Holland Road-Trip: 1 Tag in Haarlem - Haarlem Tipps & Infos
wellbeing work. life. travel.
Haarlem Tipps

Holland Road-Trip: 1 Tag in Haarlem

Holland Roadtrip: Tipps für einen entspannten Stopp in Haarlem.

spaness.de

Holland Road-Trip: 1 Tag in Haarlem



In den Sommerferien stand ein Familien-Roadtrip durch einen Teil der Niederlande auf unserem Reiseplan. Von Zeeland ging es entlang der Küste und zurück in Richtung Deutschland über den Damm zwischen Markermeer und Ijsselmeer. Dabei standen auf dieser Reise besonders die kleinen Städte in Holland auf unserer Erkundungsliste.

Urlaub Haarlem Niederlande
Haarlem Niederlande

Haarlem Niederlande: Gut zu wissen!

Hört man Harlem, so denkt man wohl ungweigerlich an New York. Es gibt einige Menschen, die nicht wissen, dass es auch in Holland ein Haarlem gibt. Das ist auch gar nicht so schlimm… sorgt es (vielleicht) doch dafür, dass das Städtchen touristisch nocht relativ unentdeckt ist. Seinem bekannten Bruder hat es schon einmal ein ‚a‘ voraus. Was vielleicht noch? Es lohnt sich, dieser Frage, bei einem Besuch auf den Grund zu gehen.

Stadt und Gemeinde verfügen gerade mal über etwas mehr als 161.000 Einwohner. Damit ist Haarlem aber trotzdem die fünftgrößte Stadt in unserem Nachbarland.

Die kleine Stadt liegt in der Region Nordholland – von Haarlem nach Amsterdam sind es übrigens nur rund 35 Kilometer. Bereits 1245 erhielt Haarlem die Stadtrechte; 1429 folgte das Zollrecht. Noch heute erinnern alte Gebäude und die Aufteilung der Innenstadt an diese alten glorreichen Zeiten. Entdeckungen und Sehenswürdigkeiten gibt es daher so Einige in Haarlem.

1 Tag in Haarlem Holland
1 Tag in Haarlem Holland

7 Haarlem Sehenswürdigkeiten für (d)einen Streifzug durch die Stadt

Ich gebe gern zur, Haarlem hat mir bei unserem Roadtrip durch Holland besonders gut gefallen. Die kleine Stadt wirkt typisch holländisch. Es ist einfach alles vorhanden. Kleine Grachten, Zugbrücken, sogar Windmühlen, Blumen vor den Fenstern und eine ganz entspannte Stimmung in den Straßen. Bei einem Spaziergang durch die Haarlem Altstadt gibt es daher wirklich viel zu sehen. Bei mir hat es gefühlt dauerhaft ein „ach wie schön“ und „oh wie süß“ hevorgerufen.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Haarlem, sowohl aus dem Reiseführer als auch meine persönlichen Entdeckungen, hab ich euch hier einfach mal aufgelistet:

Haarlem Tipps
Haarlem Tipps

Im Herzen von Haarlem: Grote Markt und Grote Kerk

Bei einem Bummel durch Haarlem könnt ihr Grote Markt und Kerk einfach gar nicht verpassen. Hier tobt das Leben, auch wenn alles trotzdem noch an das Mittelalter erinnert – wenn natürlich auch auch sehr romantisch gedacht. Denn wir wissen ja, das Mittelalter war alles andere als romantisch. 😉 Wie auch immer, die dreischiffige große Kreuzkirche wurde zwischen 1370 und 1520 erbaut und ist auch heute noch sehr beeindruckend. Drumherum findet ihr den Grote Markt, auf dem auch regelmäßig der Haarlem Wochenmarkt abgehalten wird.

Haarlem Grote Kerk
Haarlem Grote Kerk

Haarlem Holland: Das Rathaus (Stadthuis)

Wie es sich für eine hübsche alte Stadt gehört, hat natürich auch Haarlem ein wunderschönes altes Rathaus zu bieten. Das Stadthuis wurde erbaut 1250. Ursprünglich war es das Jagdschloss eines Grafen. Besagter Graf lud einmal pro Jahr zur großen Hirschjagd. Auf die Jagd folgte ein rauschendes Fest. Im Laufe der Jahrhunderte wurde aus dem ‚Hirsche-Tag‘ der ‚Herzchen-Tag‘. Gefeiert wird das immer, sehr bunt und laut, am dritten Montag im August.

Philharmonie Haarlem
Philharmonie Haarlem

Auf der Suche nach Haarlems Zauberöl…

Hier kommt mein erster WellBeing-Tipp, mit einem Augenzwinkern, für Haarlem. Ihr findet die Drogisterij A.J. Van der Pigge in der Gierstraat 3. Sie existiert bereits seit 1849, daher ist das Aussehen schon einmal ganz besonders. Doch ’nur‘ das Aussehen ist nicht der Grund, warum ihr die Drogerie mal besuchen solltet. Vielmehr solltet ihr mal einen Blick auf das „Haarlemmer Olie“ werfen. Angeblich soll das nämlich gegen alle Beschwerden helfen!

Haarlem Drogisterij A.J. Van der Pigge
Haarlem Drogisterij A.J. Van der Pigge

Haarlem Stadt der geheimen Hofjes

Haarlem ist die Stadt der süßen versteckten Innenhöfe – die „Hofje“. Das älteste Hofje findet ihr an der Bakenessergracht, zwischen Toneelschuur und der Philharmornie in Haarlem. Erbaut wurde es bereits 1395.

Haarlem Stadt-Rundgang
Haarlem Stadt-Rundgang

Grachten Tour durch die Haarlem Altstadt

Die holländischen Städtchen sind natürlich auch bekannt für ihre zuckersüßen Grachten. Die findet ihr auch in Haarlem und auch in Haarlem habt ihr die Möglichkeit einfach an den Wasserstraßen spazieren zu gehen oder aber eine kleine Grachtentour zu unternehmen mit einem Bötchen. Tickets für die Grachtentour gibt es ab rund 13.- Euro pro Person (Kinder zahlen weniger). Oder ihr mietet einfach selber ein Boot und tuckert los…

Haarlem Tipps Grachten
Haarlem Tipps Grachten

Wellness in Haarlem

Na klar darf bei uns Wellness in der Top Tipp Liste nicht fehlen. Ich persönlich bin immer ein Fan von WellBeing-Kombis. Heißt, neben klassischen Wellnessanwendungen und Sauna-Entspannung gehören auch Aktivitäten in der Natur dazu. Daher findet ihr in den nachfolgenden sieben Tipps natürlich auch was zu Strand, Rad- und Wandertouren und Dünen-Erlebnissen.

Direkt in Haarlem versteckt sich aber auch ein echter Wellnesstempel. Die Sauna & Therme von Egmond mit Hotel. Sie liegt in der van Egmondstraat 4. Für den Fall, ihr bringt ein wenig mehr Zeit mit in die Stadt.

Wellness in Haarlem
Wellness in Haarlem

Auf Kulturspuren durch Haarlem

In Haarlem findet ihr ein paar tolle Museen und Ausstellungen. In die Kategorie Kulturentdeckungen würde ich z.B. auch das Glockenspiel der Sint Bavokerk einordnen. Wer gar nicht genug von Kultur bekommen kann, der sollte direkt die Baudenkmäler-Route entlang spazieren. Die dauert ca. 1,5 Stunden. Zum Abschluss gehts dann in eines der Museen.

Wer genussvoll Kultur kombinieren möchte, dem empfehlen wir den Blick auf die Jopenkerk. Die fungiert mittlerweile als Brauerei, trotz Kirchen-Interieur.

7 nützliche Haarlem Tipps für (d)einen Streifzug durch die Stadt

Auf Reisen gibt es immer die ganz offiziellen Tipps und Sehenswürdigkeiten, die man sich reinziehen sollte… und es gibt die Tipps, die eine Erkundungstour einfach unvergsslich und besonders machen. Genau um diese Tipps geht es jetzt:

Haarlem mit Kindern: Die besten Pommes…

…dürfen nicht fehlen. Sagt zumindest SPANESSi. Recht hat er, vor allen Dingen in Holland dürfen die Fritten auf gar keinen Fall fehlen. Also steuerten wir zum Mittag in Haarlem eine ganz besondere Pommesbude an. Ihr findet das Friethoes im Kruisweg 43. Hier gibt es Pommes mit unterschiedlichen Saucen. Alles soll hier frisch und biologisch hergestellt werden. Es heißt, bei diesen Pommes handelt es sich um die besten in ganz Holland. Und als eigentlicher ‚Nicht-Pommes-Fan‘ kann ich eines sagen „war das lecker!“.

Übrigens: Bezahlung ist hier nur per Karte möglich! Bargeld möchte man hier nicht mehr… 😉

Das beste Eis… kommt in Haarlem zum Schluss!

Ach ja, wir haben festgestellt, Wellness geht auch immer ein wenig durch den Magen. Daher darf auf einer Familienreise in den Sommerferien natürlich auch das obligatorische Eis nicht fehlen. Es heißt, das beste Eis von Haarlem (vielleicht auch von ganz Holland) findet ihr im Ijssalon Garonne, in der Grote Houtstraat 179. Wir haben uns dieses eiskalte Erlebnis bis zum Schluss unserer Tour aufgehoben. Denn ganz in der Nähe haben wir geparkt. Wir müssen gestehen, in dieser Eisbude schmeckt es wirklich super. Es könnte daran liegen, dass die Kunst der Eisherstellung hier bereits seit 1949 praktiziert wird. Im Laufe der Jahre wurde man hier auch sehr erfinderisch, was die Eissorten angeht.

Lust auf Haarlem von oben?!

Jetzt kommt ein kleiner Geheimtipp von uns… denn wir haben dieses Haarlem Cafe über den Dächern der Stadt durch Zufall entdeckt. Auf unserem Weg durch eine Stadt halten wir oft nach einem größeren Kaufhaus Ausschau, denn oft gibt es im oberen Stockwerk ein Restaurant oder Cafe mit Dachterrasse und Blick über die Stadt. So auch in Haarlem. Ihr findet das Kaufhaus in der Groote Houtstraat. Ganz oben gibt es Kaffee, Gebäck und kleine Snacks. Wir haben sogar einen Tisch auf der Dachterrasse ergattert.

Haarlem Centrum
Blick über Haarlem Centrum

Haarlem Parken – Lieber ins Parkhaus

Wie überall in Holland empfiehlt es sich auch in Haarlem ins Parkhaus zu fahren. Denn auf der Straße gibt es zwar auch Parkplätze, die stehen oft allerdings nur den Anwohnern zur Verfügung. Auf den offiziellen Parkplätzen im Aussenbereich müßt ihr oft schätzen, wie lange ihr bleibt. Im Parkhaus steht ihr trocken, sicher und zahlt nur nach Verbrauch. Außerdem müßt ihr nicht lange suchen und spart dadurch wertvolle Zeit für eure Stadterkundung. Rund um die Haarlem Altstadt findet ihr jede Menge Parkhäuser. Je nach Standort zahlt ihr zwischen 15.- Euro bis 20.- Euro pro Tag.

Haarlem parken im Parkhaus
Haarlem parken im Parkhaus

Haarlem Niederlande Strand von Bloemendaal

Nicht weit entfernt von der Stadt (nämlich nur knapp 10 Kilometer) findet ihr auch den Haarlem Strand. Der Weg dahin führt ganz wunderbar durch die Dünen. Wenn ihr Zeit habt und gern aktiv seid, dann schnappt euch doch einfach ein paar Räder und radelt durch die Kennemerduinen bis zum Strand nach Bloemendaal oder noch etwas weiter nach Zandvoort und zurück nach Haarlem. Insgesamt eine Strecke von rund 20 Kilometern.

Mit ganz viel Glück begegnen euch auf der Tour durch die Dünen Wisente (richtig gehört), Wilpferde, Highlandrinder oder Hirsche… WOW!

Am Strand findet ihr auch eine coole Strandbar. Als wir dort waren, fand dort (am späten Nachmittag) eine kleines Trance Music Festival / Konzert / Open Air statt. Herr SPANESS und ich hatten dabei großen Spaß… SPANESSi waren wir dann doch etwas peinlich… 😉

Haarlem Strand Bloemendaal
Haarlem Strand Bloemendaal

Haarlem Shopping… wo die Straßen golden sind

Wenn wir auf Reisen sind, shoppen wir gern besondere Kleidungsstücke statt klassische Souvenirs. In uns ruft es immer wieder besondere Erinnerungen hervor, wenn wir die dann im Alltag tragen. Ich erwähne das hier, da wir in Haarlem ganz viele passende Läden gefunden haben. In Haarlem kann man ganz wunderbar shoppen… schöne Stücke zu erschwinglichen Preisen. Wir wurden wirklich alle fündig! Das ist absolut selten und muss daher unbedingt erwähnt werden. 🙂

Später hab ich dann noch entdeckt, Haarlem gilt sogar als beste Einkaufsstadt Hollands. Hier darf an 7 Tagen in der Woche geshoppt werden.

Haarlem shopping
Haarlem shopping rund um Grote Markt

Schlafen in Haarlem: Hotel, Ferienwohnung, Hostel & Co.

In Haarlem gibt es jede Menge Möglichkeiten zu übernachten. Hotels, Hostels, Ferienwohnungen oder sogar Ferienhäuser. Da wir in der Regel aber mobil unterwegs sind, suchen wir uns meistens eine Übernachtungsmöglichkeit ausserhalb der Stadt. Das hat mehrere Vorteile z.B. kostenfreie Parkplätze, günstigere Übernachtungspreise (im Durchschnitt zahlen wir trotz Ferien oft nur um die 100.- Euro inkl. Frühstück) bei mehr Platzangebot. Da wir uns am nächsten Tag in Alkmaar umschauen wollten, haben wir uns etwas auf halber Strecke zwischen Haarlem und Alkmaar gesucht.

Haarlem Unterkunft
Haarlem Unterkunft

Haarlem war eine Station auf unserem privaten Sommer-Roadtrip durch die Niederlande. Lust auf mehr Holland Tipps & Reiseinspiration?


, ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare
  1. In Haarlem war ich kurz im April dieses Jahr, als ich einen Tag in der Ecke durch die Gegend gefahren bin auf der Suche nach Tulpenfeldern. Hat mir ganz gut gefallen, aich wenn ich von der eigentlichen Stadt an diesem Tag nicht wirklich viel gesehen habe. Ich hab anscheinendn ein bissel was verpasst, umso besser, das der Artikel mich jetzt darüber aufklärt! DANKE dafür, beim nächsten Mal plane ich etwas mehr Zeit dort ein.

  2. Eine riesen Portion Pommes würden mich ehrlich gesagt gerade am allermeisten interessieren 🙂
    Spaß beiseite, dein gesamter Artikel klingt nach einer richtig tollen Tour in einer Region, die ich sehr gerne mal erkunden möchte.

    Echte Genussreisetipps für Auszeitgeniesser und Genussabenteurer 🙂

    Liebe Grüße und genieß aktuell deine Tour im Süden, Katja

  3. Isabel sagt:

    Hallo Tanja,

    seid ihr auch in Zoutelande gewesen?
    Das ist bei uns ein Dauerbrenner – seit Jahren.
    Früher mit den Hunden, heute mit Kind!
    Kann ich also guten Gewissens empfehlen, falls ihr nochmal in der Gegend seid!

    Liebe Grüße
    Isabel

  4. Liebe Tanja,
    ein toller Beitrag, ich habe ja schon mal gesagt: Ich liebe Holland und es erinnert mich an meine Kindheit.
    Ich glaube ich plane mal wieder ein Wochenende dort, danke für die tolle Inspiration 🙂
    Liebe Grüße,
    Kerstin