Das kleine Duftlexikon
wellbeing work. life. travel.
Zitrusfrüchte Wellness

Wellness riechen: Das kleine Duftlexikon

Ausgesuchte Düfte haben einen ganz bestimmten Effekt auf uns, unsere Stimmung und natürlich auch auf unsere Empfindung. Wie Düfte wirken und wie ihr z.B. auch damit auf eure eigene Stimmung Einfluss nehmen könnt, das haben wir hier einfach mal aufgeführt – in unserem kleinen Duftlexikon. Duftlexikon: Welchen Einfluss Düfte auf…

spaness.de

Wellness riechen: Das kleine Duftlexikon



Ausgesuchte Düfte haben einen ganz bestimmten Effekt auf uns, unsere Stimmung und natürlich auch auf unsere Empfindung. Wie Düfte wirken und wie ihr z.B. auch damit auf eure eigene Stimmung Einfluss nehmen könnt, das haben wir hier einfach mal aufgeführt – in unserem kleinen Duftlexikon.

Duftlexikon: Welchen Einfluss Düfte auf unsere Empfindungen haben

Wir sind immer und überall von Düften und Gerüchen umgeben. In der modernen Zeit werden ausgewählte Düfte auch in Hotels, Wellnessoasen oder auch Läden eingesetzt. Sie sollen uns zu bestimmten Handlungen bewegen – z.B. sollen wir mehr kaufen, uns entspannen oder uns auch einfach nur wohlfühlen.

Doch welche Gerüche haben eigentlich welchen Einfluss auf uns?

 

Jasmin: Hebt die Stimmung und löst Blockaden

Lavendel: Wirkt Stress abbauend, besänftigt das Gemüt und gibt innere Stärke

Titelbild für Facebook-Fanpage: Entspannung im Lavendel (für die richtige Bild-Größe, einfach das Bild anklicken)
Lavendel-Duft baut Streß ab!

Melisse: Wirkt ausgleichend bei seelischen Schwankungen

Orange: Dieser Duft wirkt belebend und stärkend

Patchouli: Vermittelt Entspannung und gibt Zufriedenheit

Rose: Die Königin der Düfte wirkt aphrodisierend und euphorisierend.

Zitrusfrüchte Wellness
Zitrusfrüchte erfrischen und bringen Energie

Rosenholz: Hat eine aufhellende, antidepressive Wirkung (gut für graue Wintertage :-))

Vanille: Auch Vanille wirkt aphrodisierend aber auch erheiternd.

Zitronendüfte: Diese Düfte erfrischen, bringen Energie, regen die Fantasie an und verleihen Leichtigkeit.

___

Lust auf weitere interessante Infos zum Thema Duft?

 

 


, ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare
  1. Gudrun sagt:

    Schöne Zusammenfassung. Ich habe bereits gute Erfahrungen mit Lavendel und Melisse geamcht. Sie wirken beide beruhigend und man kann leichter von einem stressigen Tag Abstand nehmen.