Meine Reise fängt erst an >>> Meine Reiseziele 2017 <<<Meine Reise fängt erst an >>> Meine Reiseziele 2017 <<<

business meets paradise
Familienurlaub immer wieder anders...

Meine Reise um die Welt… fängt grad erst an!

Ich reise ja eigentlich zu allen Jahreszeiten… und ich reise gern auch total antizyklisch in Urlaubs- und Reiseregionen. Also genau dann, wenn dort nicht der Großteil der Touristen zu finden ist. Ich gebe zu, mit einem Kind im schulpflichtigen Alter wurde die Reiselust noch einmal extrem erschwert – denn plötzlich…

spaness.de

Meine Reise um die Welt… fängt grad erst an!

Ich reise ja eigentlich zu allen Jahreszeiten… und ich reise gern auch total antizyklisch in Urlaubs- und Reiseregionen. Also genau dann, wenn dort nicht der Großteil der Touristen zu finden ist. Ich gebe zu, mit einem Kind im schulpflichtigen Alter wurde die Reiselust noch einmal extrem erschwert – denn plötzlich standen nur noch die Ferien und die Wochenenden zur Verfügung – und die gilt es seit dem bestmöglich auszunutzen. Das ist alles eine Frage der Planung – und zwar in Sachen Zeit & Budget. Daher geht zusätzlich jeder von uns, auch immer mal wieder, alleine auf Reisen.

Meine Reiseziele – Deutschland, Europa, Welt

Genau davon möchte ich in einer neuen Artikel-Serie aber einfach mal genauer berichten. Warum es sich lohnen kann, auch mal allein zu reisen – owohl man ein Teil einer „glücklichen“ Familie ist. Und auch welche Ziele interessant sind, ob nun als Familie, mal alleine oder auch zu ganz ungewöhnlichen Reisezeiten.

Ich möchte euch auch verschiedene Reiseziele (immer mit SPANESS-Faktor natürlich) mal aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln vorstellen. Denn auch mein Nachwuchs hat angekündigt, dass er mal etwas auf dem Blog kundtun möchte und sogar mein Mann erfreut sich immer wieder daran, auch mal einen Artikel (wie er sagt aus echter „Männersicht“) zum Besten zu geben… 😉

Ich möchte in dieser neuen Rubrik eben auch über meine, doch oft kuriosen, Familienreisen schreiben. Die auch sehr gern mal generationsübergreifend und mit Tanten, Geschwistern, Omis & Opis oder auch der Wahlfamilie stattfinden. Denn eines ist mir sehr klar geworden, durch die Tatsache, dass ich schon immer gern gereist bin.

„Die Bedürfnisse, Wünsche und Vorstellung auf Reisen und von einer Reise verändern sich mit den Lebensumständen“

Familienurlaub immer wieder anders...
Familienurlaub immer wieder anders…

Meine Reiseziele – früher anders als heute…

Bis 25 war für mich klar, eine ordentliche Reise hat per Flieger statt zu finden… o.k. ab und zu war das Budget knapp, dann war es doch der Bus von Rainbow-Tours (kennt das überhaupt noch wer?!) oder ähnlichen Anbietern anstatt des Fliegers. Denn Fliegen war damals doch noch ganz schön kostspielig und ich jung und kronisch Dauerpleite (eigene Wohnung seit dem ich 19 bin, Auto, Freizeit -> das kostet wenn man jung ist und im Verhältnis wenig Geld verdient) . 😉 Mit dem besagten Bus fuhr ich dann auch z.B. nach Paris, Prag (oft und immer wieder), Barcelona, Nizza, Monte Carlo (da ich noch nicht mal 21 war durfte ich noch nicht mal ins Spielcasino…), Ladies in Österreich (mehrmals), Innsbruck, Neapel, Alassio und und und… auch mit dem Auto ging es quer durch die Lande. Mit dem Flieger folgten in der Frühphase meiner Reiselust Pisa, Mallorca, Stockholm, Wien, Riga, Tallin, Vilnius und und und…

Doch all meine Reisen waren damals noch viel planloser als heute… 😉 Obwohl es Menschen in meinem Umfeld gibt, die kaum glauben können, wie oft wir uns einfach auf den Weg machen und uns lediglich um die Anreise oder Abreise gekümmert haben. Alles andere findet sich nämlich auch oft spontan vor Ort.

Geändert haben sich z.B. auch oft die Reiseziele. So habe ich mit Kind und Kegel großen Spaß daran, Deutschland zu erkunden… und eben auch die direkten europäischen Nachbarländer. Mich interessiert, mehr als zuvor, die Geschichte und ich bin einfach gern aktiv auf Reisen und immer auf der Suche nach Abenteuern. Auch wenn die heute mit Familie, ab und zu, ganz anders aussehen. 😉

Was heute natürlich nicht mehr fehlen darf ist der besondere Wellnessfaktor auf Reisen. Genau darum geht es mir ja auch mit dem Wortspiel SPANESS – für mich steckt hinter Wellness nämlich nicht nur Massage und Sauna – sondern GenuSS, SPAss, SPANnung, EntSPANnung, HealthiNESS, SPA, FitNESS (in Form von entspannt aktiv sein), SelfNESS und diese Liste könnte man sicherlich noch um ein paar weitere Stichpunkte fortführen.

Wir reisen als Familie - und wie reisen andere Familien?
Wir reisen als Familie… und ab und zu reist auch jeder mal alleine! 😉

Reiseziele Januar bis Dezember – mit Familie und ohne…

…alleine, zu Zweit oder als große Gruppe… ja und noch um so Einiges mehr. Genau darum geht es also in meiner neuen kleinen Rubrik. Ich stelle euch tolle Reiseziele vor, berichte von meinen Herausforderungen auf Reisen und werde, wenn es passt, auch ein paar andere Reiseblogger vorstellen. Die vielleicht mit ähnlichen Herausforderungen oder auch ganz anderen Dingen… (mal sehen) zu kämpfen haben.

Auf alle Fälle wird es bunt und vielleicht auch immer mal wieder etwas planlos… das kann passieren, wenn mich zwischendurch einfach mal etwas total begeistert. 😉 …und vor allen Dingen, wenn hier meine Familienmitglieder mit berichten dürfen. Mal schauen, was das ergibt. Ich bin gespannt. Ihr auch?

Als Überschrift steht hier „meine Reise um die Welt… fängt grad erst an“ – denn obwohl ich schon so lange reise, hab ich oft das Gefühl, dass ich gerade erst gestartet bin. Mein großes Ziel ist es, vielleicht wirklich mal die Welt erlebt, geschmeckt, gefühlt und gesehen zu haben. Doch ich vermute fast, dazu reicht ein Leben nicht aus! 😉 Und das ist auch sicherlich gut so… auch wenn mich das, ab und zu, auch etwas wehmütig macht.

Dafür gehen mir aber eben auch die Reisegründe und Reiseziele nicht aus…

Und ich hoffe, mit meinen Berichten mache ich euch Lust darauf, die Welt zu erkunden… und dazu muß es oft eben auch gar nicht weit weg gehen. Einfach mal raus aus den eigenen vier Wänden – denn auch vor der eigenen Haustür gibt es so viel zu entdecken.

Also los gehts… 🙂

 

Eure Tanja

Ayurveda Kochkurs im Romantik- und Wellnesshotel Deimann; Sauerland
Wellness-Reiseblogger in Action – Ayurveda Kochkurs im Romantik- und Wellnesshotel Deimann; Sauerland

___

Was euch in dieser Rubrik in nächster Zeit erwartet:

  • Sylt im März
  • Mit Kind und Kegel nach Neuwerk
  • TJ’s Schulprojekt – stelle eine Großstadt vor
  • Mit Mutti in den Wellnessurlaub
  • Albtraum All Inklusive mit der Generationsfamilie
  • und vieles, vieles mehr…

 

 

Ihr wollt nichts verpassen?

Dann folgt SPANESS auch unbedingt auf facebook und/oder abonniert unseren RSS-Feed.

Schlagwörter: , , , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare

  1. Anna sagt:

    Das klingt nach einer tollen und spannenden Serie. Ich freu mich auf weitere Reiseberichte und auch mal auf Wortmeldungen deiner Männer. 😉 Hab weiterhin so viel Freude und Spaß beim Reisen und lass uns gern an all deinen Erlebnissen und Gedanken teilhaben – ich bin gespannt!

    Liebe Grüße und bis hoffentlich ganz bald mal wieder!
    Anna

  2. Karly35 sagt:

    Ich finde es toll, dass du dir solche Träume setzt und daran arbeitest, dass sie wahr werden. Reisen ist eine tolle Sache und wenn man mit der Familie diese Leidenschaft teilen kann – umso besser! Ich finde es auch wichtig, jeweils eine gute Unterkunft zu haben, beispielsweise ein Schlosshotel oder ein gutes Ferienhaus. Je nachdem, wie lange man bleibt. Im Schlosshotel erwartet man dabei natürlich einen anderen Komfort. 😉