#AbenteuerBrodenbach - Wanderung zum Donnerloch Brodenbach#AbenteuerBrodenbach - Wanderung zum Donnerloch Brodenbach

wellbeing life & travel
Wandern Brodenbach Mosel

#AbenteuerBrodenbach: Wanderung durch das Donnerloch Brodenbach

Ich liebe wandern. Ich mag es einfach, Schritt für Schritt die Natur um mich rum aufzusaugen. Einen Fuß vor den anderen zu setzen und dabei einfach den Kopf frei zu bekommen. Daher probiere ich auch immer wieder gern neue Wanderstrecken aus. Meistens tue ich das mit Freunden oder auch befreundeten…

spaness.de
Bloggertreffen*

#AbenteuerBrodenbach: Wanderung durch das Donnerloch Brodenbach

Ich liebe wandern. Ich mag es einfach, Schritt für Schritt die Natur um mich rum aufzusaugen. Einen Fuß vor den anderen zu setzen und dabei einfach den Kopf frei zu bekommen. Daher probiere ich auch immer wieder gern neue Wanderstrecken aus. Meistens tue ich das mit Freunden oder auch befreundeten Bloggern, denn Herr SPANESS und SPANESSi wandern, ehrlich gesagt, nicht so gern. 😉 Oder besser  gesagt, nur wenn es denn wirklich sein muß und um mir eine Freude zu machen.

Mosel Urlaub Tipps - Wandern Donnerloch Brodenbach
Mosel Urlaub Tipps – Wandern Donnerloch Brodenbach

Wandern in Brodenbach: Auf dem Weg zum Donnerloch…

Daher traf es sich ganz gut, dass wir zum #AbenteuerBrodenbach in Rheinland Pfalz (in der Moselregion) gleich zwei Wanderrouten zur Auswahl gestellt bekommen haben. Der Vorteil an solchen Blogger-Events ist natürlich immer, ich bin mit lauter Gleichgesinnten unterwegs, was die Wanderleidenschaft angeht aber auch in Sachen Fotos machen und dabei auch ewig Zeit brauchen, um den richtigen fotografischen Winkel zu finden oder auch selber einen guten Eindruck auf dem Bild zu hinterlassen. 😉

An einem sehr warmen Tag im April (in der Tat zeigte das Thermometer 30° Grad) machten wir uns gegen Mittag auf, zu einer der empfohlenen Brodenbach Wanderungen „Der Rundwanderweg Donnerloch“. Unser Wanderbegleiter an diesem Tag war der Achim von der Elebniszeit (*mehr Infos HIER), denn wir sollten nicht nur durch das zauberhafte Tal, zum legendären und mysthischen Donnerloch (er)wandern, sondern auch nebenbei noch den einen oder anderen Geocache finden.

So starteten wir mitten in Brodenbach, vor der Kirche, zu unserer Tour. Achim erklärte uns, wie wir die Koordinaten vom Geocaching zu lesen haben und er gab uns, auf der ganzen Tour, auch immer wieder Hinweise, wie wir auch knifflige Rätsel gut lösen können.

Beim Geocaching handelt es sich um eine Art Schatzsuche bzw. Schnitzeljagd mit GPS-Geräten bzw. durch den Einsatz von GPS-Daten. Der Schatz, den es zu finden gilt, wird als Cache bezeichnet.

Wander Brodenbach Mosel
Wander Brodenbach Mosel – Zuerst den kleinen Ort durchqueren auf dem Weg zum Donnerloch

Wir ließen also das Dörfchen Brodenbach hinter uns und bogen ab in den Wald. Vorher mußten wir noch den Brodenbach überqueren und ein Stück auf einer Straße laufen, die aber sehr schnell zu einem Schotter- bzw. Sandweg wurde. Plötzlich gab das Bild, links und rechts, nur Wiesen frei und eine idyillisch hügelige Landschaft. Wir wanderten über kleine enge Pfade, die sich hügelig durch die Landschaft, immer entlang des Baches, schlängelten. Das „Grün“ der Natur war zu dieser Jahreszeit einfach so kräftig und wir konnten den Frühling förmlich spüren.

Brannte die Sonne im Örtchen noch vom Himmel, so spendeten die Bäume des Waldes jetzt wohltuenden Schatten und Ruhe. Das enge Brodenbachtal sorgte dabei für eine ganz besondere Stimmung. Schritt für Schritt ging es voran… und zwischendurch warteten auch immer wieder Rätsel die gelöst werden wollten und Cache, die es galt ausfindig zu machen.

Wandern Brodenbach Mosel - Das Donnerloch
Wandern Brodenbach Mosel – Der Brodenbach
Donnerloch Brodenbach - Wanderwege kreuzen sich
Donnerloch Brodenbach – Wanderwege kreuzen sich
Brodenbach Mosel wandern - immer am Brodenbach entlang
Brodenbach Mosel wandern – immer am Brodenbach entlang

Wandern um Brodenbach: Wir kommen dem Donnerloch näher…

Der Weg bietet wirklich viel Abwechselung. Er führt über schmale Pfade, hier und da auch mal über eine kleine Brücke und hinter jeder kleinen Kurve erscheint ein neues Bild, mal steile Hänge, mal Felsen und sogar auf Höhlen fällt der Blick. Nach einer kleinen Anhöhe stehen wir plötzlich am Donnerloch, dem engsten Abschnitt im Brodenbachtal.

Von oben schauten wir auf das Schauspiel der kleinen Wasserfälle und waren sofort begeistert. Der gurgelnde Bach zog uns fast magisch an und so liefen wir schnell die kleine, enge Treppe, die in den Fels gehauen war, hinunter auf eine Art kleiner Naturterrasse. Wir schauten fasziniert zu, wie der Bach sich seinen Weg bahnte. Kurzerhand zogen wir unsere Schuhe aus und stiefelten mit nackten Füßen durch das angenehm kühle Wasser. Wir wollten ganz nah zum Wasserfall… die Sonnenstrahlen, die sich immer wieder ihren Weg durch das dichte Blattwerk der Bäume bahnten, sorgten immer wieder für glitzernde Effekte im herunterfallenden Wasser.

Wir verbrachten sehr viel Zeit am Donnerloch, wie lang kann ich gar nicht sagen. Das Donnerloch ist wohl wahrlich ein magischer Ort, der einen die Zeit vergessen lässt. Ein echter Kraftplatz… Achim ermahnte uns aber nach einer Zeit, dass wir unseren Weg fortführen mußten, denn die Zeit schritt natürlich unbarmherzig voran… so trennten wir uns schweren Herzens vom Zauberort und führten unseren Weg fort.

Beim Verlassen des Donnerlochs mußte ich unmittelbar an zahlreiche Märchen und Sagen denken (als Kind liebte ich solche Geschichten). Vergleichbare Schauplätze an denen Waldgnome oder Kobolde hausten oder aber Elfen ihr Unwesen trieben. wenn sich Wanderer oder Bauernjungen und Mädchen einfach im Wald verlieren, weil sie einem Irrlicht gefolgt sind und die Zeit vergessen. Ähnlich ging es mir in dem Moment… ich hätte hier ewig verweilen können.

Wandern Donnerloch Brodenbach
Wandern Donnerloch Brodenbach
Donnerloch Brodenbach
Donnerloch Brodenbach
Mosel Urlaub Hund
Das Donnerloch erinnert an Märchen & Sagen – oben sitzt der Wolf und wartet auf mich…

Nächstes Ziel Ehrenburg – Wandern Brodenbach Mittelalter-Highlight

Kurz nach dem wir das Donnerloch verlassen hatten, ging es dann plötzlich sehr steil hinauf. Für mich norddeutsches Gewächs sind irgendwie alle Berge, immer wieder, eine Herausforderung… 😉 Doch zum Glück dauerte der Anstieg nur rund 15 Minuten. Danach tauchten wir aus dem Wald auf und vor uns lag eine grüne Wiese.

Wir überquerten eine Straße und machten uns auf den Weg zur Ehrenburg. Wer mag, kann natürlich einen Abstecher in die Burg einlegen oder aber dem Wanderweg gleich weiter folgen.

Die Ehrenburg wurde 1161 erstmalig urkundlich erwähnt. Seit 1992 wird die Ehrenburg aus privaten Mitteln erhalten, restauriert und liebevoll wieder aufgebaut.

Ganz entspannt ging es dann nur noch bergab, über den historischen Ortsteil Ehrenburgertal mit Fachwerkhäuschen und Apfelmühle. Wir wandern entlang eines kleinen Wasserlaufs, bis zum Mühlrad der Mühle Vogelsang. Dort gönnten wir uns dann erst einmal eine Limo und der ein oder andere auch ein Stück Kuchen oder Eis.

Ehrenburg Brodenbach #AbenteuerBrodenbach
Ehrenburg Brodenbach #AbenteuerBrodenbach

Rundwanderweg: Donnerloch oder Bergschluchtenpfad Ehrenburg

Beim Donnerloch handelt es sich um einen sehr schönen Rundwanderweg, der in Brodenbach startet und endet. Seinen Namen verdankt dieser Rundwanderweg der engsten Stelle des Tals – dem Donnerloch.

Zum Start führt der Weg durch den kleinen Ort, biegt dann aber sehr schnell ab, in die Natur des engen Brondenbachtals. Die Strecke bietet sehr viel Abwechselung und auch ein paar Highlights wie z. B. das Donnerloch oder auch die Ehrenburg.

Der Brodenbach fließt übrigens in die Mosel.

Insgesamt umfasst die Strecke rund zwölf Kilometer, die aber wirklich gut zu schaffen sind. Auch für Kinder sollte die Strecke gut zu bewältigen sein. Durch die Geocache, die entlang der Route versteckt sind, bietet die Route natürlich noch einmal ein besonderes Abenteuer.

Wer noch etwas länger wandern will, kommt z. B. auch auf der Wanderung auf dem Bergschluchtenpfad Ehrenburg (18 Kilometer) am Donnerloch vorbei.

___

Lust auf noch mehr Wanderungen in Rheinland-Pfalz?

 

*In Brodenbach war ich im Rahmen eines Bloggertreffens unterwegs. Im Rahmen einer Kooperation hab ich Brodenbach an der Mosel bei der Organistion und Veranstaltung unterstützt. Die teilnehmenden Blogger wurden zu verschiedenen Leistungen und Abenteuer-Bausteinen vor Ort eingeladen. Trotzdem berichte ich hier natürlich nur über meine persönlichen Eindrücke und Erlebnisse.

 

Schlagwörter: , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.