Gourmet auf Rädern - Wellness & mehrGourmet auf Rädern - Wellness & mehr

business meets paradise
Fritiertes Schnitzel - auch hier ist meistens Transferfett enthalten!

Gourmet auf Rädern

Nicht nur die Weltmetropole New York macht es vor – Essen auf Rädern ist einfach „in“. Dabei geht der Trend weg von fettigem Fast Food, langweiligen Burgern und pappiger Pizza – orientiert wird sich jetzt an der vielfältigen Gourmetküche. Auch in Deutschland gibt es immer mehr Köche, die sich mit…

spaness.de

Gourmet auf Rädern

Was kommt morgen auf den Tisch?
Was kommt morgen auf den Tisch?

Nicht nur die Weltmetropole New York macht es vor – Essen auf Rädern ist einfach „in“. Dabei geht der Trend weg von fettigem Fast Food, langweiligen Burgern und pappiger Pizza – orientiert wird sich jetzt an der vielfältigen Gourmetküche. Auch in Deutschland gibt es immer mehr Köche, die sich mit ihren Fähigkeiten auf Spitzenniveau halten. Denn wer im Alltag aufgrund langer Arbeitszeiten selten zum Kochen kommt, der freut sich am Wochenende umso mehr darauf, sich mit ein paar Köstlichkeiten für die harte Arbeitswoche zu belohnen. Aber auch unter der Woche ist das Genießen von Delikatessen jetzt möglich – und das ganz zwanglos in der Mittagspause. Denn wer die Nase voll hat von Bratwurst oder Pommes, kann sich stattdessen einfach mal von Pasta in Limonensoße oder Tamarindeneis mit einem Hauch Balsamicoessig verzaubern lassen. Die Rede ist hier von der Street Haute Cuisine!

Die Street Haute Cuisine

In Amerika wird der Trend, Gourmet auf Rädern zu servieren, schon seit einiger Zeit verfolgt. Das ganze nennt sich Street Haute Cuisine und erobert bereits jetzt sämtliche kulinarische Richtungen. Dabei handelt es sich um normale Essensstände, welche sich mit ihrem Angebot allerdings an die anspruchsvollere Kundschaft richten. Die Delikatessen weisen dabei eine weitreichende Fülle auf! Von Curry-Kokosnusseis über Kalbskotelett auf Karottenbrötchen wird so einiges geboten – eben ein wenig Haute Cuisine für Passanten und Geschäftsleute, denen für einen Besuch im Gourmetrestaurant keine Zeit bleibt. In Deutschland findet man solche Stände weniger auf den Straßen, dafür lassen sich ausgefallene Delikatessen bequem per Gourmet Bringdienst nach Hause bestellen. Für ein Feinschmeckererlebnis in den eigenen vier Wänden. Das eignet sich besonders, um mit dem Partner ein entspanntes Dinner in romantischer Atmosphäre genießen zu können. Aber auch für festliche Angelegenheiten lohnt es sich, solche Gourmet Bringdienste auszuprobieren. Dabei kann man seine Gäste nicht nur mit exotischen Delikatessen überraschen, sondern spart sich zudem viel Arbeit vor und nach dem Essen in der Küche. Die eigene Feier wird so zu einem besonderen Erlebnis.

Bei exotischen Delikatessen die Seele baumeln lassen

Absoluter Höhepunkt bei dem Genuss außergewöhnlicher Köstlichkeiten bleibt die Kombination von Wellness und Gourmet. Bei romantischen Bädern und nach entspannenden Massagen lassen sich ungewohnte Delikatessen noch mehr genießen. In passender Atmosphäre werden die Geschmacksknospen gleich intensiver beansprucht. Ausprobiert werden sollte so auf jeden Fall mal ein Dinner in the dark – ein Essen, welches in vollkommener Dunkelheit stattfindet. So kann sich beim Genießen nur auf den Geschmackssinn konzentriert werden.

___

Noch mehr über gesunde Ernährung findet ihr auch in folgenden Artikeln:

Schlagwörter: , ,

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.