Tanjas Kolumne Archive - Wellness & mehrTanjas Kolumne Archive - Wellness & mehr

wellbeing life & travel

Tanjas Kolumne

In Tanjas Kolumne schreibt sich unsere Autoren Tanja Klindworth alles von der Seele. Es geht um das Urlaubsverhalten, um fragwürdige Wellnesserlebnisse, um die Fragen des Wellnesslebens oder auch um private Empfindungen, Empfehlungen und Eindrücke aus ihrem ganz privaten Leben. Wie sieht sie die Dinge, was erlebt sie, wen trifft sie, was begeistert sie und warum tut sie eigentlich das, was sie tut? Fragen über Fragen, Erlebnisse über Erlebnisse und mit Sicherheit, Antworten über Antworten und auch mit Sicherheit die ein oder andere kuriose Frage, die sich dadurch wieder aufwirft…

SPANESS 2019

Wellnessblogger


SPANESS feiert Geburtstag: 10 Jahre WellBeing work.life.travel

Per Inselbahn gehts weiter über die Nordseeinsel Langeoog

Slow Travel


Reisepläne: Vom Suchen, Finden und Reisen

Das Rheingau erwacht Wellnessurlaub Oestrich Winkel

Themenurlaub


Kein Bock auf Massentourismus: Entspannter (ver)Reisen – so gehts bei uns…


Thailand 2015 - Fernreiseziel, antizyklisch bereits, Gabelflug genutzt

Themenurlaub


Was ist eigentlich Eco-Tourismus?

Mittsommernacht Dänemark

Wellnessblogger


Hygge: So geht Wellnessfeeling auf Dänisch


Wie geht Wellness-Gefühl?

Wellnessurlaub


Erkenntnisse aus (m)einer Wellness Auszeit

Slow Tourism - Natur, Ruhe, Entschleunigung, Digital Detox

Wellnessblogger


Frühjahrputz einer WellBeing-Reisebloggerin

Zum Sonnenuntergang auf dem Sonnendeck

Tanjas Kolumne


Projekt 2018: Die Sache mit der Wertschätzung…


Unsere Hotel-Tipps - handverlesen und persönlich gecheckt!
Romantik Hotel Stryckhaus
Romantik Hotel Stryckhaus

Willingen (Upland)

Detail
Romantik- und Wellnesshotel Deimann
Romantik- und Wellnesshotel Deimann

Schmallenberg

Detail
Seehotel Niedernberg
Seehotel Niedernberg

Niedernberg

Detail

Baden im Meer - Spiekeroog

Tanjas Kolumne

Work Life Balance – Was heißt das überhaupt?

Die Ereignisse überschlagen sich gerade… unglaublich! Die Welt dreht sich eben weiter, auch wenn ich krank (fast 2 Wochen lang) im Bett liege. So ausgeknockt war ich schon lange nicht mehr und was bleibt, ist die Erkenntnis… ab und zu geht auch einfach nichts mehr. Da bleibt dann (fast) alles…

mehr lesen