Wellness bis zum Ende der Welt - Wellness & mehrWellness bis zum Ende der Welt - Wellness & mehr

business meets paradise

Wellness bis zum Ende der Welt

Am 21.12.2012 ist Weltuntergang laut Maya-Kalender. Wenn das so sein sollte, dann sollten wir es uns doch nach Möglichkeit auf die letzten Tage noch etwas gut gehen lassen. Wir sollten die letzten Tage genießen. Und wenn der prognostizierte Weltuntergang nicht eintrifft, dann wäre es doch auch nicht schlecht, einfach trotzdem…

spaness.de

Wellness bis zum Ende der Welt

Wirft ein möglicher Weltuntergang tatsächlich seine Schatten voraus?
Wirft ein möglicher Weltuntergang tatsächlich seine Schatten voraus?

Am 21.12.2012 ist Weltuntergang laut Maya-Kalender. Wenn das so sein sollte, dann sollten wir es uns doch nach Möglichkeit auf die letzten Tage noch etwas gut gehen lassen. Wir sollten die letzten Tage genießen. Und wenn der prognostizierte Weltuntergang nicht eintrifft, dann wäre es doch auch nicht schlecht, einfach trotzdem mal „alle Fünfe gerade sein zu lassen“ und sich bewusst zu werden, dass das Leben viel zu kurz ist um immer nur zu arbeiten oder Stress und Sorgen zu haben. 😉

Warum eigentlich Weltuntergang?

Worauf warten wir nun...?
Worauf warten wir nun…?

Doch bevor wir jetzt gleich zum Thema „Entspannung“ kommen, gehen wir erst einmal dem Thema nach, was denn überhaupt der Maya-Kalender besagt. Er besagt wohl, dass ein ca. 400 Jahre alter Zyklus in dem Kalender zu Ende geht. Soll wohl eigentlich heißen, ein neuer Zyklus beginnt. Die Maya glauben/glaubten daran, dass dann ein neuer  Zeitabschnitt mit großen Veränderungen beginnt. Veränderungen auf ganz persönlicher Ebene, die dann auch zu mehr Harmonie führen sollen. Dieser Gedanke wiederum ist doch eigentlich eher ein beruhigender in unserer schnelllebigen Zeit, in der es doch häufig um andere Attribute als „Harmonie“ geht. Auf alle Fälle findet wohl mal am 21.12. die alljährliche Wintersonnenwende statt, die eben bei den Maya eine große Rolle spielt/gespielt hat. Außerdem gibt es wohl eine ganz besondere Sternenkonstellation, die so wohl nur rund alle 26.000 Jahre statt findet… und so ganz nebenbei, wurde der Weltuntergang wohl auch schon wieder verschoben. 😉

Der Countdown läuft…

Heute ist bereits der 12.12.2012, der Countdown läuft also. Sei es nun der zum Weltuntergang, zum Beginn sämtlicher Trauungen (denn natürlich ist heute auch der beliebteste Heiratstag des Jahres), zum nahenden Weihnachtsfest 2012, zum Ende unseres Adventskalender oder auch zum Jahresende 2012. Auf alle Fälle alles gute Gründe, ein wenig zur Ruhe zu kommen, sich etwas Gutes zu gönnen und für den einen oder anderen Anlass auch über Geschenkideen mit Entspannungsfaktor nachzudenken. 🙂

Doch lieber Wellness statt Weltuntergang

Bildquelle: Radisson Blu Rügen, hier noch schnell über die Feiertage einbuchen
Bildquelle: Radisson Blu Rügen – hier noch schnell über die Feiertage einbuchen: 4 Ü/F, Massage, Wellness etc. schon ab 365.- EUR pro Person.

Wir können dazu natürlich Entspannungs-Empfehlungen und Wellnesstipps beisteuern. Das ist auf alle Fälle schon einmal gut für die Nerven und für die Gesundheit. Wie wäre es z.B. mit einem Wellness-Kurzurlaub über die Weihnachtsfeiertage, als Last-Minute-Reise vor dem Weihnachtsfest oder aber gleich mit Beginn des neuen Jahres. So etwas kann auch gut unter den Weihnachtsbaum „als entspanntes, besonderes Geschenk“ gelegt werden. Wellnessgutscheine kommen im Allgemeinen immer gut an. Sei es für sich persönlich oder für liebe Menschen. Ein Wellness-Gutschein kann von einem Aufenthalt in einer Wellnessoase bis hin zu einem Arrangement mit Beauty-, Wellness- und Entspannungsbehandlungen viele verschiedene Bausteine beinhalten.

__

Noch mehr Geschichten rund ums Thema Wellness:

Schlagwörter: , , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Facebook
https://www.facebook.com/spaness
twitter
https://twitter.com/spaness
Google+
https://plus.google.com/+TanjaKlindworth/posts

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare

  1. Eva sagt:

    mein Mann meint ja nie zu wissen, was er mir schenken soll…dabei würde ich mich jederzeit über einen Wellnessgutschein, Massage, Sauna, kleine Auszeit für mich oder uns beide freuen! es wäre sooooooooooo einfach!

    1. t.klindworth sagt:

      Liebe Eva, sollen wir deinen Mann mal in unseren Newsletter-Verteiler aufnehmen? Da haben wir kürzlich auch Denkanstösse gegeben zu Geschenken mit Wellness-Faktor… 😉 Manchmal brauchen die Männer solche kleinen Anstösse ja… 🙂

      1. t.klindworth sagt:

        Ach ja, hier gehts übrigens zur Newsletter-Anmeldung: http://www.spaness.de/newsletter.htm – den verschicken wir im Durschnitt immer alle 6 – 8 Wochen. 🙂

  2. Eine weitere Forderung wäre, weil es aus meiner Sicht auch was mit Wellness zu tun hat: Schneeschuhwandern statt Weltuntergang!

    http://alpenblogger.at/skifahren/schneeschuhwandern-schneeschuhopening-falknerhof-niederthai-oetztal.html

    So oder so: es ist gerade 08:54, in wenigen Minuten wissen wir mehr, wie es mit dem Weltuntergang WIRKLICH aussieht 😉

    Lg
    Markus