Übersicht aller Inseln in Deutschland - Inselurlaub in Deutschland
wellbeing work. life. travel.
Leuchtturm auf Hiddensee

Inseln in Deutschland * mit Inselkarte

Inseln in Deutschland. Die ultimative Übersicht aller Inseln in Deutschland mit Inseln Deutschland Karte! Lust auf eine Entdeckertour über die deutschen Inseln?

spaness.de

Inseln in Deutschland * mit Inselkarte



Ich erwähnte hier ja schon mehrfach die Tatsache, dass ich ein norddeutsches Kind bin. Somit sind mir viele Inseln hier oben im Norden (und die meisten deutschen Inseln sind ja nun einmal an der Küste) auch durchaus bekannt.

Tatsächlich ist wohl aber grundsätzlich nicht so bekannt, wo sich die Inseln in Deutschland befinden und vor allen Dingen wie viele es davon gibt… 🙂

Daher habe ich jetzt einfach eine kleine Auflistung der deutschen Inseln zusammengestellt. Die Inseln, die ich schon besucht habe, beschreibe ich etwas ausführlicher.

Das heißt natürlich auch, dass dieser Beitrag im Laufe der Zeit wahrscheinlich noch etwas erweitert wird… 😉 Denn ich habe mir fest vorgenommen, alle Inseln in nächster Zeit ausführlich zu erkunden…

Inselurlaub in Deutschland

Eine Insel hat doch was furchtbar romantisches und idyllisches – oder?!

Ich liebe Inseln. Die Landschaft, das Ambiente und Flair auf einer Insel sind schon immer was ganz Besonderes und auch die Tatsache, von Wasser umgeben zu sein hat was sehr Erhabenes. Für mich ist das schon alleine Wellnessfeeling pur.

Schon gewußt: Es gibt über 20 bewohnte und touristisch genutzte Inseln in Deutschland!

Ich hab etwas überlegt, ob ich euch die Inseln in (m)einem persönlichen Ranking vorstelle. Oder ob ich das Ganze alphabetisch hier liste, nach Einwohnerzahl oder vielleicht einfach mal eine Sortierung nach Größe anstrebe.

Ich hab mich jetzt für die Auflistung nach Größe entschieden… denn grundsätzlich finde ich es dann doch eher schwierig ein Ranking nach persönlichen Eindrücken vorzunehmen. Denn da hat jeder sicherlich andere Maßstäbe und ganz eigene Vorstellungen.

Inseln in Deutschland
Inseln in Deutschland – Auf dem Weg durch das Watt in der Nordsee

Rügen – die größte Insel in Deutschland

Los geht es also mit der größten Insel Deutschlands. Die größte Insel in Deutschland ist tatsächlich Rügen. Sie ist etwas über 900 Quadratkilometer groß.

Das wohl bekannteste Wahrzeichen auf Rügen sind die Kreidefelsen. Doch Rügen hat natürlich noch mehr zu bieten – daher war ich selbstverständlich schon einige Male auf der Insel. 🙂

Lange Strände, der Bodden auf der Rückseite der Insel, Wander- und Radwege, tolle Wellnesshotels u.v.m.

Auf Rügen darf mit dem Auto gefahren werden. Von Stralsund führt eine große Brücke auf die Insel. Rügen liegt an der Ostsee und gehört zum Bundesland Mecklenburg Vorpommern.

Touristisch ist auch so Einiges auf der Insel los… z.B. die Störtebeker Festspiele.

Am Kreidefelsen auf Rügen
Am Kreidefelsen auf Rügen

Usedom – die Sonnen-Insel von Deutschland

Usedom gilt als sonnenreichste Insel an der deutschen Küste. Über 2.000 Sonnenstunden pro Jahr verwöhnen die Gäste. Diese besagten Sonnenstunden verbringt der Urlauber und auch Insulander wohl am allerbesten am Strand, bei einer Tour mit dem Fahrrad oder einer Wanderung durch das Achterland.

Die Sonnenuntergänge auf Usedom sind entsprechend auch einfach nur schön!

Übrigens nur ein Teil von Usedom gehört zu Deutschland – der andere Teil der Insel ist bereits polnisches Gebiet.

Auch Usedom gehört zum Bundesland Mecklenburg Vorpommern und ist insgesamt knapp 450 Quadratkilometer groß.

Natürlich war ich schon mehrmals auf der sonnigen Ostseeinsel – rauf gehts mit dem Auto z.B. über Wolgast. Doch Achtung, hier gibt es eine Hubbrücke, die sich mehrmals am Tag öffnet, um den Schiffsverkehr durchzulassen. Dann heißt es Wartezeit…

Sonnenuntergang am Achterwasser
Sonnenuntergang am Achterwasser auf Usedom

Fehmarn – die größte Insel Schleswig Holsteins

Fehmarn ist auch ziemlich groß und liegt vor der Ostseeküste im Bundesland Schleswig Holstein. Immerhin mißt die Insel noch eine Größe von fast 190 Quadratkilometern.

Fehmarn ist zwar eine Insel, ist aber auch über eine Brücke erreichbar. Autos dürfen auf der Insel fahren.

Kurioserweise gibt es einige Säugetiere auf Fehmarn nicht: Hirsch, Wildschwein, Dachs, Eichhörnchen und Schlangen.

Ich selber war schon ein oder zweimal auf Fehmarn. Gerade zu Zeiten, als Deutschland noch zweigeteilt war, gab es tatsächlich sehr viele Urlauber, die Fehmarn bereist haben. Durch die schnelle Anreise von Hamburg oder auch Lübeck ist die Insel – grad für einen Kurztrip und bei Campern sehr beliebt.

Fehmarn Strand Sonnenuntergang
Fehmarn Strand Sonnenuntergang

Sylt – Die Luxustante unter den deutschen Inseln

Sylt hat einen ganz besonderen Ruf, so gilt sie doch als die Urlaubsinsel der Schönen und Reichen.

Doch kann Sylt als Reiseziel natürlich noch so viel mehr. Die Landschaft auf Sylt ist schon etwas ganz Besonderes. Die Dünen, die Form der Insel, das Klima und vor allen Dingen diese kleinen niedlichen Fachwerkhäuschen – sehr passend zum allgemeinen etwas schroffen Inselbild.

Sogar „Die Ärzte“ haben die Insel (bzw. Westerland auf Sylt) schon besungen.

Ich behaupte mal stumpf, es gibt kein Nordlicht, welches in der Nähe von Hamburg oder Kiel wohnt, welches diese Insel nicht liebt?! Daher war ich, ohne Frage, auch schon einige Male auf der Insel.

Sylt ist der nördlichste Zipfel Deutschlands und die Insel gehört zum Bundesland Schleswig Holstein. Sie liegt mit einer Größe von knapp 100 Quadratkilometern in der Nordsee.

Wer auf die Insel will, kann das von deutscher Seite aus nur mit dem Zug. Autos dürfen auf Sylt übrigens auch fahren. Von der dänischen Seite aus, ist auch eine Fähre im Einsatz.

Am Strand auf Sylt
Am Strand auf Sylt

Föhr – eine Nordfrisische Urlaubsinsel in Schleswig Holstein

Nur einen ganz kleinen Tick kleiner als Sylt ist Föhr. Föhr liegt ebenfalls in der Nordsee und gehört zum Bundesland Schleswig Holstein.

Föhr ist nun auch die erste Insel in dieser Auflistung, die ihr wirklich nur noch per Schiff erreichen könnt.

Nach Föhr hab ich es persönlich auch schon einmal geschafft. Vor ein paar Jahren ging es am Neujahrstag mal für einen langen Spaziergang rüber nach Föhr.

Föhr gilt als besonders grüne Insel, also von der Vegetation. Trozdem dürfen auf Föhr Urlauber auch mit dem Auto unterwegs sein.

Neujahr auf der Insel Foehr
Neujahr auf der Insel Föhr

Pellworm – nicht nur Insel sondern auch Nordseeheilbad in der Nordsee

Jetzt hat es mich erwischt… ich hab ein wenig hin- und her überlegt und dachte, es könnte gar nicht sein. Doch… ich war noch nie auf Pellworm. Unfassbar… aber Tatsache was soll ich sagen!

Die Insel Pellworm gehört zu Schleswig Holstein und liegt in der Nordsee. Sie ist grad noch knapp 40 Quadratkilometer groß.

Doch obwohl Pellworm nun schon recht klein ist, dürfen die Urlauber und Gäste noch mit dem Auto auf der Insel unterwegs sein.

Pellworm kann nur über den Wasserweg (per Schiff) erreicht werden.

Poel – deutsche Insel in der Wismarer Bucht

Poel ist eine kleine Insel in Mecklenburg Vorpommern. Sie befindet sich in der Nähe von Wismar und kann auch mit dem Auto erreicht werden.

Die Insel Poel ist schnuckelige 36 Quadratkilometer groß.

Ich war während meiner Besuche in Mecklenburg Vorpommern schon einige Male (für einen Ausflug) auf Poel – meistens um etwas spazieren zu gehen und leckeren Fisch zu essen. 😉

Borkum – die größte ostfriesische Insel in der Nordsee

Mein Inselhopping geht Schlag auf Schlag weiter. Als nächstes nehme ich euch mit auf die Nordseeinsel Borkum in meinem Heimatbundesland Niedersachsen.

Borkum, mit seinen etwas über 30 Quadratkilometern, liegt in der Nordsee und gilt auch als Nordseeheilbad. Die Insel ist die größte der ostfriesischen Inseln. Sie ist aber nur per Schiff erreichbar, sowohl von der deutschen als auch von der holländischen Seite.

Auch auf Borkum darf man als Urlauber mit dem Auto unterwegs sein.

Borkum Reise-Moment Sonnenuntergang mit Seehund
Borkum Reise-Moment Sonnenuntergang mit Seehund

Norderney – Nordseeinsel in der Deutschen Bucht

Die Insel Norderney liegt in der Nordsee, gehört zu Niedersachsen und zählt zu den ostfriesischen Inseln.

Sie kommt von der Größe noch auf etwas über 26 Quadratkilometer. Auch auf Norderney sind Autos noch erlaubt. Doch nur zu An- und Abreise oder von Einheimischen.

Norderney zählt zu den beliebtesten Nordseeinseln – und gilt bei den Ostfriesen als Mallorca Ostfrieslands – wenn ich das mal so ganz salopp sagen darf. 😉 Denn nach Norderney düsen auch ganz viele Vereine gern mal übers Wochenende.

Wahrscheinlich ist die Insel auch so beliebt, weil Norderney einfach so gut und schnell erreichbar ist. So gibt es nämlich einen Bahnhof, der direkt an die Fähre anschließt. Die Fähre fährt mehrmals täglich, dank einer verlässlichen Fahrrinne.

Blick über die Insel Norderney
Blick über die Insel Norderney

Amrum – eine nordfriesische Geestkerninsel

Auf Amrum war ich bisher noch nicht. Die Insel Amrum liegt in der Nordsee und ist nur mit dem Schiff zu erreichen. Das Auto darf man aber mit auf die Insel nehmen und auch damit rumfahren. 🙂

Wer die Bilder von Amrum betrachtet, der kann ein wirklich ganz typisches-romantisches Inselbild entdecken. Sieht schon einladend aus – die kleine Inselschönheit Amrum.

Amrum ist nocht etwas über 20 Quadratkilometer groß. Sie gehört übrigens zum Bundesland Schleswig Holstein.

Langeoog – schöne Insel fürs Leben

Ich war schon mehrfach auf Langeoog. Die Insel gehört zu Niedersachsen, ist in der Nordsee und Langeoog ist komplett autofrei.

Man kommt auch nur mit dem Schiff nach Langeoog. Ganz knapp kommt die Insel noch auf 20 Quadratkilometer. Sie ist in guter Gesellschaft – Nachbarinseln sind Spiekeroog und Baltrum.

Auf Langeoog lebt man sehr entspannt und entschleunigt und es gibt viel Natur aber auch ein paar Wellness-Highlights zu entdecken. Markant für Langeoog ist die kunterbunte Inselbahn.

Allgegenwärtig - das Wahrzeichen von Langeoog - der Wasserturm
Allgegenwärtig – das Wahrzeichen von Langeoog – der Wasserturm

Ummanz – Wo ist das denn?

Ich gestehe, als ich Ummanz hier in die Liste getragen habe – konntet ihr auf meinem Gesicht ein riesiges Fragezeichen sehen.

„Wo ist das denn?“ Fragte ich mich unwillkürlich gleich mal und da die Neugier siegt, hab ich dann den Beitrag über Ummanz auch gleich mal vorgezogen…

Also Trommelwirbel – Ummanz liegt neben Rügen und ich war sogar schon da, ohne es wirklich gemerkt zu haben.

Schlußfolgernd gehört die Insel zum Bundesland Mecklenburg Vorpommern und sie ist immerhin noch 20 Quadratkilometer groß!

Ummanz ist mit Rügen durch eine Brücke verbunden und somit darf sie auch mit dem Auto befahren werden… und wie gesagt, ich war sogar schon drauf auf der Insel – das macht die Sache hier grad noch unglaublicher. 😉

Auf dem Wasser in Rügen
Auf dem Wasser in Rügen – Ummanz ist hier gleich um die Ecke! 🙂

Spiekeroog – kleine deutsche Insel, großer Geheimtipp!

Klein aber fein – Insel Spiekeroog. Autofrei, gehört zu Niedersachsen, gilt als Ostfriesische Insel und mißt grad noch einmal 18 Quadratkilometer.

Ich selber war natürlich auch schon dort und habe mich total in die niedliche Insel verliebt… Neugiergi war ich schon vor meinem Besuch auf die Insel, dank einem Interview mit Kurdirektor Johann Taddigs. Der sagte nämlich, Spiekeroog ist sein persönlicher Inselgeheimtipp.

Auf alle Fälle herrscht auf Spiekeroog ein ganz eigenes Ambiente und nicht nur, weil die Rückseite der Insel von Robben bevölkert wird. In der Saison ist nämlich nicht einmal Fahrrad fahren im Inseldorf erlaubt.

Baden im Meer - Spiekeroog
Baden im Meer – Spiekeroog

Hiddensee – ich hab mein Insel-Herz verloren!

Und noch eine Ostsee-Insel, zu der ich mehr sagen kann – denn natürlich war ich selber schon auf Hiddensee. Eine zauberhafte Insel, die autofrei ist und natürlich gehört sie zu Mecklenburg Vorpommern.

Sie ist in der Ostsee, neben der größten deutschen Insel Rügen, zu finden.

Die Insel Hiddensee ist per Schiff erreichbar. Hiddensee kann erwandert und erradelt werden.

Schon gewußt: Die Buslinie auf der Ostseeinsel Hiddensee wird hier durch Pferdekutschen ersetzt.

Ein Muß ist wohl der Besuch auf dem berühmten Leuchtturm – tja und ansonsten kann man auf Hiddensee ganz wunderbar die Seele baumeln lassen, Seeluft genießen, Sanddorn finden, durch die Dünenheide wandern und noch so einige entspannte Dinge mehr… 🙂

Leuchtturm auf Hiddensee
Leuchtturm auf Hiddensee

Juist – autofreie Insel im Wattenmeer

Es wird noch kleiner – kommen wir zur Nordseeinsel Juist. Autofrei gehört die Insel zu Niedersachsen – sie ist die längste der ostfriesischen Inseln.

Sie ist etwas mehr als 16 Quadratkilometer groß. Ich war bereits auf Juist und kann dieses besondere Feeling der Insel nur bestätigen. Denn Juist wird auch als „Zauberland“ bezeichnet.

Abschied von Juist
Abschied von Juist

Langeneß – eine Hallig in Nordfriesland

Ich gebe zu, bei Langeneß mußte ich auch erst einmal luschern, wo die Insel denn genau liegt. Das verrät natürlich auch, ich war noch nicht da!

Die Insel gehört zu Schleswig Holstein und genau genommen ist es eine Hallig.

Eine Hallig ist eine kleine Marschinsel vor einer Küste. Bewohnte Halligen findet ihr in Deutschland nur im nordfriesischen Wattenmeer, vor der Küste Schleswig Holsteins und Dänemarks.

Langeneß hat knapp 140 Einwohner… und ist rund 12 Quadratkilometer groß. Touristisch steppt da nun nicht wirklich der Bär. 😉

Wangerooge – Inselidyll im Nationalpark Wattenmeer

Stellt euch vor, auf Wangerooge war ich auch schon mehrfach. Der erste Besuch ist dabei aber schon sehr lange her – zu Schulzeiten auf Klassenfahrt.

Im Anschluß folgten mittlerweile einige Wiederholungen… Die Insel Wangerooge gehört zu Niedersachsen, ist autofrei und sie mißt grad noch knapp 8 Quadratkilometer. Eine solche Insel läßt sich also bestens ablaufen und abradeln…

…und sie ist natürlich nur mit dem Schiff erreichbar. 😉

Wangerooge Sonnenuntergang in den Salzwiesen
Wangerooge Sonnenuntergang in den Salzwiesen

Baltrum – die verträumte Düneninsel

Baltrum ist eine Düneninsel in der Nordsee, sie gehört zu Niedersachsen. Die kleine Insel mißt nur noch 6,5 Quadratkilometer, ist autofrei und verzeichnet 600 Einwohner.

Baltrum ist ein staatlich anerkanntes Nordseeheilbad, pro Jahr kommen rund 30.000 Gäste auf die kleine Nordseeinsel.

Hooge – eine Hallig in der Nordsee

Hooge ist auch eine Hallig mit einer Größe von knapp 6 Quadratkilometern und etwas über 100 Einwohnern.

Kaum vorstellbar, dass pro Jahr über 90.000 Tagesbesucher zur Hallig Hooge kommen. Selbstverständlich ist die Hooge autofrei.

Hooge gehört zum Bundesland Schleswig Holstein und ist nur auf dem Wasserweg erreichbar oder aber zu Fuß bei Ebbe durchs Watt.

Neuwerk – gehört zu Hamburg-Mitte

Die kleine Insel Neuwerk liegt vor Cuxhaven – also eigentlich im Bundesland Niedersachsen. Doch Neuwerk gehört trotz allem zu Hamburg. Ganz genau genommen sogar zum Bezirk Hamburg Mitte.

Neuwerk ist rund 3 Quadratkilometer groß. Auf der Nordseeinsel wohnen nur rund 44 Menschen. Doch touristisch ist ein wenig mehr los auf dem Eiland, denn Neuwerk ist ein beliebtes Ausflugsziel. Ich war einmal zu Schulzeiten auf der Insel und erst kürzlich wieder für einen Neuwerk-Abenteuerkurztrip mit Wellnessfaktor. 🙂

Wir wandern als Familie fast jedes Jahr rüber auf die kleine Nordseeinsel Neuwerk, um dort eine Nacht zu verbringen und am nächsten Tag mit der Kutsche zurück ans Festland zu düsen.

Sonnenaufgang Neuwerk
Sonnenaufgang Neuwerk

Helgoland – das Land

Ich glaube Helgoland ist allen ein Begriff – und das, obwohl es wirklich miniklein ist – ein Felsen eigentlich nur mit einer Größe von nicht mal 2 Quadratkilometern.

Helgoland ist eine Hochseeinsel und sie gehört zu Schleswig Holstein. Sie ist autofrei und nur mit dem Schiff erreichbar.

Berühmt für die Hochseeinsel Helgoland ist der markante Felsen „die lange Anna“ am Lummenfelsen.

Mainau – die Blumeninsel

Diese Insel ist nicht an der Nordsee und nicht an der Ostsee. Zu finden ist die Insel Mainau im Bodensee und der gehört zu Baden Württemberg.

Die Insel ist etwas über einen Quadratkilometer groß. Leider war ich bisher noch nicht auf der Mainau. Interessieren würde mich ein Besuch natürlich sehr, denn sie ist auch als Blumenparadies bekannt.

Wie viele Inseln hat Deutschland?

Ja ich gebe zu, alle Inseln sind es nun wirklich noch nicht… es gibt so ein paar kleine Inselchen in der Elbe oder auch anderen Flüßen wie z.B. Lühesand, die lediglich als eine Art Campingplatz fungieren oder aber Inseln, die nur als Vogelschutzgebiet dienen.

Auch die Halligen hab ich hier jetzt nicht alle aufgelistet oder viele der kleinen Inseln, die in den Seen in Deutschland zu finden sind.

Es geht hier natürlich in erster Linie um die Inseln, die auch wirklich touristisch genutzt werden.

Ich hab hier immer wieder geschrieben, welche Inseln per Shiff erreichbar sind und auch welche nicht mit dem Auto befahren werden dürfen. Vergessen zu erwähnen hab ich aber, dass einige Inseln auch angeflogen werden können. 🙂

Wangerooge Urlaub - Natur, Wellness, Aktiv
Wangerooge Urlaub – Natur, Wellness, Aktiv
Welches ist eure Lieblings-Insel in Deutschland?

Ich bin auch übrigens mal sehr gespannt auf eure Geheimtipps in Sachen Inseln.

Welches ist z.B. eure Top-Wohlfühl-Urlaubsinsel für Inselurlaub in Deutschland?

Oder wart ihr vielleicht bisher noch gar nicht auf eine der deutschen Inseln?

__

Schöne Inseln Deutschland & ein paar Inselgeschichten:

Hat euch das Inselfieber gepackt? Einige meiner Insel-Reiseberichte hab ich euch hier direkt einmal verlinkt.


, , , , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare
  1. Oh mein Gott, ich kenne tatsächlich nur Rügen bisher und mir wird wieder einmal bewusst, wie wenig ich eigentlich im eigenen Land unterwegs gewesen bin bisher. Das sollte ich echt mal ändern, potentielle Ziele gibt es da ja einige, wenn ich mir die Menge an Inseln hier so ansehe. Das sind so viele, ich kann da nicht einmal einen Favoriten ausmachen, wo ich als Erstes hinfahren würde … vermute aber, das es Norderney sein könnte. Klasse Aufnahmen und ein Text, der dieses „Da will ich mal hin“-Gefühl weckt.

  2. Ilona sagt:

    Die Liste solltest du unbedingt im Laufe der Zeit erweitern. Auch noch Inseln in Binnengewässern hinzufügen! Das ist eine tolle Ressource, um nachzuschauen und mal neue Ideen zu sammeln!

  3. Stefan M. sagt:

    Hallo Anna,

    ich möchte dieses Jahr „Inselhopping“ auf den ostfriesischen Inseln machen. Da ich gute Unterkünfte in Norderney und Wangerooge bekommen könnte, will ich auch nur dort übernachten. Nach meinen Recherchen her kann man jedoch nur vom Festland mit der Fähre auf die jeweiligen Inseln fahren, was aber sehr zeitintensiv erscheint.
    Meine Frage wäre, ob die Möglichkeit besteht direkt von den beiden Inseln mittels (privaten) Schiffsverkehr auf die benachbarten Inseln zu gelangen, ohne jedes Mal erneut zum Festland zurück zu kehren, um dort die öffentliche Fährverbindung zu nutzen.

    Liebe Grüße

    1. Tanja Klindworth sagt:

      Hallo Stefan,

      es gibt auf den Inseln auch die Möglichkeit, mit einem privaten Wassertaxi zwischen den Inseln unterwegs zu sein und man kann auch ein kleines Flugzeug buchen. Von Wangerooge nach Spiekeroog dauert das z.B. rund eine Stunde mit dem Wassertaxi. Doch beachte…, Norderney und Wangerooge sind ganz schön weit auseinander. 😉 Dazwischen liegen Spiekeroog, Langeoog und Baltrum. Da mußt du auf alle Fälle zwischendurch an das Festland, würde ich jetzt mal behaupten. 🙂

      Viele Grüße
      Tanja

  4. Anna sagt:

    Moin, Juist ist nicht nur über den Wasser Weg zu erreichen. Zu uns kann man auch fliegen.

    Liebe Grüße vom Töwerland

    1. Tanja Klindworth sagt:

      Liebe Anna,
      das stimmt… 🙂 Mittlerweile war ich sogar bei euch… mit dem Flugzeug. Hier gehts zum ganzen Bericht… 🙂
      https://www.spaness.de/blog/juist-urlaub-erfahrungen/
      Liebe Grüße
      Tanja

  5. Hallo Steffen,
    vielen Dank für den Hinweis. Wie konnte sich das denn da jetzt einschleichen… hab ich natürlich gleich geändert.
    Das mit dem Lokalpatriotismus kann ich gut nachvollziehen… so gehts mir dann mit der Insel Neuwerk, wenn sie Niedersachsen zugesprochen wird – aufgrund der Lage – obwohl sie einfach zu Hamburg gehört.
    Sorry, Sorry… aber wie gesagt, gleich geändert.
    Gut zu wissen, dass ich so aufmerksame Leser habe. So etwas freut mich natürlich sehr. 🙂

    Viele Grüße
    Tanja

  6. Steffen sagt:

    Mainau gehört zu Baden-Württemberg. Bitte, mein Lokalpatriotismus ist geweckt 😛

  7. oh schau mal Baltrum kenne ich auch noch nicht… aber hoffentlicht bald… dieses Jahr steht auf alle Fälle noch einmal Neuwerk bei mir auf dem Plan. Dann noch Norderney, Juist und Langeoog… 🙂 Ich freue mich da so drauf! Der Bericht hier vom Inselhopping ist ja schon in paar Tage älter. Der ist nach meiner letzten Reise über den Global Wellness Day nach Usedom erschienen… eben in Vorfreude mit dem, was dieses Jahr noch an Inselreisen folgt. 🙂 Wann gehts denn für dich nach Langeoog?

  8. Janett sagt:

    Baltrum, Rügen, Hiddensee und Sylt kenn ich schon und hoffentlich bald auch Langenoog. Das besondere – jede Insel hat ihren eigenen Stil und Charme, ich bin ebenso wie du total von Hiddensee verzaubert. Ich habe ein Jahr dort sogar Weihnachten verbracht! Sooo toll! Find das lustig, das du aktuell diesen Bericht bringst, denn ich bin ja gerade das Thema Holländische Küstenorte angegangen 😀