Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters - Wellness & mehrSchönheit liegt immer im Auge des Betrachters - Wellness & mehr

business meets paradise

Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters

SCHÖN – Was ist das eigentlich? Wellness, Wohlfühlen und auch Schönheit liegen nah beieinander. So heißt es doch auch „wahre Schönheit kommt von Innen„. Doch was bedarf es, damit wir uns bzw. unsere Mitmenschen schön, attraktiv und vielleicht sogar als sexy einstufen? Ist es für den Einen vielleicht die richtige…

spaness.de

Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters

SCHÖN – Was ist das eigentlich?

Was ist Schönheit?
Was ist Schönheit?

Wellness, Wohlfühlen und auch Schönheit liegen nah beieinander. So heißt es doch auch „wahre Schönheit kommt von Innen„. Doch was bedarf es, damit wir uns bzw. unsere Mitmenschen schön, attraktiv und vielleicht sogar als sexy einstufen? Ist es für den Einen vielleicht die richtige Figur oder der Körperbau, so spricht einen Anderen doch eher die Hautfarbe, Hautbeschaffenheit oder gar die Haarfarbe an. Nicht von der Hand zu weisen ist aber die Tatsache, dass wenn wir uns wirklich rundum wohlfühlen, wir oft auch auf andere „schöner“ wirken. Auch Freundlichkeit und Sympathie wirken auf andere Menschen – in den meisten Fällen gilt, je sympathischer uns ein Gegenüber ist, desto besser gefällt uns dieser Mensch, auch eben optisch.

Wann bin ich schön?

Sich in seiner Haut wohlfühlen...
Sich in seiner Haut wohlfühlen…

Doch was sorgt dafür, dass wir uns selber „gut“ fühlen und so nach Aussen im besten Fall auch „attraktiv“ wirken? Wie ihr euch sicherlich denken könnt, reicht nicht nur die Umsetzung eines Punktes aus, sondern es ist letzten Endes der Mix, der zum Erfolg führt. Einer der Punkte auf der Liste ist mit Sicherheit die Zufriedenheit. Läuft es z.B. im Privatleben und auch im Job gut, dann sind wir zufrieden und auch genau das strahlen wir dann aus. Auch im Spruch „Kleider machen Leute“ steckt eine gewisse Wahrheit. Die richtige Kleidung kann dafür sorgen, dass wir uns stärker und besser fühlen. Oft lassen uns hochhackige Schuhe, ein gut sitzender Anzug oder auch ein gutes Make up eine andere Körperhaltung einnehmen. Selbst die Wahl der Accessoires oder auch die Entscheidung trage ich heute Brille oder Kontaktlinsen (Auswahl hier) tragen dazu bei, wie wir uns nach Aussen geben und fühlen. Mädels, habt ihr euch nicht auch schon mal neue Kleidung, fantastische Schuhe oder eine hippe Tasche gekauft und euch beim Tragen der neuen Sachen einfach unwahrscheinlich hübsch, trendy und „gut“ gefühlt?

Ebenfalls ganz wichtig für den Attraktivitäts-Status ist natürlich der Gemütszustand. Wir wirken auf andere Menschen viel attraktiver wenn wir lächeln, gelöst plaudern können und wenn wir nicht gestresst und streng wirken. Depressive Stimmung ist hierbei also mit Sicherheit nicht förderlich. Wer auf seinen Körper achtet, Sport treibt und eine gesunde Ernährung bevorzugt, der wirkt einer „schlechten Stimmung“ schon sinnvoll entgegen. Gerade jetzt in der noch dunkleren und kalten Jahreszeit ist es wichtig, dem Körper genug Licht und Sauerstoff zu geben – z.B. durch einen täglichen Spaziergang von mindestens 30 Minuten an der frischen Luft.

Schönheitsideale arround the world

Andere Länder, andere Schönheitsideale...
Andere Länder, andere Schönheitsideale…

Doch wie in der Überschrift angekündigt, liegt Schönheit immer im Auge des Betrachters… und hier zählt auch eine andere Weisheit, die ihr auch sicherlich schon einmal gehört habt „andere Länder, andere Sitten„… und das gilt auch schon in unserem eigenen Land. Denn glücklicherweise sind alle Menschen doch grundverschieden, was auch dafür sorgt, dass es auf der Welt ganz unterschiedliche Schönheitsideale gibt.

Habt ihr schon mal überlegt, was ihr an euch selber schön findet? Und was euch attraktiv an euren Mit-Menschen, Freunden, Familienmitgliedern oder auch Kollegen erscheint? Frag doch auch einfach mal eure(n) beste(n) Freund(in), euren Partner oder auch ein Familienmitglied, was diese Person an dir besonders „schön“ findet. Das Ergebnis könnte dich überraschen! 😉

___

Noch mehr zum Thema Schönheit:

Schlagwörter: ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare

  1. Den Inhalt dieses toll geschriebenen Artikels kann ich absolut unterschreiben; alle entscheidenden Punkte, die dazu beitragen, sich gut zu fühlen sind angesprochen worden.

    Allerdings habe ich mich noch nie „schön“ gefühlt, gut aussehend: ja, attraktiv aussehend: ja, aber schön? Wenn ich „schön“ höre oder lese neige ich dazu das Perfekte zu suchen; wobei was ist perfekt? Auch das liegt im Auge des Betrachters 😉

    1. t.klindworth sagt:

      Schön ist doch nicht nur schön im Sinne vom Aussehen… Menschen in unserem Umfeld, die wir wirklich mögen oder vielleicht doch sogar lieb haben, sind doch in unseren Augen unwahrscheinlich schön – oder?! 🙂 Also fragt mal rum, da gibt es sicherlich Menschen in eurem Umfeld, die sagen würden „Du bist schön“. Ganz bestimmt. 🙂

      Ein gutes Beispiel liefern hier Kinder, die bis zu einem bestimmten Alter immer sagen würden „meine Mama ist die schönste Frau auf der ganzen Welt“.

      1. Ja das ist schon richtig, was du schreibst, ich glaube aber auch, du verstehst was ich meine gelle? 😉

        *lach* ich könnte ja mal eine Anfrage in meinem Facebook-Account starten….

        1. t.klindworth sagt:

          na klar verstehe ich was du meinst… 😉 Versteht wohl jedes weibliche Wesen! 😉 Ja starte mal die Anfrage… das wäre superspannend… 🙂

  2. Sabine Maier sagt:

    Schönheit hat sehr viel mit Ausstrahlung zu tun. Es gab mal einen Fernsehspot, da wurde Freundinnen gefragt: „Was findest du an deiner Freundin schön?“ Ich fand das toll und die Frauen waren sehr überrascht und geschmeichelt. Deshalb frag doch mal, oder sag doch mal deiner Freundin, was du an Ihr so schön findest. Es lohnt sich.

  3. Schön sein hat nicht immer etwas mit Optik zu tun.