Rezept Holunder-Sirup selbstgemacht +++ Superfood Rezepte +++
wellbeing work. life. travel.
Holunder-Blüte

Superfood Rezepte: Holunder-Sirup aus der eigenen Küche

Inhalte Anzeigen 1) Rezept Holunder-Sirup: Herstellung leicht gemacht 2) Superfood Holunder – Was ist so gesund an Holunder? Viele Zutaten, die uns in der Natur geboten werden sind nicht nur sehr lecker, sondern beinhalten auch jede Menge guter, gesunder Inhaltsstoffe. So wie z.B. der Holunder. Daher haben wir uns in…

spaness.de

Superfood Rezepte: Holunder-Sirup aus der eigenen Küche



Viele Zutaten, die uns in der Natur geboten werden sind nicht nur sehr lecker, sondern beinhalten auch jede Menge guter, gesunder Inhaltsstoffe. So wie z.B. der Holunder. Daher haben wir uns in diesem Frühjahr dran gemacht, einen Vorrat an Holunder-Sirup herzustellen – z.B. als leckere Zutat in einem Hugo oder einfach als „Geschmack“ in einem Glas Wasser. Natürlich lassen sich auch noch viele weitere leckere Rezepte mit der Zugabe von Holunder-Sirup verfeinern.

Rezept Holunder-Sirup: Herstellung leicht gemacht

Von Mai bis Juli blüht der Holunder. Auf dem Lande begegnen uns die weißen Blüten überall links und rechts am Straßenrand. Sie brauchen also einfach nur gepflückt zu werden, um daraus einen leckeren Sirup herzustellen. Für ca. 1 Liter braucht man nur rund 20 Holunderblüten-Stauden.

Holunder-Sirup aus der Holunder-Blüte - Superfood Rezepte
Holunder-Blüte

Doch wie wird der Holunder-Sirup nun hergestellt?

  • Für 1 Liter Sirup werden rund 20 Blüten-Stauden (werden auch als Blüten-Dolden bezeichnet) benötigt
  • Blüten pflücken, abspülen und in einen Behälter/Topf/Schüssel füllen
  • 1 Liter Wasser z.B. im Wasserkocher aufkochen
  • Kochendes Wasser über die Blüten geben und das Ganze rund 24 Stunden ziehen lassen. Einige Blüten werden dabei braun, darüber nicht wundern. Es ist alles in Ordnung. 🙂
  • Das Gebräu nach 24 Stunden durch ein Handtuch filtern, um so die Flüssigkeit von den Blüten zu trennen.
  • Die Flüssigkeit (1 Liter) + Saft einer halben Zitrone (wahlweise auch Limette) mit 1 kg Zucker aufkochen – ca. 5 Minuten.
  • Dann die Flüssigkeit in Flaschen abfüllen. Die Flaschen vorher natürlich gut auswaschen und säubern. Die Deckel können gut in kochendem Wasser steril gemacht werden.
  • Alles abkühlen lassen und fertig ist euer Sirup.

Ich selber lager den Sirup für mich/uns ein z.B. als Zugabe für Tee, sommerliche Cocktails, als Geschmacksverstärker, Beigabe in Sossen etc. Außerdem ist es auch immer eine sehr schöne Geschenkidee. Mein Sirup ist sehr beliebt als Hugo-Zugabe… meine Nachbarin hat mir schon den „hammermässig-leckeren Geschmack“ bestätigt.

Holunder-Sirup // Holundersirup - abgefüllt in Flaschen - Ist das Superfood?
Holundersirup – abgefüllt in Flaschen

Superfood Holunder – Was ist so gesund an Holunder?

Doch was ist denn nun eigentlich so gesund an Holunder, fragt ihr euch sicherlich noch? Holunderblüten können z.B. bei Erkältungskrankheiten angewendet werden. Husten, Atemwegserkrankungen, Halsweh oder auch Fieber können durch die Einnahme von Holunder verbessert werden. Die Liste der Beschwerden, bei denen Holunder zum Einsatz kommen kann, ist aber noch viel länger. Z.B. Blasenentzündung, Fußschweiß, Gicht, für die Hautpflege, Kopfschmerzen, Schlafstörung u.v.m.

In Holunder stecken z.B. Flavonoide, ätherische Öle und auch Kaliumsalze sind in recht hoher Dosis zu finden.

___

Ihr wollt noch mehr Rezepte aus der gesunden Naturküche?


, , , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare
  1. beate sagt:

    das muss ich sofort nachkochen –noch blüht er ja noch ! danke und lg beate