Eichsfeld - Regionen Lexikon - gefunden auf spaness.deEichsfeld - Regionen Lexikon - gefunden auf spaness.de

wellbeing life & travel

Eichsfeld

Das Eichsfeld liegt relativ mittig in Deutschland, zwischen den Tälern der Rhume, der Werra, dem Thüringer Becken und dem Northeimer Wald. Die Landschaft erstreckt sich damit über Teile aus drei Bundesländern.

  • Im Süd-Osten von Niedersachsen
  • Im Nord-Westen von Thüringen
  • Im Nord-Osten von Hessen

Landschaftlich bietet das Eichsfeld abwechslungsreiche Ecken, kleine Städtchen und sehr schöne Naturflächen. Ingesamt ist es rund 1.500 Quadratkilometer groß. Im Eichsfeld entspringen mehrere Flüsse wie z.B. die Unstrut, die Wipper, die Leine oder auch die Frieda.

Die größten Städte der Region sind z.B. Duderstadt, Heiligenstadt, Dingelstädt, Gieboldehausen oder auch Leinefelde-Worbis. Zugegeben alles wirklich kleine Städte und vielen sagen die Namen erst etwas auf den zweiten Blick. Ob nun Duderstadt oder auch Heiligenstadt die Hauptstadt des Eichsfeld ist, darüber gibt es unter den Bewohnern unterschiedliche Ansichten und die Frage wird je nach Aufenthaltsort im Eichsfeld ganz unterschiedlich beantwortet. Fakt ist, beide Städtchen sind sehr hübsch und lohnen einen Besuch.

Sehenswert sind auch viele Burgen und Schlösser in der Region wie z.B. Burg Altenstein, Burg Greifenstein, die Burgruine Rusteberg, Schloss Bischofstein, Schloss Gieboldehausen, die Wasserburg Deuna u.v.a.




Eichsfeld Hoteltipps