SPANESS feiert Geburtstag +++ 10 Jahre SPANESS +++
wellbeing work. life. travel.
- Werbung: Vorstellung Kooperationen/Kooperationspartner -
SPANESS 2019

SPANESS feiert Geburtstag: 10 Jahre WellBeing work.life.travel

Könnt ihr es glauben, 10 Jahre ist das schon her!?

spaness.de

SPANESS feiert Geburtstag: 10 Jahre WellBeing work.life.travel



Zum Ende des Jahres hab ich mir eine Auszeit genommen und bin nach Portugal gedüst. Ich mußte ein wenig enspannen… durchatmen und die letzten 10 Jahre Revue passieren lassen. Denn vor 10 Jahren ging es los. Im Herbst 2008 hab ich meinen damals festen und sicheren Job gekündigt. Am 1.1.2009 fand der ganz offizielle Startschuss für SPANESS statt. Gleich von Anfang an, hab ich komplett an SPANESS geglaubt. Das heißt, ich hab auch damals schon keinen anderen Job mehr nebenbei getätigt sondern mich voll auf SPANESS konzentriert. Könnt ihr es glauben, 10 Jahre ist das schon her.

10 Jahre SPANESS
10 Jahre SPANESS

10 Jahre SPANESS – Zeit für Veränderungen

In 10 Jahren hat sich so viel getan und es ist so viel passiert. Ich hab ein paar mehr Falten und graue Haare bekommen und viel gelernt. Damals träumte ich davon, mit SPANESS durchzustarten… doch so oft kam ich auch ins Grübeln, so oft hab ich mich immer wieder ganz geheim gefragt, ob ich auf dem richtigen Weg bin. Hier und da immer noch einmal an der Marke gefeilt. Jetzt 10 Jahre später kann ich sagen – ich war und ich bin auf dem richtigen Weg. Mehr will ich dazu aber gar nicht verlieren. Viel mehr möchte ich gemeinsam mit euch einen Blick in die Zukunft werfen. Denn zum Jubiläum von SPANESS hab ich mir in diesem Jahr viel vorgenommen.

Gerade arbeiten wir hinter den Kulissen an einem Relaunch von SPANESS. Ich verrate schon mal so viel… es wird Zeit für einen Tapetenwechsel. Nach 10 Jahren haben die warmen Beigetöne ausgedient. Warum, weil auch meine Themen und mein Lebensstil sich geändert haben. Diesen schleichenden Imagewechsel will ich nun auch online sichtbar machen. Ich hoffe, dass wir bis März, bis zur ITB, fertig sind. Mein Designer arbeitet auf Hochtouren… 😉 Und auch der Programmierer steht in den Startlöchern. Mit dem neuen Blog-Relaunch soll auch ein neues SPANESS-Logo an den Start gehen. Auch daran wird bereits gearbeitet. Ihr seht, ich hab mir viel vorgenommen.

SPANESS 2019
SPANESS 2019 – Zeit für einen Tapentenwechsel

10 Jahre SPANESS – Zeit für Überraschungen

Ich dachte, so einen 10jährigen Blog-Geburtstag müssen wir auch gemeinsam richtig feiern. Richtig, ich möchte mit euch feiern und passend dazu verlose ich jetzt jeden Monat einen richtig tollen Gewinn unter allen Lesern. Passend dazu hab ich mir auch richtig supi Partner gesucht, Partner die vielleicht auch grad ein Jubiläum feiern oder auch tolle Neuigkeiten und Veränderungen bekannt geben. Partner, die natürlich super zu SPANESS passen.

Am liebsten würde ich euch jetzt schon verraten, was im Laufe des Jahres auf euch wartet… doch ihr müßt euch (genau wie ich) noch ein wenig gedulden.

Reif für SPANESS? Auch unsere Hotels bieten regelmässig Las Minute Specials!
Reif für SPANESS? Auch unsere Hotels bieten regelmässig Last Minute Specials!

10 Jahre SPANESS – raus aus den Kinderschuhen

Mein Blog ist, wie auch mein Nachwuchs SPANESSi, langsam den Kinderschuhen entwachsen. Damit änderten sich hier natürlich auch die Themen – schleichend, doch sie änderten sich. Reisen mit Baby und Kleinkind überlasse ich jetzt den anderen Blogger-Kollegen, die grad fleissig für Nachwuchs in der Reiseblogger-Welt sorgen. Bei mir geht es auch weiterhin um Wellness-Reisen und Wellness-Feeling. Ich bin weiterhin auf der Suche nach WellBeing mal alleine, mal mit Freunden und immer wieder mit meiner Familie. Ich kombiniere meine „entspannten“ Reisen mit Mikroabenteuern, Slow-Travel und aktiven Bausteinen. Nachhaltiges Reisen und auch das Reisen vor der eigenen Haustür wird für mich immer wichtiger.

Das „Reisen“ mit einem angehenden Teenager birgt eben ganz neue Herausforderungen. 😉 …und auch (m)eine Einstellung hat sich im Laufe der Jahre zu einigen Themen geändert.

Wir reisen als Familie - und wie reisen andere Familien?
Wir reisen als Familie – und wie reisen andere Familien?

10 Jahre SPANESS –  meine Blogger-Jobs & Projekte

In den letzten Jahren war ich viel auf Reisen und es gab viele neue Projekte. Einige Kunden kamen, einige Kunden gingen, einige Kunden sind geblieben. Gleiches gilt für Kooperationspartner – sie kamen und gingen und einige sind geblieben. Auch in diesem Jahr stehen ein paar spannende Reisen an… darüber hab ich euch schon kürzlich berichtet -> Reisepläne: Suchen. Finden. Reisen

Auch ein paar sehr spannende Jobprojekte stehen in diesem Jahr auf dem Programm. Bei max.PR aus München kümmere ich mich bereits im zweiten Jahr um alle Blogger- und Influencer-Anfragen und Social Media Konzepte. Mit dem Mystery House Escape Game gehts auch in die nächste Runde – meine Aufgaben bestehen aus Presse- und Marketing und das bisher für alle drei norddeutschen Standorte. Ich bin auch 2019 für sleeperoo als Locationscout unterwegs und auch der Wellnessblog Welln(H)essen von Hessen Tourismus entsteht weiterhin über meine Tastatur. Doch ich schreibe nicht nur für Hessen Tourismus… sondern immer wieder für unterschiedliche Hotelblogs und Portale, Verlage, andere Medien und ein paar letzte Artikel im Rahmen der Zusammenarbeit mit Hamburg Marketing stehen noch auf meiner Agenda. Doch das sind natürlich nur ein paar Projekte für die ich in diesem Jahr tätig bzw. in die ich involviert bin. Dazu im Laufe des Jahres mehr…

sleeperoo im FehMare
sleeperoo im FehMare

Abschließend möchte ich aber unbedingt noch auf die Aktion mit Maritim Hotels in diesem Jahr hinweisen. Die feiern nämlich in diesem Jahr 50 Jahre Maritim Hotels. Was dabei alles genau in Sachen Bloggerprojekt passiert… verrate ich hier jetzt aber noch nicht, nur so viel, dass grundsätzlich mal jeder dabei etwas gewinnen kann. 😉

So gehts: Kaufe in einem Maritim Hotel den #MaritimJubelBecher – Poste einfach ein Bild mit dir und dem #MaritimJubelBecher auf Instagram und gewinne ein Wochenende in einem Maritim Hotel. Der Verkaufserlös geht an die SOS-Kinderdörfer. Mehr Infos findest du im nachfolgenden Instagram-Post.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#gewinnspiel Poste Dein Lieblingsbild vom #maritimjubelbecher und gewinne ein Wochenende zu Zweit in den @maritim_hotels ! Teilnahmebedingungen in der Bio. Viel Glück!

Ein Beitrag geteilt von Maritim Hotels (@maritim_hotels) am

Hier trefft ihr 2019 auf SPANESS

Auch in diesem Jahr bin ich natürlich wieder viel unterwegs. Es stehen einige Presse- und Recherchereisen auf dem Programm. Doch es gibt auch ganz offizielle Termine und Veranstaltungen auf denen ihr mich treffen könnt.

Ob begeisterte Blogleser, mögliche Kooperationspartner, andere Blogger oder auch Presseagentur…

Wenn ihr vor Ort seid… trefft mich! Z.B. um mit mir über Kooperationen zu sprechen, mich einfach mal kennenzulernen oder auch einfach, um „HALLO“ zu sagen.

  • Tourismuscamp 2019 in St. Peter Ording 18.01. bis 20.01.2019
  • Medien-Roadshow Atout France in Hamburg am 4.2.2019
  • oohh! Die FreizeitWelten Hamburg – InstaWalk #OOHHWalk2019 am 6.2.2019
  • ITB in Berlin vom 5.3. bis 8.3.2019
  • SpaCamp im Schwarzwald vom 27.9. bis 29.9.2019
  • Niedersachsen Camp (Tourismus) 24.10. bis 26.10.2019

Ich hoffe, ich konnte euch hier schon mal einen kleinen Einblick geben und ihr habt Lust, in diesem Jahr mit mir die Korken knallen zu lassen… 😉

Eure

Tanja


, , , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare
  1. Andreas sagt:

    Hi Tanja … wow, endlich mal jemand, der auch schon länger mit „dabei“ ist. Heutzutage kommen und gehen die Blogs so schnell, dass man es manchmal gar nicht mehr mitbekommt. Ich mache das tatsächlich auch schon seit 2006, allerdings hat das alles eher als Jux und Spaß an der Freude angefangen und sich dann im Laufe der Jahre halt erst zu diesem „Baby“ entwickelt, was viel Schweiß, Herzblut und Leidenschaft benötigt. Umgestiegen nach WordPress bin ich erst vor 2 Jahren, davor war die Seite eher so eine Art Reisetagebuch für Reiseberichte. Aber so ist nun einmal der Lauf der Dinge, alles entwickelt sich weiter. Reisen mit Teenager steht in Zukunft bei uns vermutlich auch langsam an, so ganz allmählich ist er alt genug um mit ihm zusammen interessante Ziele anzusteuern 🙂 Ich wünsch Dir weiterhin viel Erfolg. Auch die nächsten 10 Jahre!

    1. Tanja Klindworth sagt:

      Hallo Andreas,
      lieben Dank. In der Tat verändert eben nicht nur das Reisen an sich… sondern damit dann auch die Reiseziele, die Einstellung zu bestimmten Zielen und eben natürlich auch das Interesse. Wie heißt es doch so schön… man wächst an den Aufgaben. 😉 Das zählt natürlich auch fürs Reisen. Wir haben auch schon immer gemeinsam überlegt wohin es gehen soll und der Nachwuchs hat da ab und zu so ganz eigene Ideen und Vorstellungen. 😉
      Liebe Grüße
      Tanja

  2. Barbara sagt:

    Hallo Tanja,
    Gratulation zu den 10 Jahren und zu der Entscheidung, die Du so konsequent durchziehst. Den Beitrag hier habe ich eben erst gefunden (er war auf der Startseite, ich lese ja gerne bei Dir) und er bringt noch ein wenig Licht ins Dunkel – ich verstehe, was Dich angetrieben hat und wie sich Dein Spaness entwickelt. Wie das Leben, immer ändert und optimiert sich etwas. Spannend auch, was Du für andere Medien zusätzlich schreibst, das ist wirklich ein Fulltime-Job! Meine Spielwiese gibt’s ja ähnlich lange, aber bei mir war von Anfang an klar, dass es Hobby bleiben soll, als Ausgleich zu meinem Job, und daher hat sich das auch anders entwickelt. Interessant ist jede Art des Bloggens. Deine Themen Wellness-Reisen und Wellness-Feeling entdecke ich erst langsam (mit fortschreitendem Alter…) und finde sie auch total interessant. Ich bleibe Dir jedenfalls als treue Leserin erhalten und wünsche Dir weiterhin viel Erfolg! Mindestens 10 weitere Jahre und gerne auch viel länger! 🙂
    Liebe Grüße
    Barbara

    1. Tanja Klindworth sagt:

      Liebe Barbara,
      vielen Dank. 🙂
      Der Blog ist eben auch bei mir oft der Ausgleich zum Job.
      Hier kann ich auch über Themen schreiben, die mich persönlich interessieren.
      HIer schreibt mir eben keiner was vor. 😉
      Das ist, denke ich, in unseren Jobs auch wirklich wichtig.
      Liebe Grüße
      Tanja

  3. Liebe Tanja,

    herzlichen Glückwunsch zum 10-Jährigen! Schön, dass sich dein Traum erfüllt hat! Ich als Neuling frage mich auch oft, ob ich auf dem richtigen Weg bin und ob es eine gute Idee ist, beruflich in diese Richtung zu streben. Danke fürs Mut machen ist!

    Viele Grüße
    Feli

    1. Tanja Klindworth sagt:

      Liebe Feli,
      vor 10 Jahren haben mich wirklich alle (o.k. sehr viele 😉 ) für verrückt erklärt…
      und ich muß auch heute noch oft erklären, was ich denn genau beruflich mache. 😉
      Ich denke, es ist einfach wichtig für die Arbeit und die Idee zu brennen und an sich selber zu glauben.
      Und ja, es gibt auch echt Momente des Zweifelns (auch heute immer mal wieder) – zum Glück nur kurz.
      Ich drücke dir die Daumen fürs „durchhalten“.
      Liebe Grüße
      Tanja

  4. Liebe Tanja,
    was für ein mutiger Schritt! Herzlichen Glückwunsch zum Jübiläum! Deinen Blog mögen wir sehr gerne. Mach bitte weiter so 🙂
    Jetzt schauen wir gleich, welche Tipps du noch so für uns hast.
    Liebe Grüße
    Ines und Thomas

    1. Tanja Klindworth sagt:

      Liebe Ines,
      lieber Thomas,
      lieben Dank für euren Kommentar.
      Ich lese euren Blog auch sehr gern. 🙂
      Liebe Grüße
      Tanja