästen und typischen Treppengiebelhäusern, die an eine längst vergangene Zeit erinnern. Friedrichstadt lädt mit seinen Kunsthandwerkern und hübschen Geschäften ein zum Bummeln und Staunen und mit der regionalen Gastronomie zu purem Genuss. Länger bleiben lohnt sich auf alle Fälle auch in Friedrichstadt.

Gut zu wissen: Vor 400 Jahren entstand Friedrichstadt auf Initiative von Herzog Friedrich III von Schleswig-Gottorf ganz bewusst nach holländischem Vorbild.

Sehenswuerdigkeiten Friedrichstadt
Friedrichstadt Altstadt: Zu Fuß erkunden oder vom Wasser entdecken

Friedrichstadt ist einfach immer eine Reise wert, ob man die Stadt nun zu Fuß oder auch vom Wasser aus erkunden möchte. Aufgrund des niederländischen Erscheinungsbildes wird es auch häufig als „Klein Amsterdam des Nordens“ bezeichnet.

Wie wäre es mit einer Fahrt durch die Grachten per Ausflugsboot, Motorboot, E-Boot oder Kanu? Oder darf es vielleicht sogar die Erkundung per SUP sein vorbei an den Sehenswürdigkeiten in Friedrichstadt? Für eine erfrischende Pause eignet sich im Sommer bestens die Naturbadestelle an der Treene mit Wasserrutsche und Badeinsel.

Die Holländerstadt Friedichstadt ist zuckersüß mit den kleinen Geschäften, Restaurants und Cafes und wer auf der Suche nach besonderen Fotospots ist, wird in Friedrichstadt ganz bestimmt fündig. Denn das kleine Städtchen genießt den Ruf besonders instagrammable zu sein.

Zentraler Hingucker in Friedrichstadt ist der Marktplatz mit Marktpumpe von 1879. Eingerahmt ist der Marktplatz malerisch durch Grachten und hübschen Giebelhäuser.

Nützliche Infos rund um Friedrichstadt: Parken, Adressen & Anreise

Der Bahnhof Friedrichstadt befindet sich am Rande der kleinen Holländerstadt. Es sind wirklich nur ein paar Meter bis du die malerische Friedrichstadt Altstadt erreichst.

Parken in Friedrichstadt: Gebührenpflichtige Parkplätze befinden sich am Rande der Friedrichstadt Altstadt mit P1, P2 und P3. Von den Parkplätzen „Blaue Brüch P1“, „Anleger Prinzen Grachtenschifffahrt P2“ und in der Nähe des „Alten Hafen P3“ ist es nur ein kurzer Spaziergang in die Friedrichstadt Altstadt. Alle drei Parkplätze sind gut ausgeschildert.

Ehemalige Synagoge Friedrichstadt – Führungen nur nach Vereinbarung möglich.
Am Binnenhafen 17, 25840 Friedrichstadt

Friedrichstadt Museum Alte Münze – geöffnet Apri, Mai, Oktober Di-So 12-16 Uhr, Juni-Sept. Di-So 11-17 Uhr
Am Mittelburgwall 23, 25840 Friedrichstadt

Tischlerei Museum Friedrichstadt
Ostermarktstraße 15, 25840 Friedrichstadt

Modelbahnzauber Friedrichstadt – geöffnet Juni bis Oktober, Sonntag bis Freitag 11-17 Uhr
Brückenstraße 18, 25840 Friedrichstadt

Friedrichstadt Tourismus-Information
Am Markt 9, 25840 Friedrichstadt

Friedrichstadt Tourismus

Städte Schleswig-Holstein * Neumünster: Schleswig-Holstein Städte in der zweiten Reihe

Oft unterschätzt wird wohl auch Neumünster. Obschon sich in Neumünster ein paar schöne Ecken entdecken lassen. Die ideale Lage zwischen Nord- und Ostsee, Hamburg und Kiel machen die Stadt, mit knapp 80.000 Einwohern, zu einem idealen und schnell erreichbaren Ausflugsziel.

Die Innenstadt lockt mit kleinen hübschen Läden und indviduellen inhabergeführten Geschäften. Erlebnisbad, Tierpark oder auch Skulpturenpark laden zu kleinen entspannten Pausen ein. Ihr steht auf schöne Bauwerke mit ein wenig Historie und Charme? Dann ist ganz bestimmt das neugotische Rathaus von 1900 etwas für euch oder auch die Vicelinkirche und das Caspar von Saldern Haus – welches übrigens auch gleichzeitig das ältest Baudenkmal in Neumünster darstellt. Ihr könnt die Stadt prima bei einem kleinen Rundgang erkunden. Ihr könnt wählen zwischen der Route der Industriekultur oder als Spaziergang vorbei an 40 Stadtpunkte.

Einen längeren Blick lohnen auch das Tuch und Technik Textilmuseum oder das Künstlerhaus „Stadttöpferei Neumünster“.

Ria on Tour war ein paar Tage in und um Neumünster unterwegs und hat ein paar super Neumünster Tipps in ihrem Blog zusammengefasst. Ria hat mir auch die Bilder von Neumünster für diesen Artikel zur Verfügung gestellt. DANKE!

Neumuenster-Tipps - Ria on Tour
Nützliche Infos rund um Neumünster: Parken, Adressen & Anreise

Wenn ihr mit der Bahn nach Neumünster reist kommt ihr schon mittendrin in der Stadt an. Vom Bahnhof sind es z.B. nur knapp 500 Meter bis zum Tuch und Technik Textilmuseum. I

Parken in Neumünster: Neumünster bietet ein sehr übersichtliches Parkleitsystem. Es gibt zahlreiche Parkplätze und Parkhäuser, gegen Zahlung einer kleinen Parkgebühr (z.B. pro halbe Stunde 0,25 Euro oder auch Tagestickets für 5 Euro). Kostenfreie Parkplätze finden sich am Rande der Innenstadt z.B. bei der Post (in Bahnhofnähe) an der Ecke Färberstraße / Friedrichstraße oder auch an der Altonaer Straße 9 – 11 / Haart 8 – 10.

Tuch und Technik Textilmuseum – geöffnet Di-Fr 9-17 Uhr, Sa+So 10-17 Uhr
Kleinflecken 1, 24534 Neumünster

Künstlerhaus Stadttöpferei Neumünster – geöffnet Do+Fr 14-17 Uhr, Sa 10-14 Uhr
Fürstenhof 8, 24534 Neumünster

Skulpturenpark Herbert Gerisch Stiftung – geöffnet Mi-Fr 11-17 Uhr, Sa+So 11-18 Uhr
Brachenfelder Straße 69, 24536 Neumünster

Neumünster Tourismus-Information
Großflecken 34a, 24534 Neumünster

Neumuenster-aeltestes-Haus - Ria on Tour

*Offenlegung: Drei der hier aufgeführten Städte findet ihr auch in zwei Reiseführern, an denen ich mitgeschrieben habe. Neugierig? Ich habe euch beide Reiseführer verlinkt mit einem Affiliate Link. Beim Kauf erhalte ich eine kleine Provision. Selbstverständlich zahlt ihr aber nicht mehr für den Reiseführer.


, , , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.