Toskana des Nordens: Duderstadt Sehenswürdigkeiten, Tipps & Infos
wellbeing work. life. travel.
- *Werbung I Kooperation -
Duderstadt Sehenswuerdigkeiten Rathaus Duderstadt

Duderstadt: Das Tor zur Toskana des Nordens

Entspannter Städtetrip in die Fachwerkstadt Duderstadt inkl. Hoteltipps, Erkundungstouren in das Eichsfeld, die goldene Mark und die Ausfläufer des Harzes.

spaness.de

Duderstadt: Das Tor zur Toskana des Nordens



Als ich gefragt wurde, wohin meine nächste Reise geht und ich kurzerhand antwortete „in die Fachwerkstadt Duderstadt“ konnte ich große Fragezeichen, in den Gesichtern, lesen.

Der Name der Stadt ist wohl ein Begriff.

Allerdings…

  • „WO“ Duderstadt genau liegt
  • „WIE“ man dort hinkommt
  • „WAS“ man da soll

…war umso weniger klar.

Mich persönlich macht das ja nur noch neugieriger auf eine Stadt und Region…

Duderstadt Deutschland
Duderstadt Altstadt

Wo liegt die Fachwerkstadt Duderstadt im Eichsfeld?

…und diese Neugierde sollte belohnt werden!

Duderstadt ist ein märchenhaft-hübsches Fachwerkstädtchen, mit rund 20.000 Einwohnern, im Südosten von Niedersachsen, im südlichen Harzvorland und nur wenige Kilometer von Göttigen entfernt. Ganz genau nennt sich die Region hier „Eichsfeld“.

Zusammenfassend mußte ich jedenfalls feststellen, dass der ein oder andere, eher nicht so ganz genau weiß, wo -> das Eichsfeld <- liegt.

Weshalb ich diese Frage, bzw. örtliche Gegebenheit, unbedingt noch einmal, ein wenig ausführlicher, erklären möchte.

Das Eichsfeld erstreckt sich vom südöstlichen Niedersachsen, über das nordwestliche Thüringen, bis ins nordöstliche Hessen. Entlang und mitten durch dieses Gebiet führte früher die Grenze zwischen der BRD und DDR.

Zum Eichsfeld gehören, neben Duderstadt (Niedersachsen), auch noch Heiligenstadt (Thüringen), Dingelstädt (Thüringen), Leinfelde-Worbis (Thüringen) und Gieboldehausen (Niedersachsen).

Weiterführend wird die Region auch als „Goldene Mark“ bezeichnet.

Darüber hinaus gehören, Duderstadt und Umland, sogar noch zum südlichen Harzvorland.

Ich persönlich vergleiche die Landschaft, rund um Duderstadt, auch gern mit der Toskana.

Toskana des Nordens
Toskana des Nordens

Duderstadt Eichsfeld: Große Fachwerkliebe, mittelalterliche Historie & viel Genuss

Das Stadtbild von Duderstadt Eichsfeld könnte historisch-entzückender nicht sein. Es verzaubert mit rund 600 Fachwerkhäusern, aus ganz unterschiedlichen Epochen.

Ein Teil der Stadtmauer, samt Westerturm mit der gedrehten Turmspitze, ist noch erhalten und im Stadtkern thronen mächtig die beiden Kirchen St. Servatius und St. Cyriakus. Bei der St. Cyriakus handelt es sich sogar um eine, der insgesamt vier Basiliken, in Niedersachsen.

Ebenfalls erwähnenswert ist das wunderschöne, historische Rathaus, im Herzen von Duderstadt. Es gilt als eines der ältesten und bestimmt auch schönsten Rathäuer, die ihr in Deutschland findet.

Umgeben ist die Stadt, hinter den dicken Stadtmauern, von zahlreichen Grünstreifen, kleinen Gärten, Parkanlagen und nicht zu vergessen einer Landschaft, die der Toskana gleicht.

Das Leben in Duderstadt läuft gemütlich. Der Marktplatz, die beeindruckende Fachwerkkulisse und auch die kleinen Restaurants und Cafe’s laden zu genussvollen Momenten ein.

Duderstadt im Eichsfeld
Duderstadt Fachwerkstadt
Duderstadt Altstadt
Duderstadt Altstadt
Duderstadt Sehenswuerdigkeiten
Duderstadt Sehenswürdigkeiten

Rundgang durch die Duderstadt Altstadt

Der Spaziergang durch die Duderstadt Innenstadt, vorbei an den über 600 Fachwerkhäusern, darf natürlich nicht fehlen, um die Stadt richtig zu entdecken.

Wer zum Beispiel auf eigene Faust losziehen möchte, der sollte einfach der Beschilderung, für den Stadt-Spaziergang, folgen.

Meine Empfehlung, nicht nur für schlechtes Wetter, ein Besuch in den verschiedenen, sehr erlebnisreichen, Museen: Westturm-Ensemble, Heimatmuseum und die Ausstellungen im Rathaus.

Außerdem gibt es auch verschiedene, interesannte Rundgänge und Themenspaziergänge. Sie werden durchgeführt von Gästeführern, zum Teil in historischen Kostümen.

Beispielsweise die Nachtwächterführung, mit Duderstadt-Nachwächter Jakob Kannengießer. Alternativ die sehr unterhaltsame Erlebnisführung „Auf ein Stündchen mit dem Scharfrichter“, mit der historischen Figur Hans Zinke.

Alternativ möchtet ihr lieber ein wenig Stadtgeschichte erleben und zusätzlich auch vom Umland mehr sehen und erfahren?

Dann empfehle ich euch kurzerhand die Duderstädter Warten-Wanderung. Dabei geht es hinauf zur Sulbergwarte, mit Knickmeister Borchard Borchardes.

Duderstadt Sehenswuerdigkeiten
Duderstadt Altstadt
Duderstadt Urlaub
Duderstadt
Duderstadt Sehenswürdigkeiten

Historie könnt ihr in Duderstadt hinter jeder Ecke schnuppern. Schon alleine deswegen, weil es wirklich mehr als eine Sehenswürdigkeit zu entdecken gibt.

Beginnend mit dem historischen Rathaus von 1302, welches ursprünglich als Kaufhaus genutzt wurde. Das Rathaus gehört mit Sicherheit zu den schönsten Fachwerk-Rathäusern in Deutschland.

Von 9 Uhr bis 19 Uhr ertönt, immer zur ungeraden vollen Stunde, vom Westturm des Rathauses das Glockenspiel und es zeigt sich der „Anreischke“ – die Duderstädter Symbolfigur in den Stadtfarben blau-gelb gekleidet. Eigentlich war der Anreischke der Baumeister Andreas, der um 1530 den Wall um die Stadt errichtete.

Vor dem Rathaus ragt die Mariensäule empor. Sie wurde 1711 erbaut, aus Dankbarkeit, die Pest überstanden zu haben. Gleich daneben befindet sich der Schützenbrunnen.

Darüber hinaus sind die beiden Kirchen, im Zentrum der Stadt, besonders sehenswert. Ebenso wie das Duderstadt Ursulinenkloster, in dem sogar eine Auszeit gebucht werden kann.

Immer Samstag ab 14 Uhr bis 14.15 Uhr ertönt, von den Kirchenglocken in Duderstadt, das große Stadtgeläut. Es „läutet“ den Sonntag ein.

Die Überreste der restaurierten Stadtmauer aus dem 13. Jahrhundert, mit Wall, Wallanlagen und Gartenanlagen aus der Landesgartenschau und Bürgergärten, bilden einen grünen Gürtel, der die Stadt idyllisch umgibt.

Duderstadt Stadtplan zum Herunterladen:

Übrigens: In den vergangenen 700 Jahren wurde der historische Duderstadt-Grundriss kaum verändert.

Duderstadt Altstadt
Duderstadt Altstadt

Urlaub in Duderstadt und drumherum…

Duderstadt Urlaub ist wirklich erlebnisreich! Schließlich gibt es in der Stadt, aber auch rund um die Stadt, jede Menge zu erleben und zu entdecken.

Ob nun in Wanderschuhen, per Fahrrad, E-Bike oder auch mit dem Auto.

Das Eichsfeld bietet eine unfassbar schöne natürliche Landschaft, hübsche Fachwerkdörfchen und auch kulturelle Highlights.

Duderstadt im Eichsfeld
Fahrradtour im Eichsfeld

Ausflugsziele Eichsfeld: Ab in die Natur

Als Wellbeing-Fan zieht es mich tatsächlich eher in Wanderschuhen und auf dem Fahrrad in die Natur.

Im Folgenden heißen die Top-Ziele, rund um Duderstadt, demnach…

  • Wandern auf dem Grünen Band (ehemaliger Grenzstreifen zwischen BRD und DDR)
  • Seeburger See: Wandern, Bötchen fahren oder am Ufer chillen.
  • Verwunschene Rhumequelle: Immerhin ist sie eine der größten Karstquellen Europas.
  • Ausflug zum idyllischen See Teistungen mit dem Fahrrad z.B. für ein Picknick.
  • Wandern auf dem Heinz Sielmann Höhenweg mit Blick zum Sonnenstein, Ohmgebirge und Harz.
  • Ausflug zum Sonnenstein mit Skywalk.
  • Wandern am Pferdeberg.

…um nur ein paar aufzuzählen.

Sonnenstein Skywalk
Sonnenstein Skywalk
Rhumequelle
Rhumequelle
Heinz Sielmann Huette im gruenen Band
Heinz Sielmann Hütte
Seeburger See Eichsfeld
Seeburger See Eichsfeld

Eichsfeld Sehenswürdigkeiten: Auf kulturellen Spuren

Die Region gibt außerdem auch jede Menge kulturelle Ausflüge her und zwar für die ganze Familie. Parks, Museen und Ausstellungen bieten, nicht nur für Schietwetter-Tage, lohnenswerte Ziele.

Selbstverständlich habe ich mich auch zu diesem Thema schlau gemacht und einge entspannte Ausflugsziele rund um Duderstadt ausprobiert:

  • Mahn- und Erinnerungsstätte Grenzlandmuseum Eichsfeld mit Grenzlandweg.
  • Europäisches Brotmuseum in Ebergötzen zur 6000 Jahre alten Kulturgeschichte des Brotes.
  • Wilhelm Busch Mühle in Ebergötzen auf den Spuren von Max & Moritz. Unbedingt auch den kleinen Mühlengarten, gegenüber der Mühle, begutachten.
  • Natur-Erlebniszentrum Gut Herbigshagen mit Heinz Sielmann Stiftung, KIKA Baumhaus, Schulbauernhof, Dammwildhaus, Wildtierausstellung, Erlebnisstall u.v.m. Gerade mit Kindern ein echtes Traum-Ausflugsziel!
  • Alternativer Bärenpark Worbis.
  • Schloss Gieboldehausen, Burg Bodenstein, Kloster Gerode, Burg Scharfenstein, Burgruine Hanstein und Kloster Zella.

…um auch hier nur ein paar Ziele aufzuzählen.

Grenzlandmuseum Eichsfeld
Grenzlandmuseum Eichsfeld
Wilhelm Busch Muehle Ebergoetzen
Wilhelm Busch Mühle Ebergötzen
Gut Herbigshagen Eichsfeld
Gut Herbigshagen Eichsfeld

Duderstadt Hotel Tipps: Vom Wellnesshotel bis Duderstadt Jugendherberge

Gleich vorweg, es gibt einige Hotels in Duderstadt. Ich habe für meinen Aufenthalt natürlich ein entspanntes Hotel mit Genuss- und Wellness-Angebot gewählt.

Selbstverständlich findet ihr in der niedlichen Fachwerkstadt auch Pensionen, gemütliche Stadthotels und Ferienwohnungen.

Stellvertretend möchte ich euch hier einfach mal die ein oder andere Duderstadt Unterkunft vorstellen.

Zimmer Hotel zum Loewen
Zimmer Hotel zum Löwen

Duderstadt Hotel zum Löwen

Für meine Tour durch Duderstadt habe ich das Hotel zum Löwen gebucht, im Zentrum der Stadt. Das heißt, ich habe das Hotel Duderstadt zum Löwen ganz bewußt gewählt, da es Genuss und Wellness wunderbar vereint.

Schließlich ist die Kombination aus stylischer Gemütlichkeit hinter Fachwerk, hochwertiger Gastro und vor allen Dingen auch einem kleinen aber feinen Wellnessbereich, die absolut perfekte Ausgangslage, für meine Ausflüge und Abenteuer, in und um Duderstadt.

Hotel zum Löwen: Marktstraße 30, 37115 Duderstadt – info@hotelzumloewen.de – www.hotelzumloewen.de

Hotel zum Loewen
Hotel zum Löwen

Duderstadt Jugendgästehaus & Familienferienparadies Pferdeberg

In Duderstadt gibt es auch ein Jugendgästehaus. Es liegt etwas ausserhalb der historischen Altstadt.

Für Familien ist allerdings auch das Familienparadies Pferdeberg eine gute Alternative zu Jugendherberge und Jugendgästehaus. Ein großzügiges Gelände mit Abenteuerspielplatz, Grill- und Feuerstelle sowie Volley- und Fußballfeld, Kinderbetreuung u.v.m. ist perfekt für einen Familienurlaub.

Jugendgästehaus Duderstadt: Adenauerring 23, 37115 Duderstadt – Ferienparadies Pferdeberg: Bischof-Janssen-Straße 1, 37115 Duderstadt

Ungewöhnlich Übernachten in Duderstadt

Ebenfalls ist es derzeit sogar möglich, wirklich originell zu übernachten. Auf dem schönen Gut Herbigshagen, befindet sich diesen Sommer ein sleeperoo. Wie ihr wißt, durfte ich ja auch schon in dem einen oder anderen sleeperoo übernachten.

sleeperoo im Garten der Heinz Sielmann Stiftung auf Gut Herbigshagen: Sielmannweg 1, 37115 Duderstadt

sleeperoo auf Gut Herbigshagen
sleeperoo auf Gut Herbigshagen

Duderstadt Tourismus: Mehr Tipps & Infos

Alldieweil ein paar weitere interessante Tipps und Infos, rund ums Fachwerkstädtchen Duderstadt.

Selbstverständlich bietet das kleine Städtchen, noch viel mehr Erlebnisse und Entdeckungen.

Events, Märkte & entspannte Orte

Kurz gesagt, gibt es, zusätzlich zum Fachwerk, ein paar spannende Feste, entspannte Orte und interessante Ausflugsziele, innerhalb der Stadt.

Entsprechend möchte ich euch diese unbedingt noch mit auf den Weg geben oder besser gesagt, für die Reiseplanung, ans Herz legen.

Wochenmarkt Duderstadt

Immer am Mittwoch und Samstag findet der Wochenmarkt in Duderstadt, auf dem Marktplatz, statt. Platziert ist er, von jeweils 7 Uhr bis 13 Uhr, an der Unterkirche St. Servatius. Auf dem Markt werden überwiegend regionale Waren und Köstlichkeiten angeboten.

Duderstadt Weihnachtsmarkt

Rund um die Unterkirche schlägt, von Ende November bis Ende Dezember, der kleine, romantische Duderstadt Weihnachtsmarkt seine Zelte auf. Der Duderstädter Weihnachtstreff lädt zum Verweilen und genießen ein.

Duderstadt Wurstmarkt

Sehr beliebt ist der Eichsfelder Wurstmarkt in Duderstadt, jährlich Anfang November.

Folgerichtig werden, auf dem Duderstadt Wurstmarkt, im Herzen der Duderstadt Altstadt, überwiegend regionale Spezialitäten angeboten, wie z.B. die Eichsfelder Wurst, Stracke, Schmandkuchen u.v.m.

Duderstadt Wurstspezialitaeten
Duderstadt Wurstspezialitäten
Duderstadt Freibad & Duderstadt Schwimmbad

In Duderstadt befindet sich auch ein sehr idyllisches Freibad. Nichtschwimmerbecken, 50 Meter-Bahnen und eine große Liegewiese laden zu entspannten Stunden ein. Geöffnet ist es von Mai bis September.

Für die Wintermonate ist in der Regel ein Hallenbad in Duderstadt geöffnet. Doch aktuell wird das Hallenbad von Grund auf saniert.

Hallenbad Duderstadt: Auf der Klappe (Schulzentrum), 37115 Duderstadt – Freibad Duderstadt: August-Werner-Allee, 37115 Duderstadt

Auch im Seeburger See befindet sich ein Naturschwimmbad
Im Seeburger See (bei Duderstadt) befindet sich ein Naturschwimmbad
Lust auf weitere Abenteuer und Entdeckungen rund um die Fachwerkstädte des Fachwerk5Eck?

Zum Fachwerk5Eck zählen wunderschöne Fachwerkstädte im Süden von Niedersachsen. In den Fachwerkstädtchen und natürlich auch drumherum, gibt es viel zu entdecken und zu erleben.

Falls ich jetzt die #Fachwerkliebe in euch geweckt habe, werft doch auch einen Blick auf folgende Reiseberichte:

Achtung: Aufgrund der aktuellen Corona-Situation kann es natürlich immer wieder zu Änderungen der Öffnungszeiten oder Durchführung von Veranstaltungen kommen. Bitte daher immer vorab informieren.

*Dieser Artikel ist durch Zusammenarbeit mit der Stadt Duderstadt und dem Fachwerk5Eck entstanden. Für meine Arbeit erhalte ich ein Honorar. Ich bedanke mich vielmals für die tollen Eindrücke und die wunderbare Zeit in der zuckersüßen Fachwerkstadt. Selbstverständlich gebe ich hier immer nur ganz authentisch und ehrlich meine Meinung, Eindrücke und Erlebnisse zur Kenntnis.

Weitere Informationen zu Duderstadt unter www.duderstadt.de



, , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.