Auszeit in Bad Sachsa Sehenswürdigkeiten, Wellness & Ausflüge
wellbeing work. life. travel.
- Recherchereise* -
Bad Sachsa Sehenswuerdigkeiten

Entspannte Auszeit in Bad Sachsa: Sehenswürdigkeiten, Wellness & Ausflüge

Lust auf eine entspannte Auszeit in Bad Sachsa: Sehenswürdigkeiten, Wellness und Natur pur. Kennt ihr Bad Sachsa im Harz? Wir zeigen euch das kleine Städtchen und die schönsten Wellnesshotels.

spaness.de

Entspannte Auszeit in Bad Sachsa: Sehenswürdigkeiten, Wellness & Ausflüge



Eine Wellness-Auszeit ist was Feines. Davon sollte man sich ruhig öfter mal eine Portion gönnen. Passend dazu gibt es auch in Deutschland zum Glück zahlreiche Regionen, die sich für eine solche Wellness-Auszeit mehr als anbieten.

Eine dieser Wellness-Regionen ist mit Sicherheit der Harz. Sanfte Hügellandschaft, Wälder, wunderschöne Wanderwege, märchenhafte Fachwerkstädtchen und Örtchen u.v.m. Wer will kann hier sogar Wintersport erleben oder wahlweise eine Wellness-Auszeit mit Massagen, Beauty-Anwendugen und Wohlfühl-Ritualen verbringen.

Einer dieser Orte, der für eine Wellness-Pause wie geschaffen wirkt, ist Bad Sachsa in Niedersachsen. Warum das so ist, verrate ich in diesem Artikel.

Bad Sachsa Wandern

Harz Bad Sachsa Wellness-Auszeit: Was ihr vorher über Bad Sachsa im Harz wissen solltet!

Früher hieß der Ort nur Sachsa. Seit etwas mehr als 100 Jahren trägt das Städtchen den Titel Bad davor. Dieser verrät schon es handelt sich um einen Kurort – ganz genau sprechen wir von einem heilklimatischen Kurort.

Bad Sachsa liegt am Harz-Südrand im Harzvorland. Die Ecke zählt zum Landkreis Göttingen, auch wenn die Stadt, mit nicht mal 7.500 Einwohnern, noch rund 50 Kilometer entfernt liegt.

Bad Sachsa kommt gemütlich daher…

…genau richtig, für eine entspannte Wellness-Pause und als Startpunkt für Ausflüge in die Region. Wenn ihr jetzt wissen wollt, welche Wellnesshotels in Bad Sachsa ich euch empfehle und welche Ausflüge rund um Bad Sachsa ich euch ans Herz legen möchte, dann lest unbedingt weiter.

Bad Sachsa Sehenswuerdigkeiten

Bad Sachsa Sehenswürdigkeiten & Top Ausflugsziele

Auf der Suche nach Sehenswürdigkeiten in Bad Sachsa findet ihr innerhalb der kleinen Stadt ein paar typische Harzbauten, wie beispielsweise das Rathaus oder der markante Fachwerkbau am Kurpark, in dem heute das Göbels Vital Hotel Bad Sachsa untergebracht ist.

Bei einem Spaziergang durch Bad Sachsa trefft ihr auf zahlreiche alte hübsche Villen. Doch auch ein Besuch in der St.-Nikolai-Kirche, im Grenzlandmuseum Bad Sachsa und eine Runde durch den Stadt- und Kurpark lohnen sich.

#1 Sachsenburg Bad Sachsa Harz

Etwas ausserhalb von Bad Sachsa südlich mitten im Wald liegt etwas abseits des Wanderweges die Ruine der Sachsenburg. Die Sachsenburg heißt auch Burg Sachsenstein oder wird auch Sachsaburg genannt. Die Burg gilt als Baudenkmal, besonders beeindruckend sind dabei wohl die Überreste eines Turmes mit einem Durchmesser von rund zehn Metern.

Die Überreste der Burg thronen auf einem Felsen. Um sie ranken sich einige Sagen und Geschichten. So soll hier beispielsweise ein Zwergenvolk gehaust haben. Außerdem hat man von oben einen recht schönen Blick über die Landschaft.

Wir haben die Sachsenburg Bad Sachsa im Verlauf einer Wanderung zum Kloster Walkenried erkundet. Zum Kloster Walkenried berichte ich euch gleich noch etwas weiter unten mehr…

Sachsenburg

#2 Märchengrund Bad Sachsa

…jetzt geht es erst einmal auf einen Abstecher in den Märchengrund Bad Sachsa. Tatsächlich war ich als kleines Kind bereits einmal mit meinen Eltern im Märchengrund im Harz. Der Folgebesuch mußte somit mehrere Jahrzente warten und wurde dann mit meinem eigenen Nachwuchs nachgeholt, der aber mindestens ebenso begeistert von den Märchenwelten war wie ich damals als Kind.

Der Märchengrund ist über 100 Jahre alt und gilt somit als einer der ältesten Märchenparks in Deutschland.

Der Märchengrund in Bad Sachsa liegt etwas versteckt im Wald auf dem Katzenstein. Der Park, der bereits 1910 eröffnet wurde, ist nicht besonders groß doch gerade für „die Lütten“ ein echtes Erlebnis. Auf kleinen Bühnen mitten in der verwunschenen Harzer Naturlandschaft, aus Moosen, Gräsern und Farnen zwischen Bäumen und sanften Hügeln werden verschiedene Märchen, mit aus Holz geschnitzten Figuren, nachgestellt.

Auf dem Weg zum nächsten Märchen verstecken sich kleine Zwerge und andere winzige Märchenfiguren wollen ebenfalls entdeckt werden. Im Märchenhaus des Parks finden auch Vorlesungen statt und für die Wintermonate sind auch Adventsveranstaltungen geplant. Im Park wird bewußt auf moderne Materialien und Technik verzichtet.

Öffnungszeiten: April bis Oktober Do-Di 10 Uhr bis 17 Uhr, November bis März Sa+So 11 Uhr bis 16 Uhr / Eintritt: 4 Euro pro Person, Kinder zahlen weniger. Mehr Informationen HIER.

Maerchengrund Bad Sachsa
Spaziergang zum Märchengrund Bad Sachsa

Der Märchengrund ist bereits ab dem Kurpark Bad Sachsa ausgeschildert. Vom Ortskern ist es ein richtig schöner Spaziergang, durch den Wald, bis zum Märchenpark. Ihr braucht rund 30 Minuten zu Fuß und der Weg läßt bereits viel Raum für Fantasie und märchenhafte Geschichten.

#3 Harzfalkenhof auf dem Katzenstein

Ebenfalls auf dem Katzenstein liegt der Harzfalkenhof. Ein Greifvogelpark in dem verschiedene Greifvogelarten vorgestellt werden. Außerdem finden regelmäßig Flugvorführungen mit diesen faszinierenden Tieren statt. Ein Abstecher vom Märchengrund zum Harzfalkenhof Bad Sachsa bietet sich somit definitiv an.

Öffnungszeiten: April bis Oktober 10 Uhr bis 17 Uhr / November bis März nach telefonischer Absprache / Eintritt: Erwachsene 7 Euro, Kinder zahlen weniger. Mehr Informationen HIER.

Maerchengrund

#5 Bad Sachsa Wandern auf den Terrainkurwanderwegen

Der Harz zählt mit seiner hügeligen Landschaft, den Wäldern und sogar Bergen zu den beliebtesten Urlaubsregionen in Deutschland. Sicherlich auch aufgrund des besonders guten Heilklimas welches sich positiv auf das Herz- und Kreislaufsystem und die Atemwege auswirkt, sind viele Wellnessangebote entstanden.

So verfügt das Kurbad Bad Sachsa über gleich zehn Terrainkurwege auf denen gesundheitsförderndes Gehen und Wandern möglich ist. Alle Terrainkurwege starten am Kurpark in Bad Sachsa.

Die Spazier- und Wanderwege sind zwischen zwei und neun Kilometern lang. Das hört sich erst einmal gar nicht so anstrengend an, doch die Wege verfügen alle über verschiedene Schwierigkeitsgrade. Somit beträgt die Geh- bzw. Wanderdauer zwischen 20 Minuten und 180 Minuten.

Start / Ende Terrainkurwanderwege Bad Sachsa: Alle zehn Terrainkurwege starten und enden im Vitalpark in Bad Sachsa. Selbstverständlich könnt ihr theoretsich 24/7 auf den Wegen unterwegs sein. Mehr Informationen HIER.

Bad Sachsa Vitalpark
Wellnesshotel Bad Sachsa

#6 Ausflugsziele Bad Sachsa: Kloster Walkenried

Das Kloster Walkenried bei Bad Sachsa ist ein Zisterzienser Kloster. Seit 2010 zählt es zum UNESCO Welterbe. Die Geschichte des Klosters begann vor fast 900 Jahren. Früher lebten bis zu hundert Mönche zeitgleich in der gotischen Klisteranlage. Heute beherbergt das Kloster ein Museum, das Welterbe-Infozentrum Walkenried und ein Cafe. 2019 hat die Stiftung Welterbe Harz die Trägerschaft für das Kloster übernommen.

Zu den offiziellen Öffnungszeiten habt ihr die Möglichkeit dem Museum einen Besuch abzustatten. Zusätzlich werden zu ausgewählten Terminen auch geführte Rundgänge beispielsweise bei Kerzenlicht angeboten. In Verbindung mit dem echten Harzer Kniesteressen – mit Kniesterkartoffeln aus dem Backofen, Wurst, Käse, Brot, verschiedenen Salaten und Klosterbier – ein echtes Erlebnis.

Eine Führung bei Kerzenschein durch das Kloster Walkenried erzählt vom ehemaligen Klosterleben, so dass sogar der damals achtjährige Nachwuchs gefesselt zugehört und interessierte Fragen gestellt hat.

Öffnungszeiten: Di-So 10 Uhr bis 17 Uhr (im Winter Mi-So 10 Uhr bis 17 Uhr) / Eintritt: 6 Euro, Kinder zahlen weniger. Führung bei Kerzenschein ab 9,50 Euro pro Person (Dauer: ca. 1 Stunde). Kniesteressen ab 15 Euro pro Person. Mehr Informationen HIER.

Kloster Walkenried
#7 Wanderwege Bad Sachsa: Wanderung zum Kloster Walkenried

Eine weitere Bad Sachsa Sehenswürdigkeit ist das Kloster Walkenried. Es liegt nur wenige Kilometer von Bad Sachsa entfernt. Es eignet sich daher auch sehr gut als Ziel auf einer Wanderung. Von Bad Sachsa führt der Weg wunderbar idyllisch durch den Wald. Am Wegesrand befinden sich besondere Sehenswürdigkeiten wie die bereits oben erwähnte Ruine der Burg Sachsenstein.

Weiter führt der Weg vorbei an der Sachseneiche, man schätzt ihr Alter auf rund 850 Jahre. Doch auch der Aussichtspunkt Sachsenstein oder der wirklich schöne Wanderweg Höllstein/Klippenweg bieten wundervolle Ausblicke. Früher fuhr hier auch einmal eine Feldbahn mit Kettenantrieb, um Gips abzubauen. Ein Schild erinnert heute noch die ehemalige Bahnstrecke.

Die Strecke der Wanderung von Bad Sachsa nach Walkenried beträgt rund sechs bis zehn Kilometer, je nach gewählter Route.

#8 Abkühlung im Priorteich

Auf der Wanderstrecke von Bad Sachsa nach Walkenried kommt ihr auch am Waldfreibad Priorteich vorbei – ein richtig schöner und idyllischer Badesee im Harz. Traut ihr euch eine Abkühlung zu nehmen?

Lust auf mehr Badespaß? Dann schaut doch mal in meinen Artikel die schönsten „Badeseen im Harz„.

Wandern Bad Sachsa
Wandern Harz

Wellnesshotel Bad Sachsa: Zwei ganz besondere Wellnesshotels im Harz

Der Harz bietet die perfekte Kombination für Wellness- und Aktivurlaub. Die Landschaft lädt zu entspannten aber auch sehr ausgedehnten Wanderungen ein. Die Natur und der dichte Harzwald bieten eine wunderschöne Ausgangslage für Waldbaden-Erlebnisse und lassen aufatmen.

Besondere Wellnesshotels runden das umfangreiche Entspannungsangebot ab. Stellvertretend für verschiedene Wellnesshotels im Harz möchte ich euch zwei sehr schöne aber auch sehr unterschiedliche Wellnesshotels in Bad Sachsa vorstellen.

#9 Göbel’s Vital Hotel Bad Sachsa

Das Göbels Hotel Bad Sachsa liegt direkt am Kurpark der Stadt. Hinter der hübschen Fachwerkfassade verbirgt sich ein sehr gemütliches Wellnesshotel. Die Zimmer sind großzügig gestaltet, die Gastronomie verspricht Genuss pur und die Lage des Hotels lädt quasi zu kleinen und großen Ausflügen innerhalb und rund um Bad Sachsa ein.

Das Highlight im Göbels Vital Hotel Bad Sachsa ist aber ganz bestimmt der Wellnessbereich mit verschiedenen Saunen, einem Pool und ausgewählten Wellness-Anwendungen. Ankommen, Wohlfühlen und eine rundum entspannte Auszeit genießen lautet die Devise im Göbels Hotel Bad Sachsa.

Göbel’s Vital Hotel Bad Sachsa, Am Kurpark 1, 37441 Bad Sachsa – mehr Informationen zum Göbels Vital Hotel Bad Sachsa.

Göbels Vital Hotel Bad Sachsa

#10 Romantischer Winkel Bad Sachsa – Spa & Wellness Resort

Das Hotel Romantischer Winkel Bad Sachsa ist ein SPA & Wellness Resort mit einem ganz eigenen Wellness-Programm namens RoLigio. Das Programm wieder.einfach.glücklich.sein. wurde vor ein paar Jahren auch mit dem Health & Spa-Award ausgezeichnet.

Für Entspannung sorgt der Wellness-Bereich mit Sauna, Aussenpool und Innenpool. Auf einer Fläche von über 3.500 Quadratmetern warten darüber hinaus Räume für Wellnessanwendungen, Licht- und Klangraum und Spa-Wohnzimmer. Sogar Kids und Familien Wellness bietet das Hotel an.

Auch echte Gourmets kommen im Bad Sachsa Wellnesshotel Romantischer Winkel voll und ganz auf ihre Kosten und auch der verantwortungsbewusste Umgang mit Ressourcen nimmt im Hotel einen wichtigen Stellenwert ein.

Bad Sachsa Romantischer Winkel Wellness- und Spa Resort, Bismarckstraße 23, 37441 Bad Sachsa – Mehr Informationen zum Hotel Romantischer Winkel Bad Sachsa.

Meditrrane Badelandschaft Romantischer Winkel Spa & Wellness Resort Harz

Lust auf Bad Sachsa Wellness Urlaub?

Habt ihr Lust auf Urlaub im Harz bekommen? Vielleicht sogar auf Urlaub mit Wellness in Bad Sachsa? Für den Fall haben wir noch jede Menge Tipps für euch im Harz, denn Orte wie Wernigerode, Stolberg oder auch Quedlinburg liegen gar nicht weit entfernt von Bad Sachsa und auch das ein oder andere Abenteuer mit der Titan RT Hängeseilbrücke oder auch per Monsterroller vom Wurmberg stürzen sind schnell zu erreichen.

Neugierig?

Dann lest auch unbedingt mal in unsere weiteren Harz-Reiseberichte und Tipps zu Harz Sehenswürdigkeiten, Ausflügen und Informationen rein:

*Beide genannten Hotels in Bad Sachsa habe ich bereits im Rahmen einer Kooperation selber besucht.


, , , , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare