Reisen mit dem Zipfelpass: Bitte was?! - List, Görlitz, Oberstdorf, Selfkant
wellbeing work. life. travel.
Zipfelpass Orte in Deutschland

Reisen mit dem Zipfelpass: Bitte was?!

Reisen mit dem Zipfelpass: Lust auf eine Reise an den südlichsten, östlichsten, westlichsten und nördlichsten Punkt Deutschlands.

spaness.de

Reisen mit dem Zipfelpass: Bitte was?!



Als ich vor einer Weile in Görlitz war, wurde mir bewußt, dass ich mich in dieser Stadt am östlichsten Punkt in Deutschland befinde.

Daraufhin habe ich mich gefragt, wo denn eigentlich der südlichste, westlichste und nördlichster Punkt Deutschlands ist.

Wißt ihr das?

Wollt ihr es wissen?

Wart ihr vielleicht sogar schon dort?

…und was hat der Zipfelpass damit zu tun?

Zipfelpass Goerlitz
die östlichste Stadt Deutschlands

Zipfelbund & Zipfelpass

Die Orte, die am südlichsten, westlichsten, östlichsten oder auch nördlichsten in Deutschland liegen, haben sich zu einem Verbund zusammengeschlsossen. Dieser Verbund heißt absolut passend – Zipfelbund. Zum besagten Zipfelbund gehören folgende Orte in Deutschland, die auf dem Zipfelpass vereint sind:

  • List auf Sylt in Schleswig Holstein (Nord) – Nachbarland: Dänemark
  • Görtlitz in der Oberlausitz in Sachsen (Ost) – Nachbarland: Polen
  • Oberstdorf im Allgäu in Bayern (Süd) – Nachbarland: Österreich
  • Selfkant im Kreis Heinsberg im Regierungsberzirk Köln in Nordrhein-Westfalen (West) – Nachbarland: Niederlande

Zipfelpass Orte in Deutschland
Zipfelpass Orte in Deutschland – nördlichster Punkt Lister Ellenbogen auf Sylt

Was ist der Zipfelbund?

Der Zipfelbund wurde 1999 ins Leben gerufen und mit dem Zipfelpakt besiegelt. Passend fand das am Tag der Deutschen Einheit statt.

Die Idee und Initiative geht wohl auf den Journalisten Hartmut Urban zurück. Er hatte die Idee für ein erstes Bürgermeister-Treffen der der Zipfelorte geliefert: List, Görlitz, Oberstdorf und Selfkant.

Zipfelbund-Beschluss fand auf Sylt statt

Das Treffen fand dann auch wirklich statt und die Idee wurde für gut befunden. Bereits beim zweiten Treffen der Zipfelbund-Bürgermeister wurde die Gründung für den Zipfelbund bschlossen.

Für den Zipfelbund wurden sogar extra Produkte entwickelt wie z.B. eine Vierzipfelwurst, ein Zipfel-Journal oder auch der Zipfelpass.

Vielfältigkeit in Deutschland erleben mit dem Zipfelpass

Richtig betrachtet, bekommt man mit einer Reise zu allen vier Zipfeln auch wirklich die Vielfältigkeit unseres Landes demonstriert: Hohe Berge, interessantes Gebirge, Strand, Meer und Insel, Heide und ländliche Idylle.

noerdlichster Punkt deutschlands
Zipfelbund wurde auf Sylt gegründet
Zimpfelpass Sylt

Nördlichster Punkt Deutschlands: List auf Sylt

Als echtes Nordlicht war ich natürlich schon häufiger zu einem Urlaub auf Sylt. Für viele Menschen ist das auch die Lieblingsinsel. Ich finde Sylt wirklich sehr schön… doch kann ich nicht sagen, dass es nun meine absolute Lieblingsinsel in Deutschland ist.

Mehr zu den Inseln in Deutschland verrate und zeige ich im Insel-Guide Deutschland.

Sylt ist aber auf alle Fälle eine besondere Insel und immer eine Reise wert. Ich bin selber sehr gern „da oben“ und genieße den Wind, die Landschaft, das Wasser und die Entspannung in den Dünen.

Die Strände sind kilometerlang. Wunderschön sind auch die Salzwiesen und Heidelandschaften. Auf Sylt wird einem nicht langweilig, egal zu welcher Jahreszeit gereist wird und auch egal, ob man nun mit dem Fahrad, dem Auto oder zu Fuß unterwegs ist.

Wer nach Sylt reisen möchte kann das entweder mit dem Zug/Autozug tun, in der Saison per Flugzeug oder auch über Dänemark mit einer Fähre.

Eine Straße führt nicht auf die Insel. Sylt ist beliebt bei Naturfans aber auch bei Surfern… und natürlich auch bekannt für die berühmt-berüchtigte Sansibar – in der sich auch immer mal wieder gern die Promis die Klinke in die Hand geben.

noerdlichster Punkt Deutschlands
nördlichster Punkt Deutschlands – List auf Sylt

Östlichster Punkt Deutschlands: Görlitz in der Oberlausitz

Bei meinem Besuch in Görlitz hat sich die Stadt von ihrer schönsten Seite gezeigt – bei strahlendem Sonnenschein.

Görlitz trägt seit 1998 auch den Beinamen „Europastadt Görlitz“ und sie wird auch oft als Görliwood bezeichnet, da in der Stadt schon viele Filme gedreht wurden und fleissig weiter gedreht werden.

Wir sind so begeistert von den fast 4.000 größtenteils aufwendig sanierten Häusern und Denkmälern – die übrigens aus ganz verschiedenen Epochen stammen: Gotik, Renaissance, Barock, Jugendstil und Gründerzeit – in Görlitz ist alles vertreten. Sowohl auf der deutschen Seite der Stadt und auch auf der polnischen Seite (Zgorzelec).

Die Grenze zwischen Polen und Deutschland ist in Görlitz tatsächlich nur noch durch die Sprache zu merken, denn wer die Brücke zur einen oder anderen Seite überquert, wird auch gleich mit der jeweiligen Landessprache konfrontiert.

Ansonsten lebt man in Görliwood einfach grenzüberschreitend und familiär zusammen auf dem 15. Längengrad. Städte wie Prag, Bresslau (Wroclaw), Dresden oder auch Leipzig sind von Görlitz schnell erreichbar.

Wer in Görlitz zu Gast ist, sollte sich bewußt machen, hier geht in Deutschland als erstes am Morgen die Sonne auf. Lust auf mehr Görlitz Reise Tipps?

Görlitz gilt als eine der schönsten Städte Deutschlands – wer mal da war, kann das ziemlich nachvollziehen. Denn die Stadt hat auf alle Fälle etwas… auch wir haben uns glatt ein wenig in Görlitz verknallt.

Zipfelpass Stadt Goerlitz
Zipfelpass Stadt Görlitz

Südlichster Punkt Deutschlands: Oberstdorf im Allgäu

Oberstdorf im Allgäu liegt auf über 800 Höhenmetern inmitten der Allgäuer Alpen. Der südlichste Punkt Deutschlands, ist auf alle Fälle ein touristischer Anziehungspunkt für Aktivurlauber.

Ski, Snowboard, 130 Kilometer Abfahrtsstrecken in 5 Skigebieten, Wanderrouten, Mountainbiking, Alpenlandschaft u.v.m.

Jedermann – und Frau – bekannt als die erste Etappe der alljährlichen Vierschanzen-Tournee der Skispringer, hat Oberstdorf sportlich gesehen so einiges zu bieten.

Eingebettet in die wunderbare Berglandschaft der Allgäuer Alpen, ist es direkter Übergangspunkt ins bereits österreichische Kleinwalsertal. Allein schon aufgrund der Lage: Wandern und diese Region, gehören einfach zusammen.

Doch neben türkisfarbenen Seen, spannenden Klamms und faszinierenden Berggipfeln, wird Wellness im heilklimatischen Kurort und Kneipport groß geschrieben.

Dass es sich bei Oberstdorf noch dazu um die flächenmäßig drittgrößte Gemeinde im Freistaat Bayern handelt, wird den Erholungsuchenden Urlauber eher weniger interessieren, oder?

Im Winter im Allgaeu
Im Winter im Allgäu

Westlichster Punkt Deutschlands: Selfkant in Nordrhein-Westfalen

Auf unserer persönlichen Reiseliste fehlt noch der westlichste Punkt Deutschlands – Selfkant. Ehrlich gesagt, hab ich bis zu meiner Recherche auch noch nie was über diesen Ort gehört.

Vielleicht war ich sogar schon mal auf der Durchreise dort – und weiß es einfach nur nicht mehr?! Doch nun hab ich mir fest vorgenommen, nach Selfkant einfach demnächst einen Abstecher zu unternehmen.

Selfkant liegt zwischen den Flüssen Rhein, Rur und Maas. Es gilt als sehr grün und idyllisch. Die Region um Selfkant zeigt die höchste Mühlendichte in Deutschland auf. Also Mühlenfans sollten da unbedingt schon mal vorbeischauen.

Der Dialekt der Region erinnert wohl schon sehr ans niederländische. Kein Wunder, denn hinter Selfkant gehts auch gleich rüber ins Nachbarland Holland.

Selfkant liegt am 51. Breitengrad und es leben tatsächlich über 30.000 Menschen dort. Sobald wir dort waren, erfolgt hier natürlich ein aktueller Statusbericht und auch die Überpüfung ob denn dort auch als letztes die Sonne in Deutschland untergeht??? 😉

Quelle: Zipfelbund Deutschland
Quelle: Zipfelbund Deutschland

Weitere Informationen zum Zipfelbund Deutschland auf Facebook und www.zipfelbund.de


Lust auf noch mehr Reiseideen in Deutschland?

Bei der Frage nach den Zipfelorten haben wir uns auch gefragt, was sind denn die höchsten oder niedrigsten Punkte in Deutschland.

Die schönsten oder hässlichsten, die wärmsten und die kältesten und und und?

Daher haben wir ganz viel recherchiert und ganz viel dazu verfasst. 🙂 Also neugierig? Dann schaut wieder vorbei…


, ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare
  1. Haha, Zipfelpass hört sich ja schon irgednwie lustig an, aber irgendwie passt der Name dann doch auch ganz gut. Ich kenne davon nur List persönlich, dort war ich vor Ewigkeiten mal und es hat mir ganz gut gefallen. Selfkant ist eigentlich gar nicht so weit von mir weg, vllt kann ich das mal zeitnah mit einem kleinen Ausflugsmarathon in diese Ecke verbinden. Tolle Idee für einen Artikel jedenfalls, da muss man auch erst einmal drauf kommen 🙂

    1. Tanja Klindworth sagt:

      Lieber Andreas,
      vielen Dank. Ich liebe es ja, Regionen und Länder anders zu entdecken und dazu passt der Zipfelpass natürlich super. 🙂
      Was planst du denn für einen Ausflugsmarathon?
      Viele Grüße
      Tanja

  2. Diese Orte sind mir nur zu bekannt 🙂
    Am besten natürlich der südlichste Punkt, doch auch der nördlichste ist mir sehr gut in Erinnerung.

    Ich finde die Idee des Zipfelbundes eine schöne Möglichkeit sich intensiv mit den Ecken Deutschlands zu beschäftigen.

    Liebe Grüße aus dem Süden,
    die Auszeitgeniesser 🙂

    1. Tanja Klindworth sagt:

      der nördlichste und der südlichste sind sicherlich auch allgemein sehr bekannt. Der östlichste und westlichste wohl eher oft noch nicht… 😉
      Liebe Grüße
      Tanja