EarthCheck Level 4 +++ Was heißt das überhaupt? +++EarthCheck Level 4 +++ Was heißt das überhaupt? +++

business meets paradise
Baden im Meer - Spiekeroog

Earth Check Level 4 für Nachhaltigkeit & Umweltschutz

Kürzlich flatterten mir einige Pressemeldungen ins Haus, die verschiedenen Hotels einen EarthCheck Level 4 bestätigten. Als Mensch, der Nachhaltigkeit mag, genau solche Projekte unterstützen möchte und auch nicht müde wird, Menschen dazu anzuhalten, Verantwortung für die Umwelt zu übernehmen, hab ich mich natürlich gefragt, was genau dahinter steckt. Earth Check…

spaness.de

Earth Check Level 4 für Nachhaltigkeit & Umweltschutz

Kürzlich flatterten mir einige Pressemeldungen ins Haus, die verschiedenen Hotels einen EarthCheck Level 4 bestätigten. Als Mensch, der Nachhaltigkeit mag, genau solche Projekte unterstützen möchte und auch nicht müde wird, Menschen dazu anzuhalten, Verantwortung für die Umwelt zu übernehmen, hab ich mich natürlich gefragt, was genau dahinter steckt.

Earth Check Level 4 – Was steckt dahinter?

Tatsächlich kenne ich natürlich einige Umweltsiegel im Tourismus und gerade in der Hotellerie… doch von der Initiative Earth Check hatte ich bisher noch nichts gehört.

Was steckt also hinter der Idee zu „EarthCheck“?

Gegründet wurde EarthCheck tatsächlich für den Tourismus, auf Initiative der australischen Regierung, bereits vor 20 Jahren – nämlich 1997. Die Zertifizierung geht über normale Auszeichnungen hinaus. Es geht nicht nur darum Umweltbewußtsein eines Unternehmens oder einer touristischen Einrichtung auszuzeichnen sondern es setzt beim Umweltmanagement an. Es ist sowohl ein Benchmarking (es vergleicht also dauerhaft), als auch ein Zertifizierungsprogramm. Es untersützt Betriebe dabei auch beim Kosten und Risikomanagement.

EarthCheck
EarthCheck

Was überprüft „EarthCheck“?

Überprüft und bewertet werden die Leistungen in acht verschiedenen Bereichen. Einbezogen werden Abläufe, Umsetzung, Einsparungen etc. Beispielsweise wird sowohl die Umsetzung einer Strategie zur nachhaltigen Entwicklung eines Hotels oder aber auch zur Verbesserung des Wasser- und Energieverbrauchs einbezogen, bis hin zum allgemeinen Papierverbrauch, abbaubaren Reinigungsmitteln, Hygieneprodukte, Mülltrennung und Müllvermeidung, ökologisches Wirtschaften, Nutzung regionaler Ressourcen etc.

Um einen Aktionsplan festzulegen und Grundlagen zu erarbeiten hat EarthCheck eine Ziel-Checkliste festgelegt. Da sich auch die Ansprüche und Möglichkeiten, für eine nachhaltige Bewirtschaftung, ändern, wird die EarthCheck Zertifizierung auch nur für einen gewissen Zeitraum ausgestellt. Das heißt, alle zwei Jahre, wird duch EarthCheck neu geprüft, ob weiterhin eine nachhaltige Entwickling besteht.

Weiterführende Informationen: www.earthcheck.org

Baden im Meer - Spiekeroog
Schritt für Schritt für mehr Nachhaltigkeit und Umweltschutz

GCH Hotels goes EarthCheck

Zu den frisch ausgezeichneten Hotels in Deutschland gehören gleich 10 Hotels der GCH Hotel-Gruppe: Days Inn Berlin West und Dessau, Holiday Inn Berlin City East, TRYP by Wyndham Hotels Ahlbeck, Bad Bramstedt und Kassel City Centre, Wyndham Garden Hotels Gummersbach, Hennigsdorf/Berlin, Wismar sowie das Wyndham Hannover Atrium.

Dipl.-Ing. Stefan Schulz, Energiedirektor und Projektmanager bei der GCH Hotel Group, betreute das organisatorische Management in allen Hotelbereichen, entsprechend wurden diverse Maßnahmen – von kleinen alltäglichen Handlungsanweisungen bis hin zu energiesparender Einrichtung – umgesetzt. Nach der erfolgreich durchgeführten Prüfung liegt die jährliche Energie- und CO2-Emissionseinsparung zwischen sieben und 17 Prozent. „Das ist ein beachtliches Ergebnis, das so ganz nebenbei auch Kosten einspart“, freut sich Bart Beerkens, Vice President Commercial GCH Hotel Group. „Sukzessive werden wir in den nächsten Monaten weitere – nach Möglichkeit alle – Hotels entsprechend zertifizieren lassen und streben zudem eine Zertifizierung auch nach ISO 50001 an.“

 

Dieser Artikel wurde durch eine Pressemeldung angeregt. Daumen hoch für solche nachhaltigen Projekte und bitte mehr davon liebe touristische Destinationen und Hotels. Auch jeder kleine Schritt sorgt dafür, dass wir Schritt für Schritt ans Ziel kommen.

___

Noch mehr nachhaltige Neuigkeiten und Projekte aus der Hotel- und Tourismuswelt:

 

 

Schlagwörter: , , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.